Registrieren
Meist gelesene Beiträge
merken
Birgit Hamm | 08.12.2019 | 362 Aufrufe | Ankündigungen

10. "Kolloquium Nachhaltigkeit" für den wissenschaftlichen Nachwuchs

27. - 29.03.2020 an der Europäischen Akademie Otzenhausen/Saarland

Die Stiftung Forum für Verantwortung bietet für Masterstudierende und Promovierende aller Disziplinen vom 27. – 29. März 2020 bereits zum zehnten Mal ein "Kolloquium Nachhaltigkeit" an. Zusammen…

10. "Kolloquium Nachhaltigkeit" für den wissenschaftlichen Nachwuchs
merken
Prof. Dr. Friedrich Tietjen | 04.01.2020 | 362 Aufrufe | Artikel

Führerbart und Volkskörper oder: Hitler wie ihn keiner kennt

Streufunde 2

Im Vorfeld der Reichtagswahlen 1930 gab der Central-Verein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens eine Broschüre heraus. Auf dem Cover als „Vertraulich“ gekennzeichnet wandte sie sich an die…

Führerbart und Volkskörper oder: Hitler wie ihn keiner kennt

Hrsg.: Central-Verein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens: Hitler-Deutschland Wahlen 1930, unpaginiert (S. 9-10)

merken
Antje Kohse | 28.03.2017 | 361 Aufrufe | Ankündigungen

2. Berliner Antiquity Slam

Wir suchen Teilnehmer*innen für den 2. Berliner Antiquity Slam im November! Wer seine Forschungen einmal auf eine etwas andere Art einem breit gefächerten Publikum vorstellen möchte, kann gerne…

2. Berliner Antiquity Slam
merken
Kirsten Schröder | 10.12.2017 | 361 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium: Two Dialogues on Justice. Between Religious Life and Political Practice

21.12.2017 | 9 - 18 Uhr | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

„Religion ist Privatsache“, lautet eine liberale Grundüberzeugung. Zugleich ist weltweit ein ­Wiederaufleben religiösen Bewusstseins und religiös gefärbter Konflikte zu beobachten. Wie reagieren…

Symposium: Two Dialogues on Justice. Between Religious Life and Political Practice

„Nous ne devons pas laisser les ânes conduire les chevaux” Photo: Wikimedia Commons, Beehive-1 CC BY-SA 4.0

merken
Dr. Jörn Retterath | 29.09.2019 | 361 Aufrufe | Ankündigungen

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Wintersemester 2019/2020

Im Wintersemester 2019/2020 finden es am Historischen Kolleg wieder mehrere Veranstaltungen statt - alle in der Kaulbachstraße 15. Einlass ist ab 18.30 Uhr bis maximal zum Veranstaltungsbeginn.…

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Wintersemester 2019/2020
merken
Ingolf Seidel | 26.09.2019 | 361 Aufrufe | 5 | Ankündigungen

LaG-Magazin im September erschienen: 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen

Das ist die erste Ausgabe des LaG-Magazins nach der Sommerpause. Der naheliegende Anlass für diese Themenausgabe ist der 80. Jahrestag der deutschen Überfalls auf Polen am 1. September 1939. Das…

LaG-Magazin im September erschienen: 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 02.11.2019 | 361 Aufrufe | Artikel

“Giving back the outcome of my research”

Dennis Gengomoi Akena about his public lecture series in Uganda and Kenya

The theme of my public lecture in October 2018, “Socio-Political Transformation of Uganda through Sports Education 1500-2018”, was adopted from the outcome of my doctoral dissertation project at…

“Giving back the outcome of my research”

Group photography with students and teaching staff at Kenyatta University

02.04.2020 | 361 Aufrufe | 30 Beiträge

Armut und Krisen

Verschärft die Corona-Krise soziale Spannungen?

Während die einen sich über gewonnene Zeit freuen oder darüber, endlich mal zur Ruhe zu kommem, wissen die anderen schon jetzt nicht, wie sie die nächste Miete zahlen sollen - trotz Maßnahmenpaket…

merken
Georgios Chatzoudis | 15.05.2012 | 360 Aufrufe | Veranstaltungen

Morceau de réception, Dono und Diploma Piece: Aspekte einer selbstreflexiven Gattung

18.05.2012 | Düsseldorf, Kunstakademie

Studientag an der Kunstakademie Düsseldorf, 18. Mai 2012 organisiert von Tomas Macsotay und Johannes Myssok Im 17. und 18. Jahrhundert war die Bedeutung eines Bildhauers zumeist abhängig von der…

Morceau de réception, Dono und Diploma Piece: Aspekte einer selbstreflexiven Gattung
merken
Kirsten Schröder | 