Registrieren
merken
Dr. Jörn Retterath | 29.01.2018 | 936 Aufrufe | 2 | Vorträge

Schuld und Sühne? Reaktionen der katholischen Kirchenführung zu Nürnberger Prozessen und Entnazifizierung 1945–1955

Vortrag von Gerald Steinacher am Historischen Kolleg

Welche Rolle spielte die katholische Kirche bei der Flucht von NS-Tätern nach 1945? Inwieweit waren Papst Pius XII. und sein Umfeld über die Geschehnisse informiert oder gar involviert? Und welche…

Schuld und Sühne? Reaktionen der katholischen Kirchenführung zu Nürnberger Prozessen und Entnazifizierung 1945–1955
merken
Dr. Martin Happ | 20.02.2016 | 843 Aufrufe | Artikel

Detlef Okrent (1909-1983): Eine Hockey-Silbermedaille von 1936, die Massaker von Tulle und Oradour im Juni 1944 und eine Existenz in der Bundesrepublik nach 1948

Das Thema der „SS-Gerichtsbarkeit im III. Reich“ (und ihre hintertriebene Aufarbeitung in der Bundesrepublik) wurde Anfang Oktober 2015 durch den Film von Lars Kraume über den Frankfurter…

Detlef Okrent (1909-1983): Eine Hockey-Silbermedaille von 1936, die Massaker von Tulle und Oradour im Juni 1944 und eine Existenz in der Bundesrepublik nach 1948

GH01: Detlef Okrent Berlin 1936
Hockey-Nationalmannschaft
untere Reihe 1.v.re
GH02: Detlef Okrent während der NS-Zeit
GH03: Detlef Okrent Flensburger HC 1950
untere Reihe 1.v.li.

merken
Ingolf Seidel | 24.05.2014 | 2243 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

Das unschuldige Deutschland? NS-Aufarbeitung zwischen Schuldabwehr und staatlichem Antifaschismus

Der Titel der neuen Ausgabe des LaG-Magazins „Das unschuldige Deutschland?“ verweist auf den immer noch weit verbreiteten Mythos, in der DDR hätte es eine umfassende Entnazifizierung und eine…

Das unschuldige Deutschland? NS-Aufarbeitung zwischen Schuldabwehr und staatlichem Antifaschismus