Registrieren
merken
Dr. Eckhart Arnold | 02.11.2015 | 1054 Aufrufe | Vorträge

Potenziale der digitalen Kulturschätze. Neue Lizenzen für Kulturdaten

Vortrag von Helene Hahn | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Während Kulturinstitutionen längst dazu übergegangen sind, ihre Bestände und Archive zu digitalisieren, stellt sich nach dieser Digitalisierung oft die Frage, was mit dem Material eigentlich…

Potenziale der digitalen Kulturschätze. Neue Lizenzen für Kulturdaten
merken
Dr. Eckhart Arnold | 31.08.2015 | 1792 Aufrufe | Vorträge

Offene Lizenzen - ein Werkstattbericht zu den rechtlichen Herausforderungen im Jahr 2015

Vortrag von Thomas Hartmann | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Open Access steht in der Wissenschaftsrepublik Deutschland nach wie vor auf einem nicht näher abgestecktem Feld. Um den Rahmen bestimmen zu können, bedarf es vorab einer genaueren Definition der…

Offene Lizenzen - ein Werkstattbericht zu den rechtlichen Herausforderungen im Jahr 2015
merken
Dr. Eckhart Arnold | 10.08.2015 | 1690 Aufrufe | Vorträge

Creative Commons und Rhetorik

Vortrag von Prof. Dr. Eric W. Steinhauer | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Der Jurist Prof. Dr. Eric W. Steinhauer von der Humboldt-Universität Berlin stellt zu Beginn seines Vortrags drei entscheidende Wandlungen, die durch den Einzug des Digitalen ausgelöst werden,…

Creative Commons und Rhetorik
merken
Georgios Chatzoudis | 27.02.2014 | 1745 Aufrufe | Artikel

John H. Weitzmann: "Standard licenses as a patch, but not a fix to a copyright system unsuitable for the Digital Humanities"

Herrenhausen Conference "(Digital) Humanities revisited

Eines der größten Hindernis, als Wissenschaftler auch im Netz arbeiten und veröffentlichen zu können, ist das bestehende Urheberrecht. Der Jurist John H. Weitzmann (iRights Berlin) hat sich auf die…

John H. Weitzmann: "Standard licenses as a patch, but not a fix to a copyright system unsuitable for the Digital Humanities"

"Standard licenses as a patch, but not a fix to a copyright system unsuitable for the Digital Humanities" by John Weitzmann, Legal Project Lead Creative Commons Germany, iRights.Lab