Registrieren
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.03.2020 | 265 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Alex Natan - Der schnellste Jude Deutschlands

Episode 4: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Kay Schiller

Prof. Dr. Kay Schiller beschäftigt sich in seinem Forschungsprojekt mit der Biografie Alex Natans, ein deutsch-jüdischer Sprinter, der sich im Dritten Reich mit Emigration, Internierung und…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Kay Schiller
merken
L.I.S.A. Redaktion | 26.02.2020 | 805 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Alex Natan - Der schnellste Jude Deutschlands

Episode 1: Berlin - Jugend

Der jüdische Sprinter und Staffelläufer Alex Natan wurde 1906 in Berlin geboren und gehörte bereits mit 17 Jahren zur erweiterten deutschen Leichtathletikspitze. Das brachte ihm den Spitznamen…

Berlin - Jugend
merken
Georgios Chatzoudis | 20.12.2019 | 341 Aufrufe | Vorträge

Patrick Farges | Die 'Jeckes' im Mandatsgebiet Palästina und Israel: Versuch einer Männlichkeitsgeschichte

Kölner Vorträge im Wintersemester 2019/20 | Geschlechter-Geschichte. Eine schwierige Beziehung?

Der Begriff "Jeckes" bezeichnete im palästinensischen Mandatsgebiet und später in Israel die Juden, die seit den 1930er Jahren aus Deutschland und Österreich einwanderten. Der Begriff bezieht sich…

Patrick Farges | Die 'Jeckes' im Mandatsgebiet Palästina und Israel: Versuch einer Männlichkeitsgeschichte
merken
Dr. Katharina Uhsadel | 18.12.2019 | 295 Aufrufe | Artikel

Herausragende Forschung zur jüdischen Geschichte Frankfurts ausgezeichnet

Stiftung Polytechnische Gesellschaft prämiert exzellente wissenschaftliche Arbeiten zur Erforschung jüdischen Lebens in Frankfurt am Main

Dr. habil. Tobias Freimüller wurde am 12.12.2019 für seine Habilitationsschrift "Frankfurt und die Juden. Neuanfänge und Fremdheitserfahrungen 1945 - 1990" mit dem Rosl und Paul Arnsberg-Preis 2019…

Herausragende Forschung zur jüdischen Geschichte Frankfurts ausgezeichnet

Dr. Vera Kallenberg und Dr. habil. Tobias Freimüller bei der Preisvergabe am 12.12.2019 im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt

merken
Judith Wonke | 05.02.2019 | 1289 Aufrufe | Interviews

"Slightly provocative and slightly ironic"

Interview with Susannah Heschel on her essay "Jüdischer Islam" (Jewish Islam)

The title "Jüdischer Islam" (engl. Jewish Islam) seems to be contradictory at first. However, it puts the study of Susannah Heschel in a nutshell, as the Judaist analysed how the Islam influenced…

"Slightly provocative and slightly ironic"
merken
Judith Wonke | 29.05.2018 | 384 Aufrufe | Interviews

"Converts often play the role of the mediator"

Interview with Esra Özyürek on German converts and the role of Islam in Germany

As early as 2006 did the former federal minister Wolfgang Schäuble state: ‘The Islam is part of Germany’. Today, facing organisations as Pegida or political parties as the Alternative für Deutschland…

"Converts often play the role of the mediator"
merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2017 | 3029 Aufrufe | 6 | Diskussionen

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch

Der Geschichtstalk im Super 7000

Minarett und Burka, Krieg, Gewalt und Terror, private Freundschaften und kulturelle Blüte – diese Stichworte fallen immer wieder, wenn man die Frage stellt: Was fällt Ihnen spontan zum Islam ein?…

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch
merken
Georgios Chatzoudis | 27.06.2017 | 2030 Aufrufe | Interviews

"Die Welt in kritischer Absicht erfassen"

Interview mit Jörg Später über Siegfried Kracauers Leben, Denken und Wirken

Siegfried Kracauers Leben war ein Leben voller Zweifel, Fragen, Brüche und schicksalhaften Wendungen. Seine soziale und geistige Umgebung prägten vor allem drei Weggefährten, die in der ersten…

"Die Welt in kritischer Absicht erfassen"
merken
Georgios Chatzoudis | 04.05.2017 | 1314 Aufrufe | Interviews

"Eine Persönlichkeit, viele Identitäten"

Interview mit Alfred Grosser über seine und andere Identitäten

Mit sich selbst eins sein ist der Zustand, der als Identität begriffen wird. Aber ist das als Mensch überhaupt möglich? Können wir Zustände einfrieren? Sind wir als 20-jährige diejenigen, die wir…

"Eine Persönlichkeit, viele Identitäten"

merken
Martin Zaune | 01.12.2016 | 770 Aufrufe | Artikel

Audio: Religion und Medienregulierung

Vortrag des Bochumer Kommunikationswissenschaftlers Dr. Tim Karis über Religion und staatliche Medienregulierung - Kommentar der Wissenschaftskommunikatorin Viola van Melis

Über den Umgang mit Religionsvielfalt in der staatlichen Medienregulierung in Deutschland und den Niederlanden hat der Kommunikationswissenschaftler Dr. Tim Karis von der Uni Bochum in der…

Audio: Religion und Medienregulierung

Dr. Tim Karis (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Sarah Batelka)

merken
Martin Zaune | 24.11.2016 | 835 Aufrufe | Artikel

Audio: „Streit um Körperschaft eine symbolische Debatte"

