Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 01.07.2019 | 584 Aufrufe | 1 | Vorträge

Marko Demantowsky | Das irisierende Potential der Digital History

Kölner Vorträge im Sommersemester 2019 | Die Historie und das Digitale

Was bedeutet heute digitale Geschichtswissenschaft? Ist darunter die Anwendung von digitalen Werkzeugen in der Geschichtsforschung, also eine neue Hilfswissenschaft, zu verstehen? Oder eher die…

Marko Demantowsky | Das irisierende Potential der Digital History
merken
Georgios Chatzoudis | 25.03.2019 | 589 Aufrufe | Vorträge

Moritz Föllmer | Untergang des Individuums? Individualität in der Weimarer Republik

Kölner Vorträge im Wintersemester 2018/19 | Facetten der Weimarer Republik

Der Begriff der Masse ist ein Schlüsselbegriff des 20. Jahrhunderts. Verbunden sind mit ihm Kollektivsingulare wie beispielsweise Klasse, Nation und Volk. Bilder von Massen in Städten oder…

Moritz Föllmer | Untergang des Individuums? Individualität in der Weimarer Republik
merken
Georgios Chatzoudis | 06.01.2014 | 4336 Aufrufe | Vorträge

Aribert Reimann | Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive

Kölner Vorträge im Wintersemester 2013/14 | Der Erste Weltkrieg

In der Vortragsreihe des historischen Instituts der Universität Köln entwirft Dr. Aribert Reimann, ERC Principal Investigator am Cologne Centre for Area Studies, ein umfassendes Bild des Ersten…

Aribert Reimann | Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive