Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 16.11.2013 | 970 Aufrufe | Ankündigungen

Akademievorlesung

Staatsschulden in der Demokratie: Ursachen, Wirkungen und Grenzen

Um der gängigen Verwirrung zum Thema „Staatsschulden“ abzuhelfen und aufklärend zu wirken, hat der Ständige Ausschuss der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina auf Initiative von…

Akademievorlesung
merken
Kirsten Schröder | 16.11.2013 | 1498 Aufrufe | Ankündigungen

Hans-Lietzmann-Vorlesung 2013

Averil Cameron: Christliche Literatur und Christliche Geschichte

Der Klassiker von Hans Lietzmann, Geschichte der alten Kirche, hob die von den Begründern der Griechischen Christlichen Schriftsteller (GCS-Reihe) gewählte Begrenzung auf die ersten drei…

Hans-Lietzmann-Vorlesung 2013
merken
Can Tunc | 11.11.2013 | 2644 Aufrufe | Vorträge

Staaten und Banken in der Krise: Zum Verhältnis von Mitgliedstaaten, Finanzsystem und Zentralbank in der europäischen Währungsunion

Vortrag von Prof. Dr. Martin Hellwig

Welches sind die Ursachen der anhaltenden Krise und welche wirtschaftlichen und politischen Lösungen sind aus wissenschaftlicher Perspektive notwendig? Welche davon sind wahrscheinlich? Und wie ist…

Staaten und Banken in der Krise: Zum Verhältnis von Mitgliedstaaten, Finanzsystem und Zentralbank in der europäischen Währungsunion
merken
Kirsten Schröder | 02.11.2013 | 1143 Aufrufe | Veranstaltungen

Alain Montandon: Pfefferkuchen und Weltuntergang. Jean Paul in Frankreich

15.11.2013 | Berlin

Das Bild Jean Pauls in Frankreich ist unbeständig. Es schwankt zwischen Pfefferkuchen und Weltuntergang, zwischen dem Bild der deutschen Idylle, so wie Wutz es vermitteln konnte (und Spitzwegs…

Alain Montandon: Pfefferkuchen und Weltuntergang. Jean Paul in Frankreich

Porträt von Jean Paul (1763-1825), Gemälde von Heinrich Pfenninger, 1798, Gleimhaus Halberstadt

merken
Kirsten Schröder | 30.10.2013 | 858 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium Friedrich Schleiermachers Hermeneutik – Interpretationen und Perspektiven

01.11.2013 | Berlin

Unbestritten gilt Schleiermacher als Klassiker der Hermeneutik, wozu nicht zuletzt die Deutungen Wilhelm Diltheys im 19. Jahrhundert und Hans-Georg Gadamers im 20. Jahrhundert beigetragen haben.…

Symposium Friedrich Schleiermachers Hermeneutik – Interpretationen und Perspektiven

Friedrich Schleiermacher (1768-1834), Kupferstich von Heinrich Lips

merken
Can Tunc | 27.10.2013 | 1647 Aufrufe | Veranstaltungen

Zukunftsorte Europas: Sarajevo

01.11.2013 | Berlin, Akademiegebäude der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Über Jahrhunderte hinweg war Sarajevo eine multikulturelle Stadt. Durch das Attentat von 1914 und die Belagerung der Stadt 1992 bis 94 ist ihre Multikulturalität in der internationalen…

Zukunftsorte Europas: Sarajevo
merken
Can Tunc | 21.10.2013 | 5037 Aufrufe | 2 | Diskussionen

Zukunftsorte Europas: Der Mittelmeerraum

Eine Veranstaltungsreihe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Der Mittelmeerraum war und ist für viele Menschen nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern seit Jahrhunderten eine Quelle intellektueller, kultureller und wissenschaftlicher Inspiration. Aktuell…

Zukunftsorte Europas: Der Mittelmeerraum
merken
Kirsten Schröder | 19.10.2013 | 1830 Aufrufe | Veranstaltungen

