Registrieren
merken
Dr. Jörn Retterath | 04.11.2016 | 717 Aufrufe | Ankündigungen

Neuerscheinung: Transatlantische Demokratie im 20. Jahrhundert

Band 96 der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" ist da

Transatlantische Demokratie im 20. Jahrhundert – das ist mehr als eine US-amerikanische Mission in Europa nach den beiden Weltkriegen, mehr als Reeducation und Ende des deutschen Sonderwegs. Nach…

Neuerscheinung: Transatlantische Demokratie im 20. Jahrhundert

Band 96 der Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien: Paul Nolte (Hg.), Transatlantic Democracy in the Twentieth Century. Transfer and Transformation

merken
Dr. Jörn Retterath | 31.10.2016 | 878 Aufrufe | Vorträge

"If time were abolutely kept". Rhythmen und Zeitgefühl im Eisenbahnzeitalter

Vortrag von Oliver Zimmer am Historischen Kolleg München

Fahrplan trifft soziale Rhythmen: In dieser Kurzformel kommt ein Verständnis des Eisenbahnzeitalters zum Ausdruck, das sich von den herkömmlichen Beschreibungen dieser wichtigsten…

"If time were abolutely kept". Rhythmen und Zeitgefühl im Eisenbahnzeitalter
merken
Dr. Jörn Retterath | 11.10.2016 | 876 Aufrufe | Ankündigungen

Simone Derix erhält Carl-Erdmann-Preis

Stipendiatin des Historischen Kollegs wird für Habilitation geehrt

Simone Derix ist vom Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands mit dem Carl-Erdmann-Preis ausgezeichnet worden. Die Neuzeithistorikerin, die 2013/2014 Förderstipendiatin am…

Simone Derix erhält Carl-Erdmann-Preis

Simone Derix erhält den Carl-Erdmann-Preis 2016

merken
Dr. Jörn Retterath | 10.10.2016 | 842 Aufrufe | Ankündigungen

Kollegjahr 2016/2017 eröffnet: Historisches Kolleg begrüßt neue Fellows

Zum 37. Kollegjahr (2016/2017) kann das Historische Kolleg erstmals drei Forschungs- und drei Förderstipendiaten in der Kaulbach-Villa begrüßen. In den kommenden zwölf Monaten werden sich die…

Kollegjahr 2016/2017 eröffnet: Historisches Kolleg begrüßt neue Fellows

Begrüßungsabend im Historischen Kolleg: Die Fellows David Kuchenbuch, Jörn Leonhard, Stefanie Middendorf, Korinna Schönhärl, Hubertus Jahn, Benjamin Scheller mit dem stellvertretenden Kuratoriumsvorsitzenden Helmut Neuhaus (v.l.n.r.)

merken
Dr. Jörn Retterath | 28.09.2016 | 878 Aufrufe | Ankündigungen

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Wintersemester 2016/2017

Im Wintersemester 2016/2017 lädt das Historische Kolleg herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein: Mittwoch, 5. Oktober 2016, 19.00 UhrVORSTELLUNG DER FELLOWS DES 37. KOLLEGJAHRES UND IHRER…

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Wintersemester 2016/2017
merken
Dr. Jörn Retterath | 31.07.2016 | 972 Aufrufe | Ankündigungen

Internationaler Forschungsförderpreis 2017 ausgeschrieben

Die Max Weber Stiftung (MWS) – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland und das Historische Kolleg schreiben für das Jahr 2017 bereits zum dritten Mal ihren Internationalen…

Internationaler Forschungsförderpreis 2017 ausgeschrieben
merken
Dr. Jörn Retterath | 09.07.2016 | 981 Aufrufe | Artikel

Karl Schlögel erhält den Preis des Historischen Kollegs 2016

Mit dem Preis des Historischen Kollegs wird in diesem Jahr Karl Schlögel ausgezeichnet. Er erhält die Auszeichnung vornehmlich für sein Buch „Zwischen Terror und Traum – Moskau 1937“ (Hanser…

Karl Schlögel erhält den Preis des Historischen Kollegs 2016

Der Träger des Preises des Historischen Kollegs 2016, Karl Schlögel

merken
Dr. Jörn Retterath | 07.07.2016 | 461 Aufrufe | Artikel

Jahresbericht 2014/2015 des Historischen Kollegs erschienen

Der Jahresbericht für das Jahr 2014/2015 ist erschienen. Auf 24 Seiten stellt das Historische Kolleg darin seine Stipendiatinnen und Stipendiaten vor und lässt das vergangene Kollegjahr Revue…

Jahresbericht 2014/2015 des Historischen Kollegs erschienen

Der Jahresbericht des Historischen Kollegs 2014/2015

merken
Dr. Jörn Retterath | 04.07.2016 | 970 Aufrufe | Vorträge

Die weltweite Dimension der Hamburger Krise von 1799

Vortrag von Margit Schulte Beerbühl am Historischen Kolleg München

Im Zuge der Napoleonischen Kriege Ende des 18. Jahrhunderts hatte England eine Seeeblockade auch über die Elbmündung verhängt. Die Folgen für die Hansestadt Hamburg waren drastisch. 1799 mussten…

Die weltweite Dimension der Hamburger Krise von 1799
merken
Dr. Jörn Retterath | 20.06.2016 | 933 Aufrufe | Vorträge

Politiker, Publizisten, Unternehmer. Wer waren die Akteure der Ost-West-Zivilluftfahrtpolitik im Kalten Krieg?

