Registrieren
merken
Judith Wonke | 13.09.2018 | 910 Aufrufe | Interviews

"Ein wichtiger Teil der deutschen nationalen Identität"

Interview mit Christoph Kienemann über den Osteuropa-Diskurs des Deutschen Kaiserreiches

Mit dem deutschen Kolonialismus werden üblicherweise Länder in Afrika wie beispielsweise das heutige Namibia, ehemals Deutsch-Südwestafrika, oder auch Kamerun und Togo assoziiert. Doch inwieweit…

"Ein wichtiger Teil der deutschen nationalen Identität"
merken
Prof. Dr. Jens Jäger | 28.07.2018 | 832 Aufrufe | Artikel

Koloniale Propaganda in Farbe

Vorstellung eines Forschungsprojekts

Robert Lohmeyer war ein Pionier der Farbfotografie. Er gehörte zu einem Team von Fotografen die 1907-1909 im Auftrag eines Berliner Verlages, der Farbaufnahmen aller deutschen Kolonien machen…

Koloniale Propaganda in Farbe
merken
Georgios Chatzoudis | 19.04.2016 | 1029 Aufrufe | Interviews

Die Modellierung von Männlichkeit im Fußball

Interview mit Jörn Eiben zum Diskurs über Fußball und Körper im Kaiserreich

Der Fußball hatte bei seiner Einführung im Deutschen Kaiserreich einen schweren Stand. Deformierte Körper und die Beförderung von chaotischem Individualverhalten seien die unweigerlichen Folgen…

Die Modellierung von Männlichkeit im Fußball
merken
Georgios Chatzoudis | 25.09.2014 | 1582 Aufrufe | Diskussionen

Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese neu diskutiert

Podiumsdiskussion auf dem Historikertag 2014 in Göttingen

Gilt Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese heute noch? Welche Bedeutung hatte und hat sie für die Beurteilung der deutschen Geschichte seit dem 19. Jahrhundert? Es diskutieren Manfred Hettling…

Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese neu diskutiert