Registrieren
merken
Nadja Thelen-Khoder | 16.05.2020 | 387 Aufrufe | Artikel

„All das blieb in ihrem Gedächtnis und schmerzt im Herzen bis zum heutigen Tag“

Nach über 75 Jahren: Eine Gedenkstätte in Borki

Als ich die Liste der „beschäftigten” „Russen” der „Firma Heinrich Jungeblodt, Metallwarenfabrik Lippstadt“ (heute in Warstein) [1] abtippte [2], wußte ich bei Alexandra Andrjuschenko (geb.…

„All das blieb in ihrem Gedächtnis und schmerzt im Herzen bis zum heutigen Tag“

Kennzeichnung „OST“ für Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion (Bilddatensatz von Doc.Heintz – Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons)

merken
Judith Wonke | 30.07.2019 | 381 Aufrufe | Interviews

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Interview mit Bianca Herlo zur Erinnerung im biografischen Dokumentarfilm

Ob Histodrama, historische Serie oder Dokumentation - die Vergangenheit ist in unserer öffentlichen Wahrnehmung allgegenwärtig. Doch wie wird in Dokumentarfilmen mit Biografien umgegangen? Welche…

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Copyright (r.): DRLab der UdK Berlin, Fotograf: David Gauffin

merken
Georgios Chatzoudis | 28.03.2017 | 796 Aufrufe | Interviews

Ein Labor für Neuro- und Vergangenheitswissenschaften?

Interview mit Dieter Langewiesche über Möglichkeiten und Grenzen einer Neurohistorie

Die Versuche, geisteswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Disziplinen miteinander nicht nur ins Gespräch zu bringen, sondern sogar zur Zusammenarbeit zu ermuntern, sind nicht neu. Sie sind…

Ein Labor für Neuro- und Vergangenheitswissenschaften?