Vortrag von Peter Švik am Historischen Kolleg München

Der Vortrag des Historikers Dr. Peter Švik zielt darauf, das verflochtene Verhältnis zwischen der technologischen Globalisierung und dem Kalten Krieg zu beschreiben. Im Rahmen einer Fallstudie soll…

Politiker, Publizisten, Unternehmer. Wer waren die Akteure der Ost-West-Zivilluftfahrtpolitik im Kalten Krieg?
merken
Dr. Jörn Retterath | 12.05.2016 | 756 Aufrufe | Artikel

Die Psychiatrie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert

Neuerscheinung in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien"

Die Grenzen zwischen „krank“ und „gesund“ sind fließend und unterliegen dem zeitlichen Wandel. Dies zeigt sich exemplarisch an der Pathologisierung von moderner Kunst, unangepassten sozialen…

Die Psychiatrie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert
merken
Dr. Jörn Retterath | 23.04.2016 | 906 Aufrufe | Ankündigungen

"Gerechtigkeit und gerechte Herrschaft in vergleichender Perspektive (15.–17. Jh.)"

Kolloquium von Professor Dr. Stefan Plaggenborg im Historischen Kolleg

Professor Dr. Stefan Plaggenborg veranstaltet vom 11. bis 13. Mai 2016 als Senior Fellow des Historischen Kollegs ein Kolloquium zum Thema "Gerechtigkeit und gerechte Herrschaft in vergleichender…

"Gerechtigkeit und gerechte Herrschaft in vergleichender Perspektive (15.–17. Jh.)"

Professor Dr. Stefan Plaggenborg, Fellow am Historischen Kolleg

merken
Dr. Jörn Retterath | 30.03.2016 | 1037 Aufrufe | Veranstaltungen

Historisches Kolleg im Sommersemester 2016

25.04.2016 – 05.10.2016 | München

Das Historische Kolleg München gewährt Gelehrten Stipendien, um frei von anderen Verpflichtungen ein Buch zu vollenden. Zudem ist das Historische Kolleg als Ort wissenschaftlicher Kolloquien und…

Historisches Kolleg im Sommersemester 2016
merken
Dr. Jörn Retterath | 18.03.2016 | 1448 Aufrufe | 2 | Ankündigungen

„Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien“ online

Historisches Kolleg stellt Publikationen zum kostenlosen Download bereit

Das Historische Kolleg hat jetzt die überwiegende Zahl seiner Publikationen ins Netz gestellt: Die meisten Bände der renommierten Reihe „Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien“ sind ab…

„Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien“ online

Die meisten Bände der renommierten Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" sind ab sofort kostenlos online verfügbar

merken
Dr. Jörn Retterath | 19.02.2016 | 1550 Aufrufe | Vorträge

Hüter der Gerechtigkeit: "Gerechte Herrschaft" in Russland von Zar Peter dem Großen bis Putin

Vortrag von Stefan Plaggenborg am Historischen Kolleg München

Stefan Plaggenborg ist Professor für Osteuropäische Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum und im Kollegjahr 2015/2016 als Senior Fellow am Historischen Kolleg in München. In seinem…

Hüter der Gerechtigkeit: "Gerechte Herrschaft" in Russland von Zar Peter dem Großen bis Putin
merken
Dr. Jörn Retterath | 10.01.2016 | 1090 Aufrufe | Ankündigungen

Historisches Kolleg schreibt sechs Stipendien für das Kollegjahr 2017/2018 aus

Für das Kollegjahr 2017/2018 vergibt das Historische Kolleg drei Forschungsstipendien. Davon sind zwei Stipendien frei für Bewerbungen aller historischen Fachrichtungen und Epochen, das dritte, das…

Historisches Kolleg schreibt sechs Stipendien für das Kollegjahr 2017/2018 aus
merken
Dr. Jörn Retterath | 12.09.2015 | 1009 Aufrufe | Ankündigungen

Veranstaltungen des Historischen Kollegs

Wintersemester 2015/2016

Montag, 5. Oktober 2015, 19.00 UhrVorstellung der Fellows des 36. Kollegjahres und ihrer ForschungsprojekteProf. Dr. Stefan Plaggenborg, Dr. Magnus Ressel, Dr. Peter Švík, Prof. Dr. Hans-Ulrich…

Veranstaltungen des Historischen Kollegs
merken
Dr. Jörn Retterath | 27.04.2015 | 905 Aufrufe | Ankündigungen

"Hochkultur in der Sowjetunion und in ihren Nachfolgestaaten im 20. Jahrhundert in kulturgeschichtlicher Perspektive"

Eine Tagung am Historischen Kolleg in München vom 7. bis 9. Mai 2015

Die Neuere Kulturgeschichte hat in den letzten Jahrzehnten neue Themen und Fragestellungen erschlossen: Alltag und Erfahrung, Erinnerung und Emotion, Körperlichkeit und Gewalt, Repräsentation und…

"Hochkultur in der Sowjetunion und in ihren Nachfolgestaaten im 20. Jahrhundert in kulturgeschichtlicher Perspektive"