Registrieren
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.07.2020 | 300 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Rätsel von Tel Shalem

Episode 4: Halbfinale beim Statuenrätsel

In der ersten Phase der dreijähren Grabungsarbeiten konnte bereits viel Spannendes über die ehemaligen Militärlager in Erfahrung gebracht werden. Kleinflächige Testgrabungen sollten dabei zeigen,…

Halbfinale beim Statuenrätsel
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.07.2020 | 516 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Rätsel von Tel Shalem

Episode 3: Geschichtsträchtiges Puzzle

Inmitten des Allerheiligsten des Militärlagers findet sich ein imposantes Mosaik, durch das die Forscher hoffen, mehr über das Lager und die stationierten Truppen erfahren zu können. Der Archäologe…

Geschichtsträchtiges Puzzle
merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.06.2020 | 684 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Rätsel von Tel Shalem

Episode 2: Biblisches Grenzland

Auf dem Gebiet der deutsch-israelischen Ausgrabungsstätte Tel Shalem befanden sich einst zwei römische Militärlager. Von dieser bedeutenden Zeit zeugt bis heute eine Platte mit einer imposanten…

Biblisches Grenzland
merken
L.I.S.A. Redaktion | 17.06.2020 | 1117 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Rätsel von Tel Shalem

Episode 1: Kaiser Hadrian und die zwei Lager von Tel Shalem

An einem Begegnungspunkt der Jesreelebene und dem Jordantal gelegen, war die Ausgrabungsstätte Tel Shalem früher ein wichtiger Ort. Bis heute finden sich die Überreste zweier Militärlager an der…

Kaiser Hadrian und die zwei Lager von Tel Shalem
merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.05.2020 | 2617 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Rätsel von Tel Shalem

Kaiser Hadrian und die zwei Lager von Tel Shalem

Ort:
Tel Shalem
Info:

Das Projekt

Im Zentrum dieses archäologischen Vorhabens steht der Fundplatz Tel Shalem (arab. Tell er Radgha) im mittleren Jordantal, wenig südlich der antiken Dekapolis-Metropolen Nysa-Skythopolis (heute: Bet She’an, Israel) und Pella (heute: Tabaqat Fahl, Jordanien). Der Ort besteht aus einer hellenistischen Siedlung mit Nekropole, die in der römischen Kaiserzeit von zwei sich ablösenden Militärlagern mit zugehörigem Vicus überlagert bzw. flankiert wurde. Von Bedeutung ist ferner eine…

merken
Vera Hofmann | 21.08.2014 | 1354 Aufrufe | Artikel

Ein Erfahrungsbericht - Das Stipendium der Jacobi-Stiftung an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI in München

Als Jacobi-Stipendiatin von Februar bis April 2014 blicke ich zurück auf meine Zeit in München, in der ich an meiner Doktorarbeit zur "Korrespondenz Kaiser Hadrians mit den Städten des griechischen Ostens" arbeiten konnte.

Im nächsten Jahr sind es 10 Jahre, dass die Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts in München mit finanzieller Unterstützung der Elise und Annemarie…

Ein Erfahrungsbericht - Das Stipendium der Jacobi-Stiftung an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI in München