Anmelden

Login

merken
Georgios Chatzoudis | 22.01.2015 | 301 Aufrufe | Interviews

Relaunch bei H-Soz-Kult

Interview mit Thomas Meyer über das neue Gewand von H-Soz-Kult

Mit mehr als 20.000 Abonnenten ist H-Soz-Kult die größte Plattform im Netz zur deutschen Geschichtswissenschaft. Sie stellt fachspezifische Rezensionen sowie Informationen beispielsweise zu…

Relaunch bei H-Soz-Kult
merken
Michael Sonnabend | 14.02.2015 | 740 Aufrufe | Interviews

August-Wilhelm Scheer: Deutschland ohne digitale Strategie

Unterwegs in die digitale Gesellschaft | Video Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Die Digitalisierung revolutioniert Bildung und Wirtschaft. Aber welche Strategie verfolgt Deutschland in dieser Entwicklung? Der Unternehmer August-Wilhelm Scheer zeigt die Defizite in der…

August-Wilhelm Scheer: Deutschland ohne digitale Strategie
merken
Michael Sonnabend | 07.02.2015 | 835 Aufrufe | Interviews

Viktor Mayer-Schönberger: Big Data - neue Sicht auf die Welt

Unterwegs in die digitale Gesellschaft | Video Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Dämmert ein goldenes Zeitalter für die Wissenschaft herauf? "Wir werden länger leben. Es wird uns besser gehen. Aber es bedeutet auch, ein wenig an Freiheit zu verlieren", sagt Viktor…

Viktor Mayer-Schönberger: Big Data - neue Sicht auf die Welt
merken
Elke Richter | 16.02.2015 | 1083 Aufrufe | Diskussionen

Künftige Wissenschaftsvermittlung in Museen und Bibliotheken durch digitale Technologien

Tagung "Mediale Welten" | Prof. Dr. Markus Hilgert und Prof. Dr. Norbert Lossau im Gespräch

Museen und Bibliotheken sind traditionsreiche Speicher und Vermittler von Wissenschaft beziehungsweise von Wissen. Digitalisierung und Neue Medien haben diesen "alten Institutionen" bisher nicht…

Künftige Wissenschaftsvermittlung in Museen und Bibliotheken durch digitale Technologien
merken
Georgios Chatzoudis | 23.02.2015 | 1407 Aufrufe | Dokumentarfilme

Fünf Jahre L.I.S.A.

Rückblicke - Einblicke - Ausblicke

Heute vor fünf Jahren ist unser Wissenschaftsportal online gegangen - am 23. Februar 2010. Anlässlich des Starts diskutierten im Haus der Gerda Henkel Stiftung Hans-Ulrich Wehler und Susanne…

Fünf Jahre L.I.S.A.
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2015 | 1452 Aufrufe | 1 | Beiträge

Rückblick auf #wissensspeicher

Bilder und Tweets

Nicht digital oder analog, sondern digital und analog - so könnte man die Quintessenz der Tagung Die Zukunft der Wissensspeicher. Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert formulieren.…

Rückblick auf #wissensspeicher
merken
Elke Richter | 30.03.2015 | 1152 Aufrufe | Diskussionen

Vernetzter Wissensaustausch oder digitale Vereinsamung: Wie verändern soziale Medien unsere Kommunikation?

Tagung "Mediale Welten" | Prof. Dr. Annette Leßmöllmann und Prof. Dr. Siegfried Zielinski im Gespräch mit Harald Asel

Alle Medien sind in einer gewissen Weise sozial. Was aber bedeutet dann "sozial" in den sogenannten "Sozialen Medien", wie beispielsweise Facebook oder Twitter, wenn nicht mehr als eine Tautologie?…

Vernetzter Wissensaustausch oder digitale Vereinsamung: Wie verändern soziale Medien unsere Kommunikation?
merken
Georgios Chatzoudis | 22.04.2015 | 1324 Aufrufe | Vorträge

Wissensgesellschaft als Idee des neuen Humanismus

Keynote von Dr. Verena Metze-Mangold | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Ende der 1960er verwendeten US-amerikanische Soziologen erstmals den Begriff der Wissensgesellschaft. Damit sollten post-industrielle Gesellschaften beschrieben werden, deren wichtigste Ressource…

Wissensgesellschaft als Idee des neuen Humanismus
merken
Dr. Birte Ruhardt | 06.05.2015 | 974 Aufrufe | 2 | Vorträge

Dynamiken in der digitalen Wissenskultur

Vortrag von Dr. Daniela Pscheida | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Mit Beginn des 21. Jahrhunderts entwickelte sich das partizipative Internet. Nutzerinnen und Nutzer steuern ohne besondere Programmierkenntnisse neue Inhalte bei und stellen sich selbst im Netz…

Dynamiken in der digitalen Wissenskultur
merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2015 | 1431 Aufrufe | Diskussionen

Einbahnstraße Geisteswissenschaft? Diskussion aus Sicht des Nachwuchses

Max meets LISA mit Anja Kirberg und Amélie Sagasser

Keine Zukunft der Geisteswissenschaften ohne Nachwuchs - was hier wie eine Binsenweisheit erscheint, ist tatsächlich eine Herausforderung. Nicht dass es an nachwachsenden…

Einbahnstraße Geisteswissenschaft? Diskussion aus Sicht des Nachwuchses
merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2015 | 763 Aufrufe | Vorträge

