Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 19.06.2020 | 420 Aufrufe | Interviews

18. Juni 2020 | Coronakrise: Ist die Corona-App der Einstieg in den Überwachungsstaat?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Sie war lange und bereits in einer frühen Phase der Coronakrise in der Diskussion: die Corona-Warn-App. Nun ist sie seit einigen Tagen da und soll bislang rund acht Millionen auf Smartphones…

18. Juni 2020 | Coronakrise: Ist die Corona-App der Einstieg in den Überwachungsstaat?

merken
Georgios Chatzoudis | 09.06.2020 | 600 Aufrufe | 2 | Interviews

"Die Möglichkeit revolutionären Handelns ist heute wahrscheinlicher denn je"

Interview mit Mareike Kajewski über Revolution und Spontaneität

In den Vereinigten Staaten von Amerika haben die Bilder von der brutalen Festnahme eines Mannes, die tödlich endete, spontan zu Aufruhr, Plünderungen und Protesten geführt. In einigen Kommentaren…

"Die Möglichkeit revolutionären Handelns ist heute wahrscheinlicher denn je"
merken
Georgios Chatzoudis | 01.04.2020 | 733 Aufrufe | Interviews

31. März 2020 | Coronakrise: Sehnsucht nach dem starken Mann?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Das Idealbild eines Krisenmanagers bietet in der bundesdeutschen Erinnerungsgeschichte Helmut Schmidt. Da widerstand 1962 in Mann als Innensenator den Sturmfluten, die seine Stadt Hamburg…

31. März 2020 | Coronakrise: Sehnsucht nach dem starken Mann?

merken
Georgios Chatzoudis | 12.12.2017 | 2529 Aufrufe | Interviews

"Ich halte diese Freiheiten für Unterwerfung"

Interview mit Patrick Schreiner über alte und neue Freiheiten und Zwänge

Der Begriff "Neoliberalismus" gehört seit vielen Jahren zum festen Repertoire gesellschaftlicher Debatten. Für die einen ist er ein politischer Kampfbegriff, für andere ein wissenschaftlicher…

"Ich halte diese Freiheiten für Unterwerfung"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 27.05.2017 | 1059 Aufrufe | Interviews

Philosophische Forschergruppe zur „Induktiven Metaphysik”

a.r.t.e.s.-Klassenmentor Andreas Hüttemann berichtet über die neue DFG-Forschergruppe

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat 2016 sieben neue Forschergruppen an verschiedenen Hochschulen eingerichtet, unter diesen ist auch die in der Philosophie angesiedelte Forschergruppe…

Philosophische Forschergruppe zur „Induktiven Metaphysik”

Andreas Hüttemann

merken
Georgios Chatzoudis | 02.02.2016 | 968 Aufrufe | Interviews

"Betriebsräte waren immer eine 'politische' Institution"

Interview mit Klaus Neumann über Betriebsdemokratie und Betriebsräte

In der Institution des Betriebsrates manifestiert sich ein zentraler gesellschaftlicher und politischer Konflikt: Freiheit oder Sicherheit? Der Historiker Dr. Klaus Neumann hat sich in diesem…

"Betriebsräte waren immer eine 'politische' Institution"

Dr. Klaus Neumann ist Historiker in Berlin und hat bisher vor allem zu Themen des Sozialstaates publiziert. Erschienen ist seine Dissertationsarbeit im Dezember 2015: Freiheit am Arbeitsplatz. Betriebsdemokratie und Betriebsräte in Deutschland und Schweden (1880–1950), Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main. ISBN: 9783593504919 ebook EAN: 9783593432663

merken
Alexander Kendzia | 03.11.2015 | 633 Aufrufe | Ankündigungen

Online-Ausstellung zum Thema Fluchthilfe veröffentlicht

Die Stiftung Berliner Mauer startet nach dem Erfolg einer Sonderausstellung zum Thema Fluchthilfe für DDR-Bürger (1961-1989) nun eine Online-Version der Ausstellung

Die Sonderausstellung „Risiko Freiheit – Fluchthilfe für DDR-Bürger 1961-1989“ der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde ist jetzt als Online-Ausstellung auf www.risiko-freiheit.de zu…

Online-Ausstellung zum Thema Fluchthilfe veröffentlicht

(c) Stiftung Berliner Mauer

merken
Dr. Elke Senne | 16.04.2015 | 740 Aufrufe | Ankündigungen

Forschungsfreiheit

Hamburger Akademievorlesungen im Sommer 2015

"Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei" – so heißt es im Grundgesetz. Aber welche Argumente sprechen eigentlich dafür, der Freiheit der Forschung einen derart hohen Stellenwert…

Forschungsfreiheit
merken
Agnes Silberhorn | 02.04.2013 | 916 Aufrufe | Veranstaltungen

Autonomie und Lenkung. Die Künste im doppelten Deutschland

04.04.2013 – 06.04.2013 | Leipzig

Wolfgang Thierse und Durs Grünbein sind bei einem Symposium der Sächsischen Akademie der Wissenschaften und der Sächsischen Akademie der Künste in Leipzig zu Gast. Unter dem Titel "Autonomie und…

Autonomie und Lenkung. Die Künste im doppelten Deutschland
merken
Martin Zaune | 24.03.2013 | 613 Aufrufe | Artikel

Audio: Katholische Kirche und religiöse Vielfalt

Vortrag des Sozialethikers Prof. Dr. Karl Gabriel am Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Über den Umgang der katholischen Kirche mit religiöser Vielfalt hat Sozialethiker und Religionssoziologe Prof. Dr. Karl Gabriel vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in der Ringvorlesung des…

Audio: Katholische Kirche und religiöse Vielfalt
merken
Agnes Silberhorn | 14.07.2012 | 4007 Aufrufe | Veranstaltungen

Normativität und Institution. Hegels Autonomiebegriff in den Herausforderungen der Life Sciences

19.07.2012 – 21.07.2012 | Leipzig

Interdisziplinäre Tagung zur Rolle der Philosophie im Dialog mit den Rechts- und Sozialwissenschaften des 21. Jahrhunderts VeranstalterSächsische Akademie der Wissenschaften zu LeipzigIn…

Normativität und Institution. Hegels Autonomiebegriff in den Herausforderungen der Life Sciences

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Foto: Dirk Brzoska