Anmelden

Login

merken
Georgios Chatzoudis | 01.08.2014 | 859 Aufrufe | Beiträge

1. August. 1914. Sonnabend.

Tagebucheintrag von Harry Graf Kessler

"Früh noch keine Antwort Russlands auf das gestrige Ultimatum. Schwer und schwül drückt die Unsicherheit auf die Stimmung. Musch Richter kam zu mir, wir frühstückten zusammen. Er schreibt an…

1. August. 1914. Sonnabend.

Harry Graf Kessler

merken
Georgios Chatzoudis | 22.07.2014 | 633 Aufrufe

"Ein Panoptikum der Zeit von 1880 bis 1937"

Interview mit Dr. Roland S. Kamzelak zur Hybrid-Edition "Tagebuch Harry Graf Kessler"

Das Tagebuch des Diplomaten, Kunstmäzens und Bohemiens Harry Graf Kessler ist eine lebensnahe Quelle zur Erforschung seiner Zeit - also des Zeitraums von 1880 bis 1937. Der Literaturwissenschaftler…

"Ein Panoptikum der Zeit von 1880 bis 1937"
merken
Georgios Chatzoudis | 03.08.2014 | 800 Aufrufe | Beiträge

3 August. Montag.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Pferde ausheben nach Bernau. Hübsches Städtchen mit allerlei Backsteinbauten aus dem 14ten Jh. Ein sehr netter kleiner Leutnant Gruner von den Maikäfern half mir beim Geschäft, das auf der grossen…

3 August. Montag.
merken
Georgios Chatzoudis | 04.08.2014 | 412 Aufrufe | Beiträge

4 August. Dienstag

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Wieder nach Bernau Pferde ausheben. Ein armer Bauer, dem aus Versehen alle vier Pferde weggenommen waren, weinte still vor sich hin. Das erste Kriegselend, das ich sehe. Abends Otto Dungern, der…

4 August. Dienstag
merken
Georgios Chatzoudis | 02.08.2014 | 554 Aufrufe | Beiträge

2. August. Sonntag

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Früh die Nachricht dass die Russen Nachts unsere Grenze überschritten haben. Eine Kriegserklärung ist nicht erfolgt. Mit Musch und Reinhold Richter im Esplanade gefrühstückt. Max Bethusy und Frau…

2. August. Sonntag

Germany at the Start of the First World War, 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 11.08.2014 | 409 Aufrufe | Beiträge

Birkholz 11 VIII 14. Dienstag.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Kriegsgottesdienst in der kleinen Birkholzer Dorfkiche, ein ganz bescheidenes helles Gotteshäuschen, in dessen hellgrau gestrichenen Kirchenstühlen sich die grauen Röcke unserer Kanoniere sehr…

Birkholz 11 VIII 14. Dienstag.

Karte der Front von Antwerpen bis nach Belfort

merken
Georgios Chatzoudis | 09.08.2014 | 366 Aufrufe | Beiträge

Birkholz. 9 VIII 14 Sonntag.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Mein Wachtmeister hat einen Brief von seinen Eltern erhalten, dass sein Bruder, der bei den 20ern steht, bei Lüttich verwundet worden ist. Von den 20ern sollen nur 260 Mann übriggeblieben sein,…

Birkholz. 9 VIII 14 Sonntag.
merken
Georgios Chatzoudis | 08.08.2014 | 390 Aufrufe | Beiträge

Birkholz. 8 VIII 14 Sonnabend.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

"Zusammenstellen der Pferde für die einzelnen Geschütze u. Wagen, Zuteilen der Mannschaften. Einen Mann wegen eines schweren Exzesses bestraft. In Beeskow im Schwan gegessen. Bestätigung der…

Birkholz. 8 VIII 14 Sonnabend.
merken
Georgios Chatzoudis | 21.08.2014 | 290 Aufrufe | Beiträge

21. VIII 1914 Freitag. Lüttich

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Waldersee gibt mir den Auftrag, festzustellen, ob die von besoldeten Spionen überbrachte Nachricht, dass 150 000 Engländer und Franzosen unter Verletzung der holländischen Neutralität durch Nord…

21. VIII 1914 Freitag. Lüttich

Germans soldiers near to the Guillemins railway station during the World War I

merken
Georgios Chatzoudis | 23.08.2014 | 354 Aufrufe | Beiträge

23 VIII 14. Sonntag

Tagebucheintrag Graf Kessler

Ruhetag in Lüttich. Mein Train erzählt mir folgendes: Bei der Schiesserei am Donnerstag sei ein guter Bekannter von ihm sicher unschuldig standrechtlich erschossen worden. Es sei ein guter…

23 VIII 14. Sonntag

Deutsche Truppen marschieren in der frühen Phasen des Ersten Weltkrieges in Belgien Truppe ein (tedesche in marcia in Belgio nella fase iniziale della Prima guerra mondiale)

merken
Georgios Chatzoudis | 24.08.2014 | 585 Aufrufe | Beiträge

24. VIII (Forts)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Um 4 kam plötzlich doch eine Locomotive und wir fuhren los; wir, d. h. ein Hauptmann v Heimburg von der 73ten mit 100 Mann und ich mit 3 Pferden und 2 Burschen. Auf dem Rangirbahnhof fuhr eben ein…