Die Bibliothek als Wissensraum

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Mit Beginn des digitalen Zeitalters wurde den Bibliotheken schon oft ein schleichender, aber sicherer Tod vorausgesagt. Tatsächlich aber erfreuen sich Lesesäle eines wachsenden Zuspruchs, der…

Die Bibliothek als Wissensraum
merken
Björn Schmidt | 10.06.2015 | 893 Aufrufe | Vorträge

Nie mehr ins Archiv? Vom Umgang mit digitalen Quellen

Vortrag von Prof. Dr. Gudrun Gersmann | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Lässt sich historische Archivarbeit in Zukunft von zu Hause aus erledigen? Ist die Zeit, in der sich Historikerinnen und Historiker in Archivkellern durch staubige Dokumente arbeiten müssen,…

Nie mehr ins Archiv? Vom Umgang mit digitalen Quellen
merken
Georgios Chatzoudis | 03.06.2015 | 939 Aufrufe | Vorträge

Schreiben, Löschen, Wiederfinden. Ein Ausflug in den Keller der Bibliothek von Alexandria

Vortrag von Prof. Dr. Valentin Groebner | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Stichwort: page not found 404. Wer im Netz surft, ist mindestens einmal auf dieser Seite gestrandet. Dabei wird dem Internet gemeinhin nachgesagt, es sei der beste Wissensspeicher, den es je…

Schreiben, Löschen, Wiederfinden. Ein Ausflug in den Keller der Bibliothek von Alexandria
merken
Björn Schmidt | 17.06.2015 | 728 Aufrufe | 3 | Vorträge

Netzwerke des Wissens im 21. Jahrhundert

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Renn | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Die Wissensspeicher der Zukunft werden Netzwerke sein. Diese Ansicht vertritt Prof. Dr. Jürgen Renn vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte. Wie Netzwerke die Produktion und Verbreitung…

Netzwerke des Wissens im 21. Jahrhundert
merken
Elke Richter | 15.06.2015 | 1011 Aufrufe | Dokumentarfilme

Bestandsaufnahme und Zukunftsvisionen für Kommunikation und Wissenschaftsdialog im digitalen Zeitalter

Tagung "Mediale Welten" | Dr. Mercedes Bunz, Benedikt Fecher, Hanns-Peter Frentz, Prof. Dr. Gesche Joost, Dr. Sabina Leonelli im Gespräch mit Harald Asel

In der Schlussrunde der Tagung "Mediale Welten" diskutieren die Kulturwissenschaftlerin und Journalistin Dr. Mercedes Bunz, der Doktorand im Open Science Projekt am Alexander von Humboldt Institut…

Bestandsaufnahme und Zukunftsvisionen für Kommunikation und Wissenschaftsdialog im digitalen Zeitalter
merken
Dr. Eckhart Arnold | 31.08.2015 | 1036 Aufrufe | Vorträge

Offene Lizenzen - ein Werkstattbericht zu den rechtlichen Herausforderungen im Jahr 2015

Vortrag von Thomas Hartmann | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Open Access steht in der Wissenschaftsrepublik Deutschland nach wie vor auf einem nicht näher abgestecktem Feld. Um den Rahmen bestimmen zu können, bedarf es vorab einer genaueren Definition der…

Offene Lizenzen - ein Werkstattbericht zu den rechtlichen Herausforderungen im Jahr 2015
merken
Georgios Chatzoudis | 20.08.2015 | 1346 Aufrufe | Interviews

"Ich blogge auch, weil ich gelesen werden möchte"

Interview mit Sascha Foerster über Blogs in Gesellschaft und Wissenschaft

Laut einer US-Jugendstudie ist Bloggen schon seit 2010 out. Wer früher gebloggt habe, würde heute seine Aktivitäten und Meinungen lieber in Sozialen Netzwerken mitteilen. Ist Bloggen also schon…

"Ich blogge auch, weil ich gelesen werden möchte"
merken
Dr. Lilian Landes | 12.05.2015 | 779 Aufrufe | Ankündigungen

Kollaborativ Bibliographieren: Warum überhaupt und wie am besten...

Podiumsdiskussion in München, 26. Juni 2015

Zettelkataloge waren gestern. Ebenso die vom Wissenschaftler auf der eigenen Festplatte gehegten Literaturlisten. Gerade im Kernbereich wissenschaftlichen Arbeitens, beim Bibliographieren, gibt es…

Kollaborativ Bibliographieren: Warum überhaupt und wie am besten...
merken
Dr. Lilian Landes | 21.09.2015 | 1242 Aufrufe | Diskussionen

Kollaborativ Bibliographieren: Warum überhaupt und wie am besten...

Podiumsdiskussion in München, 26. Juni 2015

Zettelkataloge waren gestern. Ebenso die vom Wissenschaftler auf der eigenen Festplatte gehegten Literaturlisten. Gerade im Kernbereich wissenschaftlichen Arbeitens, beim Bibliographieren, gibt es…

Kollaborativ Bibliographieren: Warum überhaupt und wie am besten...
merken
Georgios Chatzoudis | 04.01.2015 | 1265 Aufrufe | Ankündigungen

Die Zukunft der Wissensspeicher: Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert

Tagung am 5. und 6. März 2015 | Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, Düsseldorf

Die Produktion von Wissen, der Umgang mit Wissen, sowie das Verhältnis von Wissen und Information haben sich durch die Digitalisierung und die veränderten gesellschaftlichen Ansprüche im letzten…

Die Zukunft der Wissensspeicher: Forschen, Sammeln und Vermitteln im 21. Jahrhundert