Registrieren
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.12.2019 | 4529 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Habsburg und die Osmanen

Projektleitung:
Prof. Dr. Robyn Dora Radway
Ort:
Budapest
Info:

Das Projekt
Im späten 16. Jahrhundert gaben habsburgische Botschafter in Konstantinopel über dreißig Alben mit dekorativen Papieren und Bildsammlungen von Menschen, Kostümen und Bräuchen aus allen Schichten der osmanischen Gesellschaft in Auftrag. Diese Arbeiten auf Papier zählen heute zu den frühesten Beispielen der sogenannten "Kostümbücher", deren farbenfrohe Darstellungen von Sultanen, Staatsmännern, Soldaten und Straßenkünstlern jahrhundertelang als Vorlage für Drucke, Gemälde und…

merken
Georgios Chatzoudis | 30.09.2014 | 1869 Aufrufe | Interviews

"Das Balkanbild des Westens hat sich um den Ersten Weltkrieg herum verfestigt"

Interview mit Daniela Schanes über das Serbienbild im Ersten Weltkrieg

Serbien und die Serben sind im Zuge der aktuellen Diskussionen über den Ausbruch des Ersten Weltkriegs immer wieder in den Blickpunkt gerückt worden. Mit ein Grund dafür ist Christopher Clark, der…

"Das Balkanbild des Westens hat sich um den Ersten Weltkrieg herum verfestigt"

Dr. Daniela Schanes und ihre Dissertationsschrift "Serbien im Ersten Weltkrieg. Feind- und Kriegsdarstellungen in österreischisch-ungarischen, deutschen und serbischen Selbstzeugnissen"

merken
Georgios Chatzoudis | 05.08.2014 | 1500 Aufrufe | Interviews

"Es ist das alte Österreich, das den Krieg entfesselt hat"

Interview mit Manfried Rauchensteiner über die Habsburgermonarchie im Ersten Weltkrieg

Drei Vielvölkererreiche überlebten den Ersten Weltkrieg nicht: Das Osmanische Reich, das Zarenreich und das Habsburgerreich. Letzteres begann mit der Beschießung Belgrads am 29. Juli den Krieg,…

"Es ist das alte Österreich, das den Krieg entfesselt hat"