Registrieren
merken
Judith Wonke | 24.05.2018 | 931 Aufrufe | Interviews

"Erinnern ist ein komplexer Prozess"

Interview mit Verena von Wiczlinski und Caroline Klausing zur europäischen Erinnerung an die Napoleonischen Kriege

Im Jahr 2013 jährten sich die Befreiungskriege und die Völkerschlacht bei Leipzig zum 200. Mal. Dieses Ereignis nahmen Dr. Verena von Wiczlinski und Dr. Caroline Klausing zum Anlass, ein…

"Erinnern ist ein komplexer Prozess"

Abbildung: Dr. Verena von Wiczlinski (l.) und Dr. Caroline Klausing (r.)

merken
Kirsten Schröder | 19.05.2018 | 372 Aufrufe | Veranstaltungen

Europa - Unsere Geschichte

01.06.2018 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, | 18:00 Uhr

Die Thematik der europäischen Erinnerung(en) ist brisanter denn je. Nichtsdestotrotz ist eine Ermüdung gegenüber dem einst so produktiven Erinnerungsparadigma unüberhörbar. Zeichnet sich ein…

Europa - Unsere Geschichte

"Europa - Unsere Geschichte"

merken
Georgios Chatzoudis | 23.01.2018 | 1552 Aufrufe | Interviews

"Die globale Relevanz des Holocaust"

Interview mit Jacob S. Eder über die Erinnerung an den Holocaust weltweit

Das Gedenken an die gezielte Vernichtung der Juden in Europa durch die Nationalsozialisten beschränkt sich längst nicht mehr auf diejenigen Staaten und Gesellschaften, die in den Holocaust…

"Die globale Relevanz des Holocaust"
merken
Anorthe Wetzel | 09.06.2017 | 20996 Aufrufe | Vorträge

Conference Opening: The Long End of the First World War

Welcome Addresses Wilhelm Krull and Andreas Gestrich | Introduction Katrin Bromber

The symposium focuses on the relation between global history and social history, highlighting actors and regions, and it systematically engages with the issue of diverse periodizations. ln…

Conference Opening: The Long End of the First World War
merken
Georgios Chatzoudis | 10.01.2017 | 4645 Aufrufe | Interviews

Die Holocaust-Angst der Bundesrepublik

Interview mit Jacob S. Eder zum politischen Umgang mit dem Holocaust

Ende der 1970er Jahre entstand in den Vereinigten Staaten ein neues Interesse an der Geschichte der Vernichtung der Juden während des Nationalsozialismus. Öffentlichkeitswirksam manifestierte sich…

Die Holocaust-Angst der Bundesrepublik
merken
PD Dr. Oliver Hülden | 14.07.2015 | 1662 Aufrufe | Artikel

Frankreichs Front National und der Kampf um Bilder

Nach dem Terroranschlag von Paris erschien bei L.I.S.A. ein Interview mit dem Passauer Professor Thomas Knieper, das den Titel Ein Krieg um Bilder? trug. Der Kommunikationswissenschaftler unterzog…

Frankreichs Front National und der Kampf um Bilder
merken
Georgios Chatzoudis | 18.05.2015 | 3325 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2015 | 1264 Aufrufe | Artikel

Heute, 19.00 Uhr, live History@Debate

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Heute, 19.00 Uhr, live History@Debate
merken
Georgios Chatzoudis | 07.05.2015 | 1419 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

Livestream am Montag, den 11. Mai 2015, ab 19.00 Uhr

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

History@Debate: Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
Thomas Podranski | 24.04.2015 | 883 Aufrufe | Interviews

"Den Opfern ihre Würde zurückgegeben"

Interview mit Mihran Dabag zur Debatte zum Völkermord an den Armeniern

Heute jährt sich der 24. April 1915 zum einhundertsten Mal – jener Tag, an dem im osmanischen Konstantinopel hunderte führende Mitglieder der armenischen Gemeinden verhaftet und später ermordet…

"Den Opfern ihre Würde zurückgegeben"

Prof. Dr. Mihran Dabag, Direktor des Instituts für Diaspora- und Genozidforschung (Ruhr-Universität Bochum)

merken
Georgios Chatzoudis | 09.11.2013 | 2081 Aufrufe | Interviews

@9Nov38 - Gedenken an die Novemberpogrome via Twitter

Interview mit Moritz Hoffmann über ein besonderes Twitter-Projekt

"@9Nov38 - Heute vor 75 Jahren" - so heißt das aktuelle Twitterprojekt von fünf jungen Historikerinnen und Historikern (@CJahnz, @patabarelli, @MschFr, @pamphleteer_, @moritz_hoffmann), die über…

@9Nov38 - Gedenken an die Novemberpogrome via Twitter

Twitterseite und Tweets von @9Nov38

merken
Agnes Silberhorn | 07.06.2013 | 2527 Aufrufe | Vorträge

"Vom Rande her erzählt – Elemente einer Gedächtnisgeschichte des Zweiten Weltkrieges"

Vortrag von Prof. Dr. Dan Diner

Prof. Dr. Dan Diner ist im April mit dem Leipziger Wissenschaftspreis ausgezeichnet worden. Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig begründete die Auszeichnung mit Dan Diners…

"Vom Rande her erzählt – Elemente einer Gedächtnisgeschichte des Zweiten Weltkrieges"
merken
Ingolf Seidel | 28.04.2013 | 1382 Aufrufe | Ankündigungen

Geteilte Erinnerungen - Historisches Lernen in Gedenkstätten mit doppelter Vergangenheit

Liebe Leserinnen und Leser,  wir begrüßen Sie zu unserem LaG-Magazin. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf der historisch-politischen Bildung in solchen Gedenkstätten, die für eine mehrfache…

Geteilte Erinnerungen - Historisches Lernen in Gedenkstätten mit doppelter Vergangenheit
merken
Dr. Tobias Wulf | 04.02.2013 | 3603 Aufrufe | Diskussionen

Umkämpfte Erinnerung – Wie mit Geschichte Politik gemacht wird

Video der Veranstaltung "Geisteswissenschaft im Dialog" jetzt online

Am 30. November 2012 wurde in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften die Gesprächsreihe "Geisteswissenschaft im Dialog" neu gestartet. Es debattierten Norbert Frei, Ute Daniel, Heinz Duchardt…

Umkämpfte Erinnerung – Wie mit Geschichte Politik gemacht wird
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2012 | 4624 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eine Art damnatio memoriae verhängt"

Interview mit Michael Krüger zur Debatte um Carl Diem

Die Debatte um das historische Erinnern an den deutschen Sportfunktionär Carl Diem entzündet sich vor allem an einer Frage: War Carl Diem von antisemitischer und nationalsozialistischer Gesinnung?…

"Eine Art damnatio memoriae verhängt"

Prof. Dr. Michael Krüger, Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaft, Institut für Sportwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

merken
Dr. Tobias Wulf | 16.11.2012 | 1124 Aufrufe | Veranstaltungen

Umkämpfte Erinnerung – wie mit Geschichte Politik gemacht wird

30.11.2012 | Leipzig, Sächsische Akademie der Wissenschaften

Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geisteswissenschaft im Dialog" Seit der Antike dient der Bezug auf die Vergangenheit dazu, die politische Ordnung zu stabilisieren und zu…

Umkämpfte Erinnerung – wie mit Geschichte Politik gemacht wird

Geisteswissenschaft im Dialog