Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 09.12.2013 | 2675 Aufrufe | Vorträge

Werner Plumpe | Die Logik des modernen Krieges und der Kapitalismus. Überlegungen zum Ersten Weltkrieg

Kölner Vorträge im Wintersemester 2013/14 | Der Erste Weltkrieg

Im Frühjahr 1915 veröffentlichten die fünf großen deutschen Wirtschaftsverbände eine Denkschrift, in der sie ihre Kriegsziele formulierten, die der Historiker Wolfgang J. Mommsen als ein Programm…

Werner Plumpe | Die Logik des modernen Krieges und der Kapitalismus. Überlegungen zum Ersten Weltkrieg
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2013 | 5443 Aufrufe | Interviews

"Wie konnte der Prinz Max von Baden zu so einer tragischen Größe werden?"

Interview mit Lothar Machtan über Prinz Max von Baden

Er war der letzte Kanzler des Deutschen Kaiserreichs: Prinz Max von Baden. Und obwohl er damit eine besonders prominente Rolle in der deutschen Geschichte einnimmt - an der Nahtstelle zwischen…

"Wie konnte der Prinz Max von Baden zu so einer tragischen Größe werden?"

Prof. Dr. Lothar Machtan, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bremen

merken
Can Tunc | 02.12.2013 | 3270 Aufrufe | 1 | Vorträge

Das osmanische Sarajevo: Multikulturalität zwischen Toleranz und Unduldsamkeit

Vortrag von Prof. Dr. Holm Sundhaussen

Über Jahrhunderte hinweg war Sarajevo eine multikulturelle Stadt. Durch das Attentat von 1914 und die Belagerung der Stadt 1992-1994 ist ihre Multikulturalität in der internationalen…

Das osmanische Sarajevo: Multikulturalität zwischen Toleranz und Unduldsamkeit
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2013 | 10024 Aufrufe | Interviews

Serbien und die Serben in Clarks "Schlafwandler"

Interview mit Holm Sundhaussen zur Wahrnehmung Serbiens in "Die Schlafwandler"

Das Attentat von Sarajevo 1914 auf den habsburgischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie hat der bosnische Serbe Gavrilo Princip begangen. Der Mord gilt als der…

Serbien und die Serben in Clarks "Schlafwandler"

Prof. Dr. Holm Sundhaussen, Professor für Südosteuropäische Geschichte

merken
Georgios Chatzoudis | 18.11.2013 | 4919 Aufrufe | Vorträge

Gerd Krumeich | Vorstellungen vom Krieg vor 1914 und die Entscheidung zum Großen Krieg

Kölner Vorträge im Wintersemester 2013/14 | Der Erste Weltkrieg

Im Rahmen der "Kölner Vorträge zur Neuen und Neuesten Geschichte" gibt der Düsseldorfer Historiker Prof. Dr. Gerd Krumeich nicht nur einen Einblick in die damaligen Vorstellungen vom Krieg vor…

Gerd Krumeich | Vorstellungen vom Krieg vor 1914 und die Entscheidung zum Großen Krieg
merken
Georgios Chatzoudis | 14.11.2013 | 24318 Aufrufe | 3 | Interviews

"Christopher Clark spricht die Deutschen von der Schuld am Ersten Weltkrieg frei"

Interview mit Gerd Krumeich zum Ersten Weltkrieg

Das neue Buch des australischen Historikers Prof. Dr. Christopher Clark von der University of Cambridge ist in Deutschland ein Renner. Woche für Woche verkaufen sich fast 20.000 Exemplare, Die…

"Christopher Clark spricht die Deutschen von der Schuld am Ersten Weltkrieg frei"

Prof. Dr. Gerd Krumeich, 1997-2010 Lehrstuhlinhaber für Neuere Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

merken
M.A. Stephanie Buchholz | 17.09.2013 | 1300 Aufrufe | Veranstaltungen

Aggression und Avantgarde. Das Rheinland am Vorabend des Ersten Weltkrieges

23.09.2013 – 25.09.2013 | LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14 –16, 53115 Bonn

Der Internationale Kongress Aggression und Avantgarde ist der Auftakt zu dem Verbundprojekt „1914 – Mitten in Europa. Das Rheinland und der Erste Weltkrieg“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR)…

Aggression und Avantgarde. Das Rheinland am Vorabend des Ersten Weltkrieges
merken
Dr. Irene Pill | 30.03.2013 | 1692 Aufrufe | Veranstaltungen

Tagung Laupheimer Gespräche: „Hoffet mit daheim auf fröhlichere Zeit“ – Juden und Christen im Ersten Weltkrieg

06.06.2013 – 06.06.2013 | Laupheim, Kulturhaus Schloss Großlaupheim, Museum zur Geschichte von Christen und Juden

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart, und die Stadt Laupheim laden Sie herzlich zu den Laupheimer Gesprächen ein.Aus Anlass des bevorstehenden Jubiläums „100 Jahre Kriegsbeginn…

Tagung Laupheimer Gespräche: „Hoffet mit daheim auf fröhlichere Zeit“ – Juden und Christen im Ersten Weltkrieg

Schlossmuseum Großlaupheim

merken
Hans Günter Thorwarth | 18.11.2012 | 10793 Aufrufe | 15 | Artikel

Helden, Gefallene oder Opfer?

Die Geschichte um das Ehrenmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs aus Höchst und Nied

Eine Dokumentation von Hans Günter Thorwarth

Helden, Gefallene oder Opfer?

Deutsche und französische Soldaten an der Grenze zum besetzten Gebiet zwischen Nied und Frankfurt

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 103483 Aufrufe | Artikel

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie

Autorin: Annelie Ramsbrock, Freie Universität Berlin

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie