Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 11.04.2014 | 1416 Aufrufe | Diskussionen

EUME - Europa im Nahen Osten - der Nahe Osten in Europa

Salon Sophie Charlotte 2014

Die Ursprünge Europas liegen außerhalb Europas, das Politische wurde noch vor den Griechen im Nahen Osten erfunden. Das meint der Philosoph Prof. Dr. Volker Gerhardt. Im Gespräch mit der…

EUME - Europa im Nahen Osten - der Nahe Osten in Europa
merken
Georgios Chatzoudis | 09.04.2014 | 3156 Aufrufe | Diskussionen

Die Museumsinsel - Europa und die Welt als Archipel?

Salon Sophie Charlotte 2014

Welche Rolle spielt die Literatur für Europa? Kann man Europa über die Literatur verstehen? Die französische Schriftstellerin Cécile Wajsbrot setzt sich in ihrem jüngsten Roman "L'Ile aux Musées"…

Die Museumsinsel - Europa und die Welt als Archipel?
merken
Georgios Chatzoudis | 04.04.2014 | 1994 Aufrufe | Vorträge

Frauenliebe und -leben. Vanessa Barkowski singt aus dem Liederzyklus von Robert Schumann auf Texte von Adelbert von Chamisso

Salon Sophie Charlotte 2014

Die Mezzosopranistin Vanessa Barkowski zeigt in Begleitung des Pianisten Sebastian Stoermer eine weitere Facette aus dem Leben von Adelbert von Chamisso. Seine Texte erschienen 1831 in einem…

Frauenliebe und -leben. Vanessa Barkowski singt aus dem Liederzyklus von Robert Schumann auf Texte von Adelbert von Chamisso
merken
Georgios Chatzoudis | 02.04.2014 | 1241 Aufrufe | Diskussionen

Ist das Theater europäisch?

Salon Sophie Charlotte 2014

Wie europäisch ist das Theater, falls es das überhaupt ist? Welche Einflüsse kommen aus Frankreich und Deutschland für ein europäisches Theater? Welche Traditionen bestimmen die nationalen…

Ist das Theater europäisch?
merken
Can Tunc | 31.03.2014 | 2008 Aufrufe | Diskussionen

Braucht Europa eine Einheitssprache?

Ein Streitgespräch zwischen Jürgen Gerhards und Jürgen Trabant

Die EU besteht aus 28 Mitgliedsstaaten mit 24 unterschiedlichen Amtssprachen. Die Amtssprachen der Mitgliedsländer sind zugleich die formal gleichberechtigten Amtssprachen der Europäischen Union.…

Braucht Europa eine Einheitssprache?
merken
Georgios Chatzoudis | 21.03.2014 | 4454 Aufrufe | 1 | Dokumentarfilme

Die Botschaft von Amikejo - Interaktive Perfomance von Valeska Peschke mit Robert Menasse und Ulrike Guérot

Salon Sophie Charlotte 2014

Dreizehn Künstler, Schriftsteller und Wissenschaftler denken an einem Tisch, der als Landkarte dekoriert ist, über Europas Zukunft nach. Historisches Vorbild ist der Freistaat Neutral-Moresnet. Es…

Die Botschaft von Amikejo - Interaktive Perfomance von Valeska Peschke mit Robert Menasse und Ulrike Guérot
merken
Can Tunc | 19.03.2014 | 2397 Aufrufe | Veranstaltungen

Ulrike Guérot und Stipendiaten der Gerda Henkel Stiftung: VISIONEN FÜR EUROPA - WISSENSCHAFT TRIFFT NACHWUCHS

25.03.2014 | Berlin, Akademiegebäude der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Es lebe die Europäische Republik! Ist das die Antwort auf die Zukunft Europas? Die 'Idee Europa' war nach 1945 mehr als nur eine Vision. Sie war die Antriebskraft für einen langwierigen Prozess,…

Ulrike Guérot und Stipendiaten der Gerda Henkel Stiftung: VISIONEN FÜR EUROPA - WISSENSCHAFT TRIFFT NACHWUCHS
merken
Can Tunc | 17.03.2014 | 1464 Aufrufe | Vorträge

Europa als Rechtsgemeinschaft?! Gefährdungen und Herausforderungen

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Voßkuhle

Was leistet das Recht für Europa? Was heißt Rechtsgemeinschaft bei der Auslegung und Durchsetzung des Rechts? Welche Rolle spielt hierbei die Schwester des Rechts, die Demokratie? Am achten…

Europa als Rechtsgemeinschaft?! Gefährdungen und Herausforderungen
merken
Georgios Chatzoudis | 14.03.2014 | 1635 Aufrufe | Diskussionen

Chamisso als Botaniker und Mitglied der Naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie

Salon Sophie Charlotte 2014

Adelbert von Chamisso nahm von 1815 bis 1818 als Naturwissenschaftler an einer Weltumsegelung teil, die ihn über Alaska nach Hawai bis nach Polynesien in den Pazifik führen sollte. Der…

Chamisso als Botaniker und Mitglied der Naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2014 | 1784 Aufrufe | Diskussionen