24. VIII (Forts)

Deutschen Sanitäter. Place Rogier in Brüssel während des Ersten Weltkrieges. (Passage de soldats allemands des services médicaux, porteurs du brassard Croix-Rouge. Place Rogier à Bruxelles durant la première guerre.)

merken
Georgios Chatzoudis | 26.08.2014 | 241 Aufrufe | Beiträge

26 VIII Namur (Forts.)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Mittags kam die Nachricht, dass unser Corps nach Russland geht. Der Rückmarsch beginnt heute. Below liess mich Wege durch die Stadt für die zwei entgegengesetzten Colonnenzüge abstecken. Beim Markt…

26 VIII Namur (Forts.)

Granatsplitter aus Namur von 1914/15

merken
Georgios Chatzoudis | 27.08.2014 | 300 Aufrufe | Beiträge

27. August 1914 Namur. Donnerstag

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Below, bei dem ich jetzt als Ordonnanzoffizier kommandiert bin, beauftragte mich, dem Prinzen Friedrich Leopold die Forts der Südfront vor Namur zu zeigen. Ich erwartete den Prinzen im Fort…

27. August 1914 Namur. Donnerstag

28-8-14, le fort et le pont de Namur que les Allemands ont attaqué

merken
Georgios Chatzoudis | 30.08.2014 | 397 Aufrufe | Beiträge

30 August 1914 Sonntag. Aachen

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Von Lüttich nach Aachen im Auto. Schreckliche Zerstörungsbilder in fast allen Dörfern längs der Chaussee. Namentlich in Hervé und Battice. Battice ist vollständig zerstört, in einem Hause liegen…

30 August 1914 Sonntag. Aachen

Ausgebrannte Häuser in Battice 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 04.09.2014 | 223 Aufrufe | Beiträge

4 Sept. (Forts)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Ausgeladen gegen Mittag, nach mehr als sechzigstündiger Fahrt, in Mülhausen in Ostpreussen. Quartier in Baarden, etwa 15 Kilometer weiter. Das Ostpreussische wellige Land, mit seinen Wiesenflächen,…

4 Sept. (Forts)

Polen - Gruppenbild deutscher Soldaten im Feld, mit Lebensmitteln, in der Mitte ein Schild mit der Aufschrift "Wir verhungern noch lange nicht", 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 17.09.2014 | 558 Aufrufe | Beiträge

17 Sept. 1914. Donnerstag Adlig Paddeim b. Labiau

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Von Kgl Damerau nach Adlig Paddeim marschiert und dort auf dem Gut einquartiert. Dreiviertel der Wirtschaftsgebäude sind niedergebrannt; das Schloss ist beschossen worden. Eine Granate ist ins…

17 Sept. 1914. Donnerstag Adlig Paddeim b. Labiau

Kowno. Übergang der deutschen Truppen über die Notbrücke des Njemen

merken
Georgios Chatzoudis | 14.09.2014 | 832 Aufrufe | Beiträge

14 Sept 1914 Montag. Insterburg

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh von Saalau nach Insterburg gefahren. In Insterburg zuerst die schöne, aussen schlichte, innen polnisch reiche Kirche besucht. Die Russen sind am Freitag Nachmittag aus Insterburg ausgerückt.…

14 Sept 1914 Montag. Insterburg

Russian Cossacks in WWI in an early stage of the war, probably 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 13.09.2014 | 488 Aufrufe | Beiträge

13. Sept. 1914. Sonntag. Saalau. Ostpr.

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nachts Befehl, dass wir Morgens nach Saalau, 3 km zurückgehen und dort auf mehrere Tage Quartier beziehen sollen. Die Verfolgung ist aufgegeben; wir haben umsonst gehungert. Gedrückte Stimmung beim…

13. Sept. 1914. Sonntag. Saalau. Ostpr.

Russische Gefangene nach der Schlacht bei Tannenberg, 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 12.09.2014 | 370 Aufrufe | Beiträge

12. IX 1914 Sonnabend. Gr. Laszeningken b/Insterburg

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh um 5 aus dem Biwak geholt, mit „Sofort abrücken“. Wir verfolgen die Russen, die auf die Grenze zu fliehen sollen. Es besteht die Hoffnung, sie abzuschneiden und ins Haff zu werfen. Auf der…

12. IX 1914 Sonnabend. Gr. Laszeningken b/Insterburg

Russische Gefangene zwischen 1915 und 1917

merken
Georgios Chatzoudis | 11.09.2014 | 519 Aufrufe | Beiträge

11. Sept. 1914. Freitag; vor Allenburg

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Vormittags im Bahnhof Gr. Wohlsdorf sechs Verwundete, fünf Deutsche und ein Kosake (Schuss unter dem Herzen, Lanzenstich im Kopf, halbnackt, dicke Schmutzkruste an den Füssen blondes…

11. Sept. 1914. Freitag; vor Allenburg

Ankunft Verwundeter in Besztercze, 31.10.1916