Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 16.05.2017 | 803 Aufrufe | Interviews

"Sie thront wie eine Sphinx über Österreich"

Interview mit Thomas Lau über die Habsburgerkaiserin Maria Theresia damals und heute

Der 300. Geburtstag der einzigen Frau auf dem Habsburger-Thron ist in Österreich ein besonderes nationales Ereignis. An die einstige Kaiserin Maria Theresia erinnern seit einer Woche staatliche und…

"Sie thront wie eine Sphinx über Österreich"
merken
Georgios Chatzoudis | 14.02.2017 | 1236 Aufrufe | Interviews

"Durch symbolische Konstruktionen ein nationales Selbstverständnis"

Interview mit Gerald Stieg über die nationale Identität Österreichs

Die Frage, was Österreich tatsächlich ausmacht beziehungsweise was Österreich ist, steht wieder auf der Tagesordnung. Deutlich wurde dieses in Österreich nicht wirklich neue Bedürfnis nach…

"Durch symbolische Konstruktionen ein nationales Selbstverständnis"
merken
Georgios Chatzoudis | 04.11.2014 | 2136 Aufrufe | Interviews

"Der Wiener Kongress war kein Fanal der Restauration"

Interview mit Reinhard Stauber über den Wiener Kongress vor 200 Jahren

Heute vor 200 Jahren ging der Wiener Kongress mit der förmlichen Aufnahme der Verhandlungen zwischen den großen Acht, zu denen England, Frankreich, Österreich, Preußen, Russland, Portugal, Schweden…

"Der Wiener Kongress war kein Fanal der Restauration"
merken
Georgios Chatzoudis | 05.08.2014 | 1469 Aufrufe | Interviews

"Es ist das alte Österreich, das den Krieg entfesselt hat"

Interview mit Manfried Rauchensteiner über die Habsburgermonarchie im Ersten Weltkrieg

Drei Vielvölkererreiche überlebten den Ersten Weltkrieg nicht: Das Osmanische Reich, das Zarenreich und das Habsburgerreich. Letzteres begann mit der Beschießung Belgrads am 29. Juli den Krieg,…

"Es ist das alte Österreich, das den Krieg entfesselt hat"
merken
Georgios Chatzoudis | 29.11.2013 | 2782 Aufrufe | Vorträge

Lehnsherr und Vasall. Auseinandersetzungen um die Belehnung der Brandenburgischen Kur- und Nebenlinien und das Zeremoniell des Wiener Belehnungsaktes

Perspektivwechsel | Vortrag von Dr. Tobias Schenk

Sie wollten ebenbürtig sein, die brandenburgischen Kurfürsten und preußischen Könige. Ebenbürtig mit den Habsburgern, genauer: mit dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Denn er war es, der die…

Lehnsherr und Vasall. Auseinandersetzungen um die Belehnung der Brandenburgischen Kur- und Nebenlinien und das Zeremoniell des Wiener Belehnungsaktes