Login

Registrieren
merken
Björn Schmidt | 21.10.2015 | 1478 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 2: Die Edda hilft

Welche Botschaften tragen die Bildsteine von Gotland? Wie kann man sich den steinernen Abbildungen wissenschaftlich nähern? Dr. Sigmund Oehrl zeigt anhand des bekannten Bildsteins vor der Kirche…

Die Edda hilft
merken
Björn Schmidt | 28.10.2015 | 2185 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 3: Probleme der Bildsteinforschung

Die Bildsteine auf Gotland sind nicht nur Relikte aus der Zeit der Wikinger und ihrer Vorfahren, sondern auch Zeitzeugen der Entwicklungen im Feld der Archäologie. Ihre heutige farbige Erscheinung…

Probleme der Bildsteinforschung
merken
Björn Schmidt | 04.11.2015 | 1466 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 4: Wikinger digital

Bei der Untersuchung der Bildsteine von Gotland müssen viele Faktoren bedacht werden. So auch bei einem Exemplar in der Kirche von Bro. Warum wurde hier beim Bau der Kirche ein Bildstein aus dem 4.…

Wikinger digital
merken
Patricia Scheuss | 11.11.2015 | 1408 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 5: Der Drachentöter

Kannten die Gotländer um 600 n. Chr. bereits das aus der späteren christlichen Ikonographie bekannte Motiv des Reiterheiligen? Um die ursprünglichen Ritzungen auf dem Bildstein aus der…

Der Drachentöter
merken
Patricia Scheuss | 25.11.2015 | 1215 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 7: Das Schlüsselstück

Im Bildsteindepot von Gotland befinden sich viele Fragmente, die noch nicht wissenschaftlich untersucht oder ausgewertet wurden. Während seiner Arbeiten stieß Dr. Sigmund Oehrl auf ein bisher…

Das Schlüsselstück
merken
Patricia Scheuss | 18.11.2015 | 1449 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 6: Gunnar in der Schlangengrube

Das Schicksal von König Gunnar - im mittelhochdeutschen Nibelungenlied als König Gunther bekannt -, der vom Hunnenkönig in einen Schlangenhof gesperrt wurde und dort ums Leben kam, ist aus den…

Gunnar in der Schlangengrube
merken
Kirsten Schröder | 09.04.2016 | 7212 Aufrufe | Veranstaltungen

Repenser l'Arabie de Muhammad. Les premières contributions de l'archéologie et leurs conséquences

11.04.2016 | Öffentliche Abendveranstaltung | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Christian Julien Robin, Arabist, Archäologe, Epigraphiker, Historiker und Politologe, Gründer des "Laboratoire Orient & Méditerranée UMR 8167" des Centre national de la recherche scientifique…

Repenser l'Arabie de Muhammad. Les premières contributions de l'archéologie et leurs conséquences
merken
Patricia Scheuss | 02.12.2015 | 1577 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildsteine auf Gotland

Episode 8: Das Generalinterview mit Dr. Sigmund Oehrl

In unserem ausführlichen Generalinterview beantwortet der Altnordist und Archäologe Dr. Sigmund Oehrl Fragen rund um das Forschungsprojekt auf Gotland. Dabei erläutert er unter anderem die…

Das Generalinterview mit Dr. Sigmund Oehrl
merken
Georgios Chatzoudis | 27.10.2015 | 871 Aufrufe | Interviews

"Auch in schwierigen Zeiten den Dialog aufrecht erhalten"

Interview mit Judith Thomalsky über Archäologie im Iran

Seit 1961 unterhält das Deutsche Archäologische Institut (DAI) eine Außenstelle in Teheran, um das reichhaltige archäologische Erbe des Irans zu erforschen. In der mehr als 50-jährigen Geschichte…

"Auch in schwierigen Zeiten den Dialog aufrecht erhalten"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 17.09.2015 | 1461 Aufrufe | Interviews

Bedrohung der Antiken - Archäologie im Nahen Osten

Interview mit Frauke Kenkel über ihre archäologische Arbeit in Jordanien

Seit Oktober 2013 ist Dr. Frauke Kenkel Direktorin des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in der jordanischen Hauptstadt Amman. Sie studierte in Köln…

Bedrohung der Antiken - Archäologie im Nahen Osten

Dr. Frauke Kenkel, Direktorin des DEI in Amman (Foto: DEI / Dr. Frauke Kenkel)

merken
Dr. Birte Ruhardt | 10.03.2015 | 1238 Aufrufe | Interviews

"Die wohl dunkelste Epoche deutscher Museumsgeschichte"

Interview mit Marcus Trier und Jan Krämer über einen besonderen Fund

Vor fünf Jahren kamen bei archäologischen Ausgrabungen im Vorfeld des Baus der Berliner U-Bahn Skulpturen der "Entarteten Kunst" ans Tageslicht. Schon damals gab uns Dr. Meike Hoffman ein Interview…

"Die wohl dunkelste Epoche deutscher Museumsgeschichte"

Dr. Marcus Trier und Jan Krämer

merken
Dr. Birte Ruhardt | 05.03.2015 | 1491 Aufrufe | Interviews

"Rund um die Promotion"

Interview mit Nadine Chmura über Perspektiven nach der Promotion

Häufig ist die Zeit nach der Promotion unsicher, da es auf dem universitären Arbeitsmarkt immer enger wird und viele Stellen nur noch befristet vergeben werden. Daher rät Dr. Nadine Chmura zu einer…

"Rund um die Promotion"

