Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 24.06.2019 | 475 Aufrufe | Diskussionen

Von Fliegen und Photographie

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Peter Geimer

Die Fliege gehört zu den Lebewesen, die uns als Menschen lästig erscheinen und mit denen unsere utilitaristisch geprägte Zivilisation keinerlei Nutzen verbindet. Fliegen sind im besten Fall…

Von Fliegen und Photographie
merken
Georgios Chatzoudis | 09.04.2019 | 1088 Aufrufe | 1 | Interviews

Bilder als Waffen

Interview Nina Franz über Kriegs- und Herrschaftstechniken des Bildes

Bildschirme sind heute unsere allgegenwärtigen Begleiter - ob zu Hause der Fernseher, das Tablet, der PC-Monitor oder unterwegs das Smartphone. Entsprechend werden wir von Bildern geflutet, die auf…

Bilder als Waffen
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2018 | 1392 Aufrufe | Interviews

Koloniale Propaganda in Farbe

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Jens Jäger

Es fing an wie in einem Film: Ein Enkel verwahrt den Nachlasss eines Zeitzeugen, in diesem Fall eines Fotografen während der deutschen Kolonialzeit, der der Wissenschaft bislang unbekannt war. Mit…

Koloniale Propaganda in Farbe
merken
Prof. Dr. Jens Jäger | 28.07.2018 | 899 Aufrufe | Artikel

Koloniale Propaganda in Farbe

Vorstellung eines Forschungsprojekts

Robert Lohmeyer war ein Pionier der Farbfotografie. Er gehörte zu einem Team von Fotografen die 1907-1909 im Auftrag eines Berliner Verlages, der Farbaufnahmen aller deutschen Kolonien machen…

Koloniale Propaganda in Farbe
merken
Georgios Chatzoudis | 06.06.2018 | 734 Aufrufe | Artikel

Der ferne Blick. Bildkorpora und Computer Vision in den Geistes- und Kulturwissenschaften. Stand - Visionen - Implikationen

Panel "Der sehende Computer" der Jahrestagung DHd2018 | Kritik der digitalen Vernunft

Getrieben von einer fortschreitenden Computerisierung ihrer wissenschaftlichen Methodik und einer wachsenden Verfügbarkeit von digitalen Bildwerken ist in den letzten Dekaden in zahlreichen…

Der ferne Blick. Bildkorpora und Computer Vision in den Geistes- und Kulturwissenschaften. Stand - Visionen - Implikationen
merken
Franca Buss | 23.05.2018 | 371 Aufrufe | Ankündigungen

Hin- und Wegsehen. Erscheinungsformen der Gewalt im Wechselverhältnis von Bild und Betrachter

Workshop im Warburg-Haus, Hamburg | 1. und 2. Juni 2018

Gewaltbilder zeichnen sich oft durch eine zwiespältige Wirkung aus: sie schrecken ab und verstören, können aber auch faszinieren und erregen oder zur meditativen Versenkung auffordern. Seit der…

Hin- und Wegsehen. Erscheinungsformen der Gewalt im Wechselverhältnis von Bild und Betrachter
merken
Dr. Jörn Retterath | 23.03.2018 | 694 Aufrufe | Vorträge

Die "Kinder des Oktober". Kinder als Zukunftsträger in sowjetischen Bilddarstellungen

Vortrag von Monica Rüthers am Historischen Kolleg

Pathosformeln der Kindheit haben eine lange ikonografische Tradition. In ihrem Forschungsprojekt untersucht Prof. Dr. Monica Rühters, ob und wie sich Darstellungen sozialistischer Kindheit von…

Die "Kinder des Oktober". Kinder als Zukunftsträger in sowjetischen Bilddarstellungen
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 26.01.2018 | 1154 Aufrufe | Artikel

Bettina Uppenkamp | Bildschicksale des ehemaligen Sklaven Jacobus Eliza Johannes Capitein (1717 [?] – 1747)

Sechster Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (2)"

Eine im Archiv der Hochschule für Bildende Künste in Dresden aufgefundene Kohlezeichnung aus der Zeit um 1850 stand im Fokus des sechsten Vortrags der Ringvorlesung Global Art History [2] am 4.…

Bettina Uppenkamp | Bildschicksale des ehemaligen Sklaven Jacobus Eliza Johannes Capitein (1717 [?] – 1747)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.07.2017 | 566 Aufrufe | 1 | Artikel

Keine Interaktion! Bild-Text-Bezüge von Beischriften. Eine Standortbestimmung in fünf Punkten

Francisca Feraudi-Gruénais (Alte Geschichte, Universität Heidelberg) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Keine Interaktion! Bild-Text-Bezüge von Beischriften. Eine Standortbestimmung in fünf Punkten

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.06.2017 | 829 Aufrufe | Artikel

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“

Interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne

„Text | Language | Media“ – zu dieser thematischen Trias haben wir im Rahmen des a.r.t.e.s. forum auch 2016 wieder ausgewiesene Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland zum gemeinsamen…

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 04.03.2017 | 862 Aufrufe | Interviews

Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel

Interview mit Jule Schaffer über ihre Arbeit bei der SK Stiftung Kultur

Jule Schaffer, ehemalige Stipendiatin bei der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, hat an der Universität zu Köln im Fach Kunstgeschichte über „Konzepte von Sakralität und…

Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel

Blick in die Ausstellung "HANS EIJKELBOOM. Photographische Konzepte, 1970 bis heute", 04.11.2016–19.03.2017 in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln

merken
Dr. Birte Ruhardt | 27.08.2013 | 2159 Aufrufe | 1 | Interviews

Comic - das Zusammenspiel von Wort und Bild

Interview mit Dietrich Grünewald über die Geschichte von Comics

Schon seit Jahrtausenden ist die Kombination von Bildabfolgen mit erklärenden Schriftzeichen überliefert. Heute wird der Comic als eigenständige Kunstform betrachtet, da sich hier Literatur und…

Comic - das Zusammenspiel von Wort und Bild
merken
Tobias Teutenberg M.A. | 04.04.2013 | 32573 Aufrufe | 1 | Artikel

Bilder aus der Dunkelheit

Zum sichtbar Taktilen in der Kunst Eşref Armağans

Eşref Armağan ist ein von Geburt an blinder Maler und Zeichner, der in den letzten Jahren durch sein Vermögen Bildräume perspektivisch zu organisieren großes Aufsehen in der Neurologie und…

Bilder aus der Dunkelheit

Abb. 1: Eşref Armağan, "Schiffe", 2000, Acryl auf Leinwand.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 4662 Aufrufe | Artikel

Bild – Raum – Handlung
Tagung im Rahmen der Forschergruppe C – III „Acts“ des Exzellenzclusters TOPOI (Berlin, 21.-23.10.2009)

Tagungsbericht von Burkhard Emme, Universität Heidelberg Die Konzentration der Kulturwissenschaften auf bestimmte Themenbereiche – in der jüngeren Vergangenheit mit dem Begriff des „turns“…

Bild – Raum – Handlung
Tagung im Rahmen der Forschergruppe C – III „Acts“ des Exzellenzclusters TOPOI (Berlin, 21.-23.10.2009)

Exzellenzcluster TOPOI