Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 21.10.2019 | 559 Aufrufe | Diskussionen

Bénédicte Savoy und David Blankenstein | Gemischtes Doppel. Die Brüder Humboldt mit Objekten erzählen

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

In einem außergewöhnlichen Vortrag stellen Bénédicte Savoy und David Blankenstein ihre Forschung vor: Wie lässt sich die Biografie, das Werk, Wirken und Nachwirken sowie die Zeit von Gelehrten in…

Bénédicte Savoy und David Blankenstein | Gemischtes Doppel. Die Brüder Humboldt mit Objekten erzählen
merken
Georgios Chatzoudis | 04.10.2019 | 242 Aufrufe | Vorträge

Ulrich Päßler | "Im Angesichte der Objekte". Beobachtungen, Aufzeichnungen und Entwurf in Humboldts Schriften zur Pflanzengeographie

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

1807 erschienen Alexander von Humboldts Schriften zur Pflanzengeographie. Ein Vorhaben, das der junge von Humboldt bereits verfolgte. Georg Forster ließ er wissen, dass er einst dieses Werk im…

Ulrich Päßler | "Im Angesichte der Objekte". Beobachtungen, Aufzeichnungen und Entwurf in Humboldts Schriften zur Pflanzengeographie
merken
Georgios Chatzoudis | 20.09.2019 | 423 Aufrufe | Vorträge

Vera M. Kutzinski | Übersetzen oder nicht? Alexander von Humboldts Mehrsprachigkeit

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Alexander von Humboldt war überzeugter Mehrsprachler. Als er am 24. Mai 1804 in den Vereinigten Staaten eintraf, beeindruckte er mit seiner Vielsprachigkeit: Englisch, Französisch, Spanisch - oft…

Vera M. Kutzinski | Übersetzen oder nicht? Alexander von Humboldts Mehrsprachigkeit
merken
Georgios Chatzoudis | 23.08.2019 | 419 Aufrufe | 1 | Vorträge

Jürgen Trabant | Linguistischer Reichtum und die vielen Stimmen der Natur

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Alexander von Humboldt und Sprache ist ein Thema, das zu den Spezialgebieten des Sprachwissenschaftlers Prof. Dr. Jürgen Trabant gehört. Seine Arbeiten zeigen, wie sprachbegabt Alexander von…

Jürgen Trabant | Linguistischer Reichtum und die vielen Stimmen der Natur
merken
Georgios Chatzoudis | 26.07.2019 | 433 Aufrufe | Diskussionen

Podiumsdiskussion | Planetarischer Klimawandel und anthropologische Naturgeschichte

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben. Die…

Podiumsdiskussion | Planetarischer Klimawandel und anthropologische Naturgeschichte
merken
Kirsten Schröder | 02.06.2019 | 280 Aufrufe | Veranstaltungen

Abendveranstaltung | Naturgemälde und Theoriegebäude. Zur Forschungspraxis von Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz

11.06.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Alexander von Humboldt war – dies hat er oft betont – empirischer Naturforscher, der Fakten und Zahlen über die belebte und unbelebte Natur sammelte. In der Nachfolge der Pythagoreer war er…

Abendveranstaltung | Naturgemälde und Theoriegebäude. Zur Forschungspraxis von Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz
merken
Kirsten Schröder | 08.03.2019 | 638 Aufrufe | Vorträge

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital

Ulrich Päßler und Anette Wendt: Von Berlin nach Baty und zurück – Die russische Reise in C. G. Ehrenbergs Tagebuch und in seiner Korrespondenz mit Humboldt

Der Alexander von Humboldt-Tag 2018 widmet sich Reisetagebüchern und ihrer digitalen Erforschung. Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen“ stellt seine laufenden Editionsarbeiten…

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital
merken
Kirsten Schröder | 26.08.2018 | 772 Aufrufe | Veranstaltungen

Reisetagebücher Digital - Unterwegs mit Alexander von Humboldt in Amerika, England und Russland