Dr. Nadine Chmura

merken
Georgios Chatzoudis | 28.08.2014 | 2064 Aufrufe | Interviews

"In der Wirtschaft wird ein Doktor-Titel sehr geschätzt"

Interview mit Natascha Bagherpour über Berufswege nach der Promotion

Natascha Bagherpour steht wie viele andere frisch-promovierte Geisteswissenschaftler vor der Frage, wie es weitergehen soll. Eine wissenschaftliche bzw. akademische Laufbahn ist für Absolventen der…

"In der Wirtschaft wird ein Doktor-Titel sehr geschätzt"

Natascha Bagherpour, ehemalige Promotionsstipendiatin der Gerda Henkel Stiftung

merken
Dr. Birte Ruhardt | 24.07.2014 | 2267 Aufrufe | Interviews

"Schlemmen wie die alten Römer"

Interview mit Annette Böhm über antike Römische Kultur heute

Nachtigallenzungen und gedämpften Flamingo, römische Orgienpakete und Römerkostüme: all das bietet Dr. Annette Böhm mit ihrem Römerlein Express. Die promovierte Archäologin ist ehemalige Gerda…

"Schlemmen wie die alten Römer"

Dr. Annette Böhm mit einer Schüssel Bohnen nach dem Rezept des Apicius

merken
Dr. Birte Ruhardt | 17.07.2014 | 2397 Aufrufe | Interviews

Archäologie und Erster Weltkrieg

Interview mit Dirk Schmitz über Grabungen am Vorabend des Krieges

Am 16. Mai eröffnete im LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten eine Sonderausstellung zum Thema An den Grenzen des Reiches. Grabungen im Xantener Legionslager am Vorabend des Ersten…

Archäologie und Erster Weltkrieg

Abb. 1 Bodenbeschaffenheit während der Ausgrabungen (© LVR-LandesMuseum Bonn)
Abb. 2 Archäologische Doku (© Stefan Arendt, im Auftrag des LVR-Archäologischen Parks Xanten)
Abb. 3 Zeichnung germanischer Gehöfte (© Schulmuseum Bergisch Gladbach)
Abb. 4 Mosaikglas aus Oberägypten, gefunden im Legionslager (© Jürgen Vogel, LVR-LandesMuseum Bonn)
Abb. 5 Römischer Ofen (© LVR-LandesMuseum Bonn)
Abb. 6 Terra-Sigillata-Kelch des M. Perennius Tigranus, gefunden bei den Ausgrabungen auf
dem Xantener Fürstenberg im frühen 20. Jh. (© Stefan Arendt, im Auftrag des LVR-Archäologischen Parks Xanten)

merken
Dr. Birte Ruhardt | 03.07.2014 | 1148 Aufrufe | Interviews

Vom Archäologen zum Germanisten

Interview mit Karl Gerhard Hempel über Berufswege nach der Promotion

Dr. Karl Gerhard Hempel promovierte als ehemaliger Gerda Henkel Stipendiat in klassischer Archäologie zur Nekropole von Tarent im 2. und 1. Jahrhundert v. Chr. Nach dem Reisenstipendium des…

Vom Archäologen zum Germanisten

Dr. Karl Gerhard Hempel im Museum von Tarent

merken
Dr. Birte Ruhardt | 30.01.2014 | 3759 Aufrufe | 2 | Interviews

Archäologie in Leipzig vor dem Aus?

Interview mit Jörn Lang über die Disziplin Archäologie in Leipzig

Für das Leipziger Institut für Klassische Archäologie war es ein Schock: Nach einem Beschluss der sächsischen Landesregierung sollen nun weitere 24 Stellen an der Universität Leipzig gestrichen…

Archäologie in Leipzig vor dem Aus?

Das Institut für Klassische Archäologie in Leipzig, © Marion Wenzel, Leipzig

merken
Dr. Birte Ruhardt | 21.01.2014 | 2280 Aufrufe | 1 | Interviews

Auf Reisen mit dem Deutschen Archäologischen Institut

Interview mit Marcel Danner über sein DAI-Reisestipendium

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) vergibt jährlich ein sogenanntes Reisestipendium an herausragende NachwuchswissenschaftlerInnen. Den Stipendiaten und Stipendiatinnen soll dadurch ein…

Auf Reisen mit dem Deutschen Archäologischen Institut

Marcel Danner im Apollonheiligtum in Klaros

merken
Georgios Chatzoudis | 25.12.2013 | 1961 Aufrufe | Interviews

Griechenland - "Die Solidarität innerhalb der Familien und unter Freunden fängt das Schlimmste noch auf"

Wie verbringen Sie Weihnachten und Silvester? Drei Fragen an Alexander Herda

Dr. Alexander Herda ist Archäologe und Privatdozent der Humboldt-Universität zu Berlin. Derzeit erforscht er im Rahmen des Marie Curie-Fellowships der Gerda Henkel Stiftung und mit Unterstützung…

Griechenland - "Die Solidarität innerhalb der Familien und unter Freunden fängt das Schlimmste noch auf"
merken
Holger Kieburg | 12.06.2016 | 470 Aufrufe | Artikel

Jahrestagung des Deutschen Archäologen-Verbandes zum Thema „Wissenschaftlicher Nachwuchs“

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Lehrstuhl Klassische Archäologie

Bitte fühlen Sie sich sehr herzlich zu unserer nächsten Jahrestagung nach Jena eingeladen. Sie findet vom 17.−19. Juni 2016 im Archäologischen Institut der Universität statt und widmet sich dem…

Jahrestagung des Deutschen Archäologen-Verbandes zum Thema „Wissenschaftlicher Nachwuchs“