Registrieren
merken
L.I.S.A. Redaktion | 30.04.2014 | 2094 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Neues aus der Himmlischen Fundgrube -
Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation (Deutschland)

Episode 3: Die Ausstellung

Die Ausstellung Umsonst ist der Tod! Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation im thüringischen Mühlhausen bildet den Höhepunkt der mehrjährigen Forschungsarbeit des Kirchenhistorikers Dr.…

Die Ausstellung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 16.04.2014 | 36673 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Neues aus der Himmlischen Fundgrube -
Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation (Deutschland)

Episode 1: Das Zerbster Prozessionsspiel

Ein Germanistikstudent hat im Rahmen lokalhistorischer Recherchen einen bedeutenden Zufallsfund gemacht. Im Archiv der Stadt Zerbst entdeckte er Dokumente des Zerbster Prozessionsspiels, die seit…

Das Zerbster Prozessionsspiel
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.01.2014 | 98164 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Neues aus der Himmlischen Fundgrube -
Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation (Deutschland)

Das Zerbster Prozessionsspiel

Projektleitung:
Thomas T. Müller
Dr. Hartmut Kühne
Ort:
Deutschland
Info:

Das Forschungsprojekt
Die Jahrzehnte vor Beginn der deutschen Reformation galten lange als eine von klerikalen Missbräuchen, kirchlicher Unordnung und allgemeiner sozialer Unruhe geprägte Krisenzeit. Ergebnisse neuerer Forschungen lassen diese Epoche jedoch als kulturell fruchtbare Zeitspanne erscheinen, in der eine starke und relativ konfliktfreie Verkirchlichung der gesamten Gesellschaft eine breite religiöse Vielfalt nicht ausschloss. Insbesondere der mitteldeutsche Raum, das Ursprungsland…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 19.12.2012 | 4087 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Himmlische Fundgrube -
Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation (Deutschland)

Episode 6: Das Generalinterview

Im Generalinterview beantworten Thomas T. Müller, Prof. Dr. Enno Bünz und Dr. Hartmut Kühne Fragen zu Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation. Ausgangspunkt ist dabei ihre These, dass…

Das Generalinterview
merken
Dr. Hartmut Kühne | 15.03.2012 | 2520 Aufrufe | Artikel

Leipziger Wunderzeichen von 1517

Entdeckung in der Nordhäuser Himmelgartenbibliothek

Das Projekt „Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland“ versucht eine repräsentative Bestandsaufnahme von Sachzeugnissen und Quellen zur vorreformatorischen…

Leipziger Wunderzeichen von 1517

Einblattdruck mit einem Wunderzeichenbericht aus dem Jahr 1517 aus der Offizin des Mathes Maler in Erfurt in einem Einband der Himmelgartenbibliothek