Login

Registrieren
merken
M.A. Andreas C. Hofmann | 26.02.2013 | 2046 Aufrufe | Artikel

Transstaatliche Verfassungsgeschichte suprastaatlicher Organisationen – Erweiterung statt Alternative

Das Beispiel zwischenstaatlicher Beziehungen im Deutschen Bund 1815 bis 1848

Der 2010 am Historischen Seminar der LMU München gehaltene Vortrag skizziert am Beispiel des Deutschen Bundes den Mehrwert einer transstaatlichen Verfassungsgeschichte bei der Betrachtung…

Transstaatliche Verfassungsgeschichte suprastaatlicher Organisationen – Erweiterung statt Alternative
merken
Mag. Robert Schwarzbauer | 31.08.2014 | 365 Aufrufe | Veranstaltungen

Von der Peripherie ins Zentrum – 100 Jahre Fußball in Salzburg – Vergleichende Geschichte des Fußballs in Österreich

26.09.2014 | A-5020 Salzburg, Universität, Rudolfskai 42, HS 380

2014 jährt sich das erste überlieferte Fußballspiel in Salzburg zum 100. Mal, im selben Jahr wurde der älteste Fußballverein des Landes, der SAK, gegründet. 1914 rollte somit auch in Salzburg das…

Von der Peripherie ins Zentrum – 100 Jahre Fußball in Salzburg – Vergleichende Geschichte des Fußballs in Österreich
merken
Georgios Chatzoudis | 07.11.2014 | 805 Aufrufe | Interviews

„Von der Peripherie ins Zentrum“ - Zur Geschichte des Fußballs in Österreich

Interview mit Robert Schwarzbauer über die 1. Salzburger Fußballtagung

1914 wurde in Salzburg der älteste Fußballverein Österreichs gegründet - der Salzburger Athletiksport-Klub 1914, kurz: SAK. In der Fußballgeschichte des Landes spielt die Historie solcher Clubs…

„Von der Peripherie ins Zentrum“ - Zur Geschichte des Fußballs in Österreich

Veranstalter der Salzburger Fußball-Tagung: Christian Muckenhumer, Siegfried Göllner, Albert Lichtblau, Robert Schwarzbauer, Andreas Praher (v.l.n.r.)

merken
Georgios Chatzoudis | 23.11.2014 | 639 Aufrufe | Artikel

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nach Koschentin ins Corps Commando. Unterwegs Station in Lublinitz, wo der alte Woyrsch in der Weinstube sass und mit seinem Adjutanten Schuckmann Weinprobe hielt. Merkwürdig, dass ein Armeeführer…

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Polen 1914, Rosanka.- Zwei Männer neben einem Pferdegespann an der Straße einer Ortschaft.

merken
Georgios Chatzoudis | 17.12.2014 | 469 Aufrufe | Artikel

17. Dez. 1914 Donnerstag. Kruszów

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh aus Pabianice abgerückt. Das Generalcommando wurde nach dem Gut Kruszow verlegt, wo bisher blos der Gefechtsstand war. Ich fuhr im Auto mit Franz, unserem österreichischen Generalstäbler. In…

17. Dez. 1914 Donnerstag. Kruszów

30.5 cm Mörser bei Brzezanyin, 1915 (Korps-Kommando Hoffmann)

merken
Ingolf Seidel | 30.09.2015 | 439 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Erinnern und Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges"

In diesem Jahr jährte sich sowohl das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 70. Mal, als auch die Befreiung des Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz. Beide Daten sind uns Anlass genug, einen…

LaG-Magazin "Erinnern und Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges"
merken
Georgios Chatzoudis | 31.10.2014 | 733 Aufrufe | Interviews

"Von Science-to-Science zu Science-to-Public"

Interview mit Daniel Wutti über Wissenstransfer in die Öffentlichkeit

Die Frage nach dem Nutzen ihrer Forschung ist Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftlern nicht neu. Im Gegenteil: Der Druck, anwendungsbezogene bzw. ökonomisch verwertbare Ergebnisse…