Am Anfang von Europa war der Krieg

Salon Sophie Charlotte 2014

Wie konstitutiv war und ist der Krieg für Europa? Wohnt dem Krieg gar ein Ordnungsprinzip inne? Das sind die provokativen Ausgangsfragen im Gespräch zwischen Etienne François und Herfried Münkler.…

Am Anfang von Europa war der Krieg
merken
Georgios Chatzoudis | 11.03.2014 | 1509 Aufrufe | Interviews

"National oder pro-westlich? Der historische Konflikt Russlands"

Interview mit Manfred Hildermeier über die Geschichte Russlands

Wer sich in den Medien ein differenziertes Bild von Russland und seiner Geschichte machen möchte, hatte und hat es nach wie vor nicht leicht. Fundierte und ausgewogene Russland-Darstellungen sind…

"National oder pro-westlich? Der historische Konflikt Russlands"
merken
Can Tunc | 10.03.2014 | 1934 Aufrufe | 1 | Dokumentarfilme

Phantomgrenzen in Ostmitteleuropa

Zwischenbilanz und Kritik eines neuen Forschungskonzepts

Mit der Einführung des Phantomgrenzen-Begriffs in die Untersuchung regionaler Unterschiede strebte der Forschungsverbund einen Beitrag zum Verständnis der Eigenarten einer Region an, die in…

Phantomgrenzen in Ostmitteleuropa
merken
Georgios Chatzoudis | 07.03.2014 | 1645 Aufrufe | Diskussionen

Der Kunersdorfer Musenhof

Salon Sophie Charlotte 2014

Zwei Frauen gründeten den Kunersdorfer Musenhof, der sich östlich von Berlin gelegen zu einem kulturellen Rückzugsort von Rang entwickeln sollte: Helene Charlotte von Lestwitz (1754-1803) und deren…

Der Kunersdorfer Musenhof
merken
Georgios Chatzoudis | 04.03.2014 | 1600 Aufrufe | Dokumentarfilme

Was zum Kuckuck ist eigentlich dieses Europa?
Eine Performance

Salon Sophie Charlotte 2014

Studierende der Universität der Künste sowie Schauspielerinnen und Schauspieler aus neun weiteren europäischen Ländern zeigen im Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Künste die…

Was zum Kuckuck ist eigentlich dieses Europa? 
Eine Performance
merken
Georgios Chatzoudis | 28.02.2014 | 2479 Aufrufe | Interviews

"Ich aber will auf mich raffen, mein Saitenspiel in der Hand..."

Salon Sophie Charlotte 2014

Adelbert von Chamisso hieß eigentlich Louis Charles Adélaïde de Chamissot. Er wurde am 30. Januar 1781 auf Schloss Boncourt bei Châlons-en-Champagne in Frankreich geboren und starb am 21. August…

"Ich aber will auf mich raffen, mein Saitenspiel in der Hand..."
merken
Georgios Chatzoudis | 26.02.2014 | 1867 Aufrufe | Interviews

Adelbert von Chamisso - Dichter und Naturforscher im Berlin der Berliner Klassik

Salon Sophie Charlotte 2014

Adelbert von Chamisso: Ein Großer Europäer in Berlin, so der Titel des Gespräche, Lesungen und Lieder im Raum 226 der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Zur Eröffnung tauschen…

Adelbert von Chamisso - Dichter und Naturforscher im Berlin der Berliner Klassik
merken
Georgios Chatzoudis | 24.02.2014 | 1660 Aufrufe | Interviews

In Europa - eine Reise durch das 20. Jahrhundert

Salon Sophie Charlotte 2014

Christoph Markschies, Akademiemitglied und Kirchenhistoriker, spricht mit dem niederländischen Schriftsteller Geert Mak über seine zwei Bücher über Europa "In Europa - eine Reise durch das 20.…

In Europa - eine Reise durch das 20. Jahrhundert
merken
Can Tunc | 17.02.2014 | 2875 Aufrufe | Vorträge

Steckt die EU in der schwersten Krise seit 1950?

Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Kaelble

Die Europäische Union erlebt mit der Euro-, Staatsschulden- und Wirtschaftskrise in einigen Mitgliedsländern die größte Herausforderung seit ihrer Gründung. Dabei beziehen sich die Krisensymptome…

Steckt die EU in der schwersten Krise seit 1950?
merken
Georgios Chatzoudis | 14.02.2014 | 2951 Aufrufe | Interviews

Darf Europa scheitern?

Gespräch zwischen Prof. Dr. Christoph Möllers und Robert Menasse

Im Salon Sophie Charlotte 2014 sprach der Berliner Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Christoph Möllers mit dem österreichischen Schriftsteller Robert Menasse über dessen Buch "Der Europäische…

Darf Europa scheitern?
merken
Georgios Chatzoudis | 11.02.2014 | 2670 Aufrufe | Interviews

"Streben nach Modernität"

Interview mit Friedrich Lenger über die Geschichte der Metropolen der Moderne

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts leben zum ersten Mal in der Geschichte mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Bis zum Jahr 2030 rechnen die Vereinten Nationen, dass sich die…

"Streben nach Modernität"

Prof. Dr. Friedrich Lenger und sein Buch "Metropolen der Moderne. Eine europäische Stadtgeschichte seit 1850"