14.09.2018 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 15:30 Uhr

Der Alexander von Humboldt-Tag 2018 widmet sich Reisetagebüchern und ihrer digitalen Erforschung. Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen“ stellt seine laufenden Editionsarbeiten…

Reisetagebücher Digital - Unterwegs mit Alexander von Humboldt in Amerika, England und Russland

Details der Einbände der Amerikanischen Reisetagebücher, des Jorunals der Englandreise Humboldts sowie aus dem Reisetagebuch C. G. Ehrenbergs

merken
Kirsten Schröder | 27.08.2017 | 894 Aufrufe | Veranstaltungen

Alexander von Humboldt-Tag 2017

14.09.2017 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, 15h

Alexander von Humboldt gilt als Mitbegründer der Biogeographie, dies vor allem dank seiner „Ideen zu einer Geographie der Pflanzen nebst einem Naturgemälde der Tropenländer“ (1807), dem ersten…

Alexander von Humboldt-Tag 2017
merken
Kirsten Schröder | 04.09.2016 | 1119 Aufrufe | Veranstaltungen

Humboldt-Tag | Alexander von Humboldt und die Erfindung einer neuen Welt

16.09.2016 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt | 14 Uhr

Der diesjährige Humboldt-Tag widmet sich zunächst der digitalen Edition des Akademienvorhabens. Im Zentrum der Präsentation steht das sogenannte „Cuba-Manuskript“. Das bisher nicht edierte…

Humboldt-Tag | Alexander von Humboldt und die Erfindung einer neuen Welt
merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.08.2016 | 883 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Entstehung der deutschen Präzisionsuhrmacherei

Episode 2: Humboldts Taschenuhr

Als der Naturforscher Alexander von Humboldt 1799 zur seiner großen Südamerikareise aufbrach, hatte er auch ein Stück Dresden bei sich: eine Präzisionsuhr des sächsischen Uhrmachers Johann Heinrich…

Humboldts Taschenuhr
merken
Kirsten Schröder | 13.09.2015 | 1077 Aufrufe | Veranstaltungen

Alexander von Humboldt-Tag 2015: Wissenschaft aus der Bewegung | 25.09.2015, 14 Uhr

25.09.2015 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Alexander von Humboldts Wissenschaft ist eine Wissenschaft aus der Bewegung. Seine großen transkontinentalen Reisen entwickeln, verändern und dokumentieren ein Wissen von der Welt, das die…

Alexander von Humboldt-Tag 2015: Wissenschaft aus der Bewegung | 25.09.2015, 14 Uhr
merken
Kirsten Schröder | 26.10.2014 | 871 Aufrufe | Veranstaltungen

Kolloquium | Alexander von Humboldts Netzwerke | 11 Uhr

31.10.2014 – 31.10.2014 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Humboldt kam als Feind des Jakobinismus und der Sklaverei nach Spanisch-Amerika. In seinen Tagebüchern beschreibt er Szenen des Lebens Versklavter. Michael Zeuske stellt Alexander von Humboldt als…

Kolloquium | Alexander von Humboldts Netzwerke | 11 Uhr

Minerva (Beschützerin von Handwerk und Gewerbe) und Merkur (Gott des Handels) trösten Amerika. Frontispiz in Humboldts Reisewerk, allegorischer Stich nach François Gérard

merken
Kirsten Schröder | 11.01.2014 | 2298 Aufrufe | Veranstaltungen

Carsten Eckert: Von Minas Gerais zum Ural – Humboldts Diamanten

15.01.2014 | Berlin, Museum für Naturkunde

„Mannigfache von Alexander von Humboldt angestellte Beobachtungen hatten ihm die Ideen, welche er sich schon seit Jahren über die grosse Aehnlichkeit dieses Gebirges mit dem von Brasilien gemacht,…

Carsten Eckert: Von Minas Gerais zum Ural – Humboldts Diamanten

Alexander von Humboldt, Selbstportrait in Paris, 1814