"Von Science-to-Science zu Science-to-Public"

MMag. Daniel Wutti, Projektbeauftragter "Wissenstransfer in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften"

merken
Georgios Chatzoudis | 05.08.2014 | 927 Aufrufe | Interviews

"Es ist das alte Österreich, das den Krieg entfesselt hat"

Interview mit Manfried Rauchensteiner über die Habsburgermonarchie im Ersten Weltkrieg

Drei Vielvölkererreiche überlebten den Ersten Weltkrieg nicht: Das Osmanische Reich, das Zarenreich und das Habsburgerreich. Letzteres begann mit der Beschießung Belgrads am 29. Juli den Krieg,…

"Es ist das alte Österreich, das den Krieg entfesselt hat"
merken
Björn Schmidt | 21.11.2016 | 4448 Aufrufe | Vorträge

Visual Sources at the realm of Sport Studies

Conference "Visualities: Sports, Bodies, and Visual Sources" | Section 2

After the more methodological first section of the conference, the second section offers case studies of visual representations of sports and athletes' bodies. Univ.-Doz. Dr. Matthias Marschik from…

Visual Sources at the realm of Sport Studies
merken
Georgios Chatzoudis | 20.04.2017 | 608 Aufrufe | Interviews

"Die NS-Zeit wurde stets ausgeblendet"

Interview mit Agnes Meisinger zum Wiener Eislauf-Verein im Nationalsozialismus

Bald nach dem sogenannten Anschluss Österreichs ans Deutsche Reich erfolgte 1938 auch dort der Ausschluss jüdischer Mitglieder aus Sportvereinen des Landes. Exemplarisch für diese Praxis hat die…

"Die NS-Zeit wurde stets ausgeblendet"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.05.2017 | 414 Aufrufe | Interviews

"Sie thront wie eine Sphinx über Österreich"

Interview mit Thomas Lau über die Habsburgerkaiserin Maria Theresia damals und heute

Der 300. Geburtstag der einzigen Frau auf dem Habsburger-Thron ist in Österreich ein besonderes nationales Ereignis. An die einstige Kaiserin Maria Theresia erinnern seit einer Woche staatliche und…

"Sie thront wie eine Sphinx über Österreich"
merken
Georgios Chatzoudis | 14.02.2017 | 599 Aufrufe | Interviews

"Durch symbolische Konstruktionen ein nationales Selbstverständnis"

Interview mit Gerald Stieg über die nationale Identität Österreichs

Die Frage, was Österreich tatsächlich ausmacht beziehungsweise was Österreich ist, steht wieder auf der Tagesordnung. Deutlich wurde dieses in Österreich nicht wirklich neue Bedürfnis nach…

"Durch symbolische Konstruktionen ein nationales Selbstverständnis"
merken
Prof. Dr. Manfred Clemenz | 26.10.2017 | 540 Aufrufe | 3 | Artikel

Die Macht der Medien. Über strukturelle Fakes und andere Irreführungen

Ein Meinungsbeitrag

Vorbemerkung: Ich möchte im Folgenden an drei aktuellen Beispielen: Der Titelgeschichte des SPIEGEL vom 7.1.2017, Nr.41, der PLASBERG-TALKSHOW vom 16.10.2017 und der Berichterstattung über…

Die Macht der Medien. Über strukturelle Fakes und andere Irreführungen

Collage mit Bildern von: Von A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3646888, Von Manfred Sauke - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2417703, Von unbekannt - http://www.welt.de/fernsehen/article4452029/Sigmar-Gabriel-vertraegt-die-Machtfrage-nicht.html, Logo, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=2487265, Von User:Wmeinhart - Wolfgang Meinhart, Hamburg - Eigenes Werk, GFDL 1.2, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16757374