Ralf Simon: Jean Pauls Ästhetik

25.10.2013 | Berlin

Jean Pauls Ästhetik wurde bislang als ‚Autorenpoetik‘ gelesen. Stellt man die Vorschule der Ästhetik entschieden in den Zusammenhang der philosphischen Ästhetiken von Baumgarten bis Hegel, dann…

Ralf Simon: Jean Pauls Ästhetik

Jean Paul (1810), Gemälde von Friedrich Meier

merken
Kirsten Schröder | 13.10.2013 | 1198 Aufrufe | Veranstaltungen

Markus Bernauer: „Heftige Dissonanzen.“ Jean Paul, Mahler, George und die moderne Literatur

22.10.2013 | Berlin

Markus Bernauer  (BBAW, Jean Paul Edition): „Heftige Dissonanzen.“ Jean Paul, Mahler, George und die moderne Literatur Von Gustav Mahler und Stefan George über Max Beckmann und Walter Höllerer bis…

Markus Bernauer: „Heftige Dissonanzen.“ Jean Paul, Mahler, George und die moderne Literatur

Jean Paul Friedrich Richter (ca. 1850), Lithographie von Rudolf Hoffmann

merken
Kirsten Schröder | 05.10.2013 | 1225 Aufrufe | Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung "Europa in der Krise. Problemdiagnose und Zukunftsperspektiven." - Vortrag von Martin Hellwig: 'Staaten und Banken in der Krise: Zum Verhältnis von Mitgliedstaaten, Finanzsystem und Zentralbank in der europäischen Währungsunion'

14.10.2013 | Berlin, Akademiegebäude der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Im Rahmen des Jahresthemas 2013|14 "Zukunftsort: EUROPA" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften startet im Oktober die Vortragsreihe „Europa in der Krise. Problemdiagnose und…

Auftaktveranstaltung "Europa in der Krise. Problemdiagnose und Zukunftsperspektiven." - Vortrag von Martin Hellwig: 'Staaten und Banken in der Krise: Zum Verhältnis von Mitgliedstaaten, Finanzsystem und Zentralbank in der europäischen Währungsunion'
merken
Kirsten Schröder | 21.09.2013 | 1038 Aufrufe | Veranstaltungen

ERSCHRIEBENES LEBEN, ERSCHRIEBENE WELT
JEAN PAUL ZUM 250. GEBURTSTAG | Fachtagung, 17.10.2013, 9 bis 15 Uhr

17.10.2013 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Am 21. März 2013 hat sich der Geburtstag Jean Pauls zum 250. Mal gejährt. Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ehrt den Dichter durch die in Kooperation mit der Staatsbibliothek…

ERSCHRIEBENES LEBEN, ERSCHRIEBENE WELT
JEAN PAUL ZUM 250. GEBURTSTAG | Fachtagung, 17.10.2013, 9 bis 15 Uhr
merken
Can Tunc | 28.08.2013 | 1043 Aufrufe | Veranstaltungen

Zukunftsorte Europas: Der Mittelmeerraum

24.09.2013 | Berlin, Akademiegebäude der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Einstein-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Der Mittelmeerraum war und ist für viele Menschen nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern seit Jahrhunderten eine Quelle intellektueller, kultureller und wissenschaft-licher Inspiration. Aktuell…

Zukunftsorte Europas: Der Mittelmeerraum
merken
Kirsten Schröder | 24.08.2013 | 1920 Aufrufe | Veranstaltungen

Marx im "Gedächtnis der Menschheit"
Öffentliche Abendveranstaltung | 03.09.2013 18 Uhr

03.09.2013 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

Die UNESCO hat das Kommunistische Manifest und den ersten Band des Kapitals von Karl Marx in das Register des Dokumentenerbes „Memory of the World“ aufgenommen. Damit wird die Bedeutung dieser…

Marx im "Gedächtnis der Menschheit" 
Öffentliche Abendveranstaltung | 03.09.2013 18 Uhr
merken
Georgios Chatzoudis | 22.08.2013 | 2380 Aufrufe | Artikel

Shinju - Liebestod auf Japanisch

Vortrag von Prof. Dr. Irmela Hijiya-Kirschnereit

"Sonezaki Shinjū" (Liebestod bei Sonezaki) ist ein kurzes Figurentheaterstück, in dem sich der Kaufmann Tokubei und die Kurtisane Ohatsu unglücklich ineinander verlieben. Am Ende begehen beide…

Shinju - Liebestod auf Japanisch

Ohatu and Tokube, Characters of Sonezakisinjyu (Sonezakisinjyu was written by Chikamatsu Monzaemon).

merken
Kirsten Schröder | 21.08.2013 | 1521 Aufrufe | Veranstaltungen

Öffentlicher Abendvortrag | 09.09.2013, 18:00 Uhr
Martina Hartmann: Monumenta Germaniae Historica – eine unendliche Geschichte?

09.09.2013 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Aus der 1819 durch den Reichsfreiherrn Karl vom Stein in Frankfurt am Main als private Gesellschaft gegründeten Monumenta Germaniae Historica wurde das Institut der MGH mit der Aufgabe, die…

Öffentlicher Abendvortrag | 09.09.2013, 18:00 Uhr
Martina Hartmann: Monumenta Germaniae Historica – eine unendliche Geschichte?
merken
Georgios Chatzoudis | 15.08.2013 | 1905 Aufrufe | Artikel

"Viva la morte insiem" - Der Liebestod in der Oper

Vortrag von Prof. Dr. Jens Malte Fischer

In der letzten Woche berichteten wir über den Auftakt der Veranstaltung Salon Sophie Charlotte, in dem Liebe und Tod in der Literaturdiskutiert wurden. Der heutige Vortrag des deutschen…

"Viva la morte insiem" - Der Liebestod in der Oper

Joseph Albert: Ludwig und Malwine Schnorr von Carolsfeld als "Tristan und Isolde" der Münchner Uraufführung, 1865, München, Staatliche Verwaltung der Schlösser

02.04.2018 | 5206 Aufrufe | 91 Beiträge

Salon Sophie Charlotte

2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018

Der Salon Sophie Charlotte ist eine öffentliche Abendveranstaltung, die die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften seit 2006 jährlich im Akademiegebäude am Berliner Gendarmenmarkt…

merken
Georgios Chatzoudis | 08.08.2013 | 3134 Aufrufe | Artikel

Liebe und Tod als Leitthemen der Literatur

Prof. Dr. Ernst Osterkamp im Gespräch mit Sibylle Lewitscharoff und Lothar Müller

Wir kommen noch einmal zurück auf den Salon Sophie Charlotte, der Anfang des Jahres in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die Beziehung zwischen Liebe und Wissenschaft aus den…

Liebe und Tod als Leitthemen der Literatur

Der wohl berühmteste Liebestod "The Reconciliation of the Montagues and Capulets over the Dead Bodies of Romeo and Juliet", gemalt 1855 von Frederic Lord Leighton (1830-1896).

merken
Can Tunc | 29.05.2013 | 1665 Aufrufe | Veranstaltungen

Der Europäische Forschungsraum - Wie kann Berlin/Brandenburg die Umsetzung gestalten?

03.06.2013 | Akademiegebäude der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Einstein-Saal | Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Seit der Mitteilung der Europäischen Kommission "Hin zu einem Europäischen Forschungsraum" im Januar 2000 stellt die Idee eines gemeinsamen Europäischen Forschungsraumes (EFR) einen zentralen…

Der Europäische Forschungsraum - Wie kann Berlin/Brandenburg die Umsetzung gestalten?
merken
Elke Richter | 12.05.2013 | 1683 Aufrufe | Veranstaltungen

Das "Fremde" und ich - Migration und Integration als Chance
Eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2013 - Die demografische Chance

30.05.2013 | Berlin, 10117, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38

Die Globalisierung und in ihrer Folge die Vermischung von Kulturen ist nicht erst ein Phänomen unserer Zeit. Neue Technologien in Verkehr, Kommunikation und Transport beschleunigen jedoch den…

Das "Fremde" und ich - Migration und Integration als Chance
Eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2013 - Die demografische Chance