Register
bookmark
Prof. Dr. Anke Hilbrenner | 07/02/2020 | 2462 Views | 1 | Articles

Geschichtspolitik braucht Entspannungspolitik

Ein Beitrag von Martin Aust, Anke Hilbrenner und Julia Obertreis zu Präsident Putins Text über den Zweiten Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg war das mörderischste Ereignis des 20. Jahrhunderts. Von den insgesamt über 60 Mio. Toten, Militärangehörige und Zivilist*innen eingerechnet, hatte die Sowjetunion einen Anteil…

Geschichtspolitik braucht Entspannungspolitik

v.l.n.r.: Prof. Dr. Anke Hilbrenner (Universität Göttingen | Osteuropäische Geschichte), Prof. Dr. Martin Aust (Universität Bonn | Osteuropäische Geschichte), Prof. Dr. Julia Obertreis (Universität Erlangen | Osteuropäische Geschichte)

bookmark
Georgios Chatzoudis | 01/05/2017 | 1109 Views | Presentations

Glauben, was man hört. Hören, was man glaubt? Zeitgeschichtliche Potenziale von Interviews und Oral History (Teil 2)

Historikertag 2016 | Sektion mit Linde Apel, Knud Andresen, Anke te Heesen, Franka Maubach, Andrea Althaus und Julia Obertreis

Nachdem die Historikerinnen Linde Apel und Anke te Heesen im ersten Teil der Sektion über Oral History und Zeitzeugeninterviews die Entstehung dieses Forschungsansatz hergeleitet und ein konkretes…

Glauben, was man hört. Hören, was man glaubt? Zeitgeschichtliche Potenziale von Interviews und Oral History (Teil 2)