Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 12.01.2017 | 1609 Aufrufe | Vorträge

Divergenz und Konvergenz in der europäischen Geschichte seit den 1960er Jahren

Historikertag 2016 | Abschlussvortrag von Martin Schulze Wessel

Zum Abschluss des Historikertags 2016 in Hamburg lässt Prof. Dr. Martin Schulze Wessel die europäische Geschichte der vergangenen fünfzig Jahre Revue passieren. Dabei fokussiert er sich auf zwei…

Divergenz und Konvergenz in der europäischen Geschichte seit den 1960er Jahren
merken
Georgios Chatzoudis | 06.01.2015 | 1923 Aufrufe | Interviews

"Meine Sichtweise ist in der Tat 'germanozentrisch'"

Interview mit Brendan Simms über sein Buch "Kampf um Vorherrschaft"

Die europäische Geschichte ist seit dem Untergang Konstantinopels vor allem von einem Motiv bestimmt: Wer herrscht über Europas Mitte? So zumindest die These des irischen Historikers Prof. Dr.…

"Meine Sichtweise ist in der Tat 'germanozentrisch'"
merken
Can Tunc | 19.05.2014 | 2218 Aufrufe | Vorträge

„Europa in globaler Perspektive“ mit Jürgen Kocka und Dipesh Chakrabarty

Akademievorlesung des Jahresthemas 2013|14 „Zukunftsort: EUROPA“

Der indische Historiker Dipesh Chakrabarty und der Sozialhistoriker Jürgen Kocka nehmen in der Auftaktveranstaltung der Reihe Akademievorlesung "Europa in globaler Perspektive" die Geschichte des…

„Europa in globaler Perspektive“ mit Jürgen Kocka und Dipesh Chakrabarty
merken
Can Tunc | 17.02.2014 | 2864 Aufrufe | Vorträge

Steckt die EU in der schwersten Krise seit 1950?

Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Kaelble

Die Europäische Union erlebt mit der Euro-, Staatsschulden- und Wirtschaftskrise in einigen Mitgliedsländern die größte Herausforderung seit ihrer Gründung. Dabei beziehen sich die Krisensymptome…

Steckt die EU in der schwersten Krise seit 1950?
28.09.2015 | 9136 Aufrufe | 53 Beiträge

Europa in der Krise

Herausforderungen und Perspektiven

Das große Projekt eines geeinten und wirtschaftlich prosperierenden Europas steckt in seiner vielleicht bisher schwersten Krise. Das Ziel, den Lebensstandard der Europäer auf hohem Niveau…

merken
Georgios Chatzoudis | 12.12.2011 | 2473 Aufrufe | Interviews

"Es fehlt eine Vision davon, wie Europa sein soll"

Interview mit Prof. Dr. Andreas Fahrmeir

PIIGS - das ist die abwertende Bezeichnung für die fünf europäischen Staaten, die am Rande des Staatsbankrotts stehen. Hinter der Abkürzung verbergen sich die Länder Portugal, Italien, Irland,…

"Es fehlt eine Vision davon, wie Europa sein soll"

Prof. Dr. Andreas Fahrmeir