Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 09.03.2020 | 1132 Aufrufe | Interviews

Martin Niemöller in Reichen und Republiken

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Benjamin Ziemann und Alf Christophersen

Martin Niemöller gehörte der Generation von Deutschen an, die bis auf eine alle Epochen des deutschen Nationalstaates erlebt haben. Geboren im Kaiserreich, überlebte er als U-Boot-Kommandant den…

Martin Niemöller in Reichen und Republiken
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2019 | 2271 Aufrufe | Interviews

"Vergessene Gewerkschaftsfunktionäre zum Bestandteil einer kollektiven Erinnerungskultur machen"

Interview mit Stefan Heinz über den vergessenen Gewerkschafter Alwin Brandes

Erinnerungen, individuelle und kollektive, sind immer selektiv. Das liegt zum einen in der Natur der Sache - nicht alles Vergangene kann ewig memoriert werden, aber es liegt auch an Fragen wie: Was…

"Vergessene Gewerkschaftsfunktionäre zum Bestandteil einer kollektiven Erinnerungskultur machen"

Foto rechts: Stefan Heinz bei einer Veranstaltung der IG Metall anlässlich des 100. Jahrestages der Novemberrevolution. Alwin Brandes hatte am 6. November 2019 seinen 70. Todestag. (Foto: Christian von Polentz/transit)

merken
Judith Wonke | 19.06.2018 | 667 Aufrufe | Interviews

"Eine Geschichte von alltäglichen Interaktionen"

Interview mit Amir Zelinger zur Beziehungsgeschichte von Menschen und Haustieren

Die Deutschen gelten als leidenschaftliche Haustierbesitzer, denn mit rund 30 Millionen Tieren steht Deutschland im europäischen Vergleich an Platz zwei. Doch wie entwickelte sich dieser Trend?…

"Eine Geschichte von alltäglichen Interaktionen"
merken
Björn Schmidt | 20.12.2016 | 1554 Aufrufe | Interviews

Das Scheitern einer "republikanischen Sprache"

Interview mit Jörn Retterath über den Volksbegriff in der Weimarer Republik

"Wir sind das Volk" – dies skandieren die Menschen bei den montäglichen Demonstrationen von PEGIDA in direkter Anlehnung an die Protestbewegung in der ehemaligen DDR. Der Begriff "Volk" scheint in…

Das Scheitern einer "republikanischen Sprache"
merken
Georgios Chatzoudis | 19.04.2016 | 1080 Aufrufe | Interviews

Die Modellierung von Männlichkeit im Fußball

Interview mit Jörn Eiben zum Diskurs über Fußball und Körper im Kaiserreich

Der Fußball hatte bei seiner Einführung im Deutschen Kaiserreich einen schweren Stand. Deformierte Körper und die Beförderung von chaotischem Individualverhalten seien die unweigerlichen Folgen…

Die Modellierung von Männlichkeit im Fußball
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2013 | 5588 Aufrufe | Interviews

"Wie konnte der Prinz Max von Baden zu so einer tragischen Größe werden?"

Interview mit Lothar Machtan über Prinz Max von Baden

Er war der letzte Kanzler des Deutschen Kaiserreichs: Prinz Max von Baden. Und obwohl er damit eine besonders prominente Rolle in der deutschen Geschichte einnimmt - an der Nahtstelle zwischen…

"Wie konnte der Prinz Max von Baden zu so einer tragischen Größe werden?"

Prof. Dr. Lothar Machtan, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bremen