Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 17.04.2018 | 1260 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die Tragödie von Großmachtpolitik"

Interview mit Carlo Masala zum aktuellen Syrienkonflikt

Im aktuellen Syrienkrieg scheinen sich nicht nur Mächtekonstellationen des Kalten Krieges zu wiederholen, sondern auch die Mechanismen. Der Westen, angeführt von den Vereinigten Staaten, steht…

"Die Tragödie von Großmachtpolitik"

Bild links: Prof. Dr. Carlo Masala | Grafik rechts: Syrien-Krieg, Stand Februar 2018. (Rot: Regierungstruppen; Grün: Freie Syrische Armee, Islamistenmilizen, türkische Einheiten; Weiß: Dschihadistische Dschabhat Fatah asch-Scham; Grau: „Islamischer Staat“; Gelb: Demokratische Kräfte Syriens)