Vortrag des Rechtswissenschaftler Hinnerk Wißmann über staatlichen Organisationsvorgaben für Religionen und künftige Herausforderungen an das Religionsverfassungsrecht - Kommentar von Religionswissenschaftlerin Astrid Reuter

Über die staatlichen Organisationsvorgaben für Religionen und künftige Herausforderungen an das Religionsverfassungsrecht hat der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Hinnerk Wißmann vom…

Audio: „Streit um Körperschaft eine symbolische Debatte"

Prof. Dr. Hinnerk Wißmann (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Martin Zaune)

merken
Martin Zaune | 27.10.2016 | 791 Aufrufe | Artikel

Audio: „Religionsfreiheit für alle – entgegen AfD-Polemiken“

Vortrag von Sozialethikerin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins über Status und Stellenwert der Religionsfreiheit - Kommentar von Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Thomas Gutmann

Über Status und Stellenwert der Religionsfreiheit in Deutschland hat die katholische Theologin und Sozialethikerin Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins vom Exzellenzcluster "Religion und Politik"  in…

Audio: „Religionsfreiheit für alle – entgegen AfD-Polemiken“

Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Martin Zaune)

merken
Martin Zaune | 20.10.2016 | 970 Aufrufe | Artikel

Audio: „Staat-Kirchen-Verhältnis entstand als Kompromiss“

Vortrag von Zeithistoriker Thomas Großbölting über die religionspolitischen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland – Kommentar von Sozialethiker Arnulf von Scheliha

Über die Entstehung und Entwicklung der religionspolitischen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland (BRD) hat der Zeithistoriker Prof. Dr. Thomas Großbölting in der öffentlichen Ringvorlesung…

Audio: „Staat-Kirchen-Verhältnis entstand als Kompromiss“

Prof. Dr. Thomas Großbölting und Prof. Dr. Arnulf von Scheliha (v.l.) (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Sarah Batelka)

merken
Georgios Chatzoudis | 27.04.2015 | 2708 Aufrufe | Interviews

Martin Buber und die Werkausgabe

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Bernd Witte

Kaum ein anderer Denker und Schriftsteller hat die deutsche und die jüdische Kultur- und Geisteswelt so umfassend durchdacht und miteinander verbunden sowie deren Gemeinsamkeiten und Differenzen…

Martin Buber und die Werkausgabe
merken
Dr. Irene Pill | 21.03.2015 | 1706 Aufrufe | Ankündigungen

16. Laupheimer Gespräche - Laupheimer Gespräche 2015

Die dritte Generation - Die Kriegsenkel und die Geschichte

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart, und die Stadt Laupheim laden Sie herzlich zu den "16. Laupheimer Gesprächen" am Donnerstag, den 11. Juni 2015, im Kulturhaus Schloss…

16. Laupheimer Gespräche - Laupheimer Gespräche 2015
merken
Georgios Chatzoudis | 03.03.2015 | 1632 Aufrufe | Interviews

"Mit einem deutlichen Anflug von Skepsis"

Interview mit Bernd Sösemann über den Journalisten Theodor Wolff

Vor 100 Jahren, genauer am 1. März 1915, widersetzte sich der Chefredakteur des "Berliner Tageblatts" Theodor Wolff der Militärzensur seines Landes. Er gehörte ohnehin nicht zu jenen Journalisten,…

"Mit einem deutlichen Anflug von Skepsis"

Theodor Wolff im Exil in Nizza

merken
Thomas Fache | 20.11.2014 | 638 Aufrufe | Ankündigungen

MEDAON - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Neue Ausgabe 8 (2014), 15 online

Wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift MEDAON –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie unter…

MEDAON - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung
merken
Martin Zaune | 30.10.2014 | 1486 Aufrufe | Artikel

Audio: „Ein religiöser Exklusivanspruch ist peinlich“

Diskussion über die Vielfalt der Religionen - Reihe "Streitgespräche über Gott und die Welt" am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster

Der Islam bricht aus Sicht des Münsteraner islamischen Religionsphilosophen Dr. Milad Karimi ohne Austausch mit Judentum und Christentum in seiner Identität auseinander. „Der Islam begreift sich…

Audio: „Ein religiöser Exklusivanspruch ist peinlich“
merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 06.07.2014 | 556 Aufrufe | Ankündigungen

Buchpräsentation von Yohanan Petrovsky-Shtern „The Golden Age Shtetl“

Historiker stellt sein für den Pulitzer-Preis nominiertes Buch in München vor

Am Freitag, 11. Juli 2014 stellt der Historiker Yohanan Petrovsky-Shtern sein neues, für den Pulitzer-Preis nominiertes Buch „The Golden Age Shtetl: A New History of Jewish Life in East Europe“…

Buchpräsentation von Yohanan Petrovsky-Shtern „The Golden Age Shtetl“
merken
Martin Zaune | 27.04.2014 | 546 Aufrufe | Artikel

Audio: Hebron – Heilsverheißung und neuer Konflikt

Vortrag des Religionswissenschaftlers Prof. Dr. Hans G. Kippenberg am Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Über den Umgang mit heiligen Orten der Antike in der Gegenwart hat der Bremer Religionswissenschaftler Prof. Dr. Hans G. Kippenberg in der Ringvorlesung „Heilige Orte“ des Exzellenzclusters…

Audio: Hebron – Heilsverheißung und neuer Konflikt