Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 11.10.2019 | 486 Aufrufe | 1 | Vorträge

Andreas Fickers | Dilthey reloaded. Für eine digitale Hermeneutik in den Geschichtswissenschaften

Kölner Vorträge im Sommersemester 2019 | Die Historie und das Digitale

Nach Wilhelm Dilthey ist die vornehmliche Aufgabe der Geisteswissenschaften das Verstehen. Anders als die Naturwissenschaften, denen es um das Erklären ginge, sei beispielsweise einer…

Andreas Fickers | Dilthey reloaded. Für eine digitale Hermeneutik in den Geschichtswissenschaften
merken
Georgios Chatzoudis | 06.09.2019 | 685 Aufrufe | Vorträge

Angela Schwarz | So viel Geschichte war nie? Videospielreihen mit historischen Settings

Kölner Vorträge im Sommersemester 2019 | Die Historie und das Digitale

Wenn Video- oder Computerspiele in eine bestimmte Epoche eingebunden sind oder sich vor einer besonderen historischen Kulisse abspielen - beispielsweise in der Zeit der Kreuzzüge oder der des…

Angela Schwarz | So viel Geschichte war nie? Videospielreihen mit historischen Settings
merken
Georgios Chatzoudis | 09.08.2019 | 284 Aufrufe | Vorträge

Jessie Labov | Virtual Networks and Material Traces: The Postsocialist Digital Legacy of East European Oppositional Culture

Kölner Vorträge im Sommersemester 2019 | Die Historie und das Digitale

Eastern European dissident cultural history is not to be understood without the publishing activities, whether that means smuggled literature, bulletins or books published at one's own expense.…

Jessie Labov | Virtual Networks and Material Traces: The Postsocialist Digital Legacy of East European Oppositional Culture
merken
Georgios Chatzoudis | 01.07.2019 | 1138 Aufrufe | 1 | Vorträge

Marko Demantowsky | Das irisierende Potential der Digital History

Kölner Vorträge im Sommersemester 2019 | Die Historie und das Digitale

Was bedeutet heute digitale Geschichtswissenschaft? Ist darunter die Anwendung von digitalen Werkzeugen in der Geschichtsforschung, also eine neue Hilfswissenschaft, zu verstehen? Oder eher die…

Marko Demantowsky | Das irisierende Potential der Digital History
merken
Georgios Chatzoudis | 25.03.2019 | 757 Aufrufe | Vorträge

Moritz Föllmer | Untergang des Individuums? Individualität in der Weimarer Republik

Kölner Vorträge im Wintersemester 2018/19 | Facetten der Weimarer Republik

Der Begriff der Masse ist ein Schlüsselbegriff des 20. Jahrhunderts. Verbunden sind mit ihm Kollektivsingulare wie beispielsweise Klasse, Nation und Volk. Bilder von Massen in Städten oder…

Moritz Föllmer | Untergang des Individuums? Individualität in der Weimarer Republik
merken
Georgios Chatzoudis | 06.01.2014 | 4396 Aufrufe | Vorträge

Aribert Reimann | Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive

Kölner Vorträge im Wintersemester 2013/14 | Der Erste Weltkrieg

In der Vortragsreihe des historischen Instituts der Universität Köln entwirft Dr. Aribert Reimann, ERC Principal Investigator am Cologne Centre for Area Studies, ein umfassendes Bild des Ersten…

Aribert Reimann | Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive