Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 18.07.2014 | 1972 Aufrufe | Interviews

Thomas Schütte im Gespräch mit Dr. Julian Heynen

Symposium "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Im letzten Beitrag des Symposiums veranschaulicht der Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte im Gespräch mit Dr. Julian Heynen, Künstlerischer Leiter für besondere Aufgaben bei der Kunstsammlung…

Thomas Schütte im Gespräch mit Dr. Julian Heynen
merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2014 | 1335 Aufrufe | Interviews

Paul Robbrecht im Gespräch mit Dr. Julian Heynen

Symposium "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Seitdem sich Paul Robbrecht, Architekt des 1:1-Modells von Mies van der Rohe, zweimal beim Bau eines Modells in den Finger schnitt, fertigt er keine Architektur-Modelle mehr an. Im Gespräch mit Dr.…

Paul Robbrecht im Gespräch mit Dr. Julian Heynen
merken
Georgios Chatzoudis | 04.07.2014 | 1177 Aufrufe | Vorträge

Denkmodell: Bild im Konjunktiv - Künstlerische Beispiele seit den 1980er Jahren

Vortrag von Dr. Julian Heynen anlässlich des Symposiums "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Dr. Julian Heynen, Künstlerischer Leiter für besondere Aufgaben bei der Kunstsammlung NRW, begibt sich in seinem Vortrag auf das Spannungsfeld zwischen pragmatischem und imaginiertem Modell. An…

Denkmodell: Bild im Konjunktiv - Künstlerische Beispiele seit den 1980er Jahren
merken
Georgios Chatzoudis | 27.06.2014 | 1415 Aufrufe | Vorträge

Der Abgrund des Doppelpunkts

Vortrag von Dr. Reinhard Wendler anlässlich des Symposiums "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Die Formel zur Bestimmung von Größenverhältnissen zwischen einem Modell und seinem Bezugsgegenstand spielt eine zentrale, aber auch überraschende Rolle. Dr. Reinhard Wendler, Kunst und…

Der Abgrund des Doppelpunkts
merken
Christiane Lange | 20.06.2014 | 1681 Aufrufe | Vorträge

Das Architekturmodell als Werkzeug, Fetisch, kleine Utopie und Fotomodell

Vortrag von Oliver Elser anlässlich des Symposiums "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Architekturmodelle sind für einige Bauten unabdingbar, wie zum Beispiel für den Deutschen Pavillon der EXPO '67 in Montreal. An verschiedenen Modellstudien des 20. Jahrhunderts stellt Oliver Elser,…

Das Architekturmodell als Werkzeug, Fetisch, kleine Utopie und Fotomodell