Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 02.02.2012 | 4447 Aufrufe | Interviews

Belgien - quo vadis?

Interview mit Dr. Johannes Koll

Belgien steckt wirtschaftlich in der Rezession - das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank zuletzt in zwei aufeinander folgenden Quartalen und die Staatsschuld ist mittlerweile auf mehr als 300…

Belgien - quo vadis?

Dr. Johannes Koll über die Zukunft Belgiens

merken
Georgios Chatzoudis | 21.08.2014 | 528 Aufrufe | Artikel

21. VIII 1914 Freitag. Lüttich

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Waldersee gibt mir den Auftrag, festzustellen, ob die von besoldeten Spionen überbrachte Nachricht, dass 150 000 Engländer und Franzosen unter Verletzung der holländischen Neutralität durch Nord…

21. VIII 1914 Freitag. Lüttich

Germans soldiers near to the Guillemins railway station during the World War I

merken
Georgios Chatzoudis | 23.08.2014 | 576 Aufrufe | Artikel

23 VIII 14. Sonntag

Tagebucheintrag Graf Kessler

Ruhetag in Lüttich. Mein Train erzählt mir folgendes: Bei der Schiesserei am Donnerstag sei ein guter Bekannter von ihm sicher unschuldig standrechtlich erschossen worden. Es sei ein guter…

23 VIII 14. Sonntag

Deutsche Truppen marschieren in der frühen Phasen des Ersten Weltkrieges in Belgien Truppe ein (tedesche in marcia in Belgio nella fase iniziale della Prima guerra mondiale)

merken
Georgios Chatzoudis | 24.08.2014 | 873 Aufrufe | Artikel

24. VIII (Forts)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Um 4 kam plötzlich doch eine Locomotive und wir fuhren los; wir, d. h. ein Hauptmann v Heimburg von der 73ten mit 100 Mann und ich mit 3 Pferden und 2 Burschen. Auf dem Rangirbahnhof fuhr eben ein…

24. VIII (Forts)

Deutschen Sanitäter. Place Rogier in Brüssel während des Ersten Weltkrieges. (Passage de soldats allemands des services médicaux, porteurs du brassard Croix-Rouge. Place Rogier à Bruxelles durant la première guerre.)

merken
Georgios Chatzoudis | 26.08.2014 | 469 Aufrufe | Artikel

26 VIII Namur (Forts.)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Mittags kam die Nachricht, dass unser Corps nach Russland geht. Der Rückmarsch beginnt heute. Below liess mich Wege durch die Stadt für die zwei entgegengesetzten Colonnenzüge abstecken. Beim Markt…

26 VIII Namur (Forts.)

Granatsplitter aus Namur von 1914/15

merken
Georgios Chatzoudis | 27.08.2014 | 530 Aufrufe | Artikel

27. August 1914 Namur. Donnerstag

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Below, bei dem ich jetzt als Ordonnanzoffizier kommandiert bin, beauftragte mich, dem Prinzen Friedrich Leopold die Forts der Südfront vor Namur zu zeigen. Ich erwartete den Prinzen im Fort…

27. August 1914 Namur. Donnerstag

28-8-14, le fort et le pont de Namur que les Allemands ont attaqué

merken
Georgios Chatzoudis | 30.08.2014 | 467 Aufrufe | Artikel

30 August 1914 Sonntag. Aachen

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Von Lüttich nach Aachen im Auto. Schreckliche Zerstörungsbilder in fast allen Dörfern längs der Chaussee. Namentlich in Hervé und Battice. Battice ist vollständig zerstört, in einem Hause liegen…

30 August 1914 Sonntag. Aachen

Ausgebrannte Häuser in Battice 1914

merken
Georgios Chatzoudis | 18.11.2014 | 3419 Aufrufe | 2 | Interviews

Der Aufruf 'An die Kulturwelt' - "Eine trotzige Überreaktion"

Interview mit Jürgen von Ungern-Sternberg über das Manifest der 93

Während in Ost und West die ersten verlustreichen Schlachten geschlagen wurden, trugen deutsche Vertreter aus Wissenschaft, Kultur und Kunst an einer ganz anderen Front einen zusätzlichen Krieg aus…

Der Aufruf 'An die Kulturwelt' - "Eine trotzige Überreaktion"
merken
Dr. Christine Howald | 23.12.2016 | 1474 Aufrufe | Vorträge

Section 3: Selling Authenticity

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

Non-European artefacts entering the Western market during the 18th-20th centuries were subject to new aesthetic, material, and commercial contexts and categories. In the third section of the…

Section 3: Selling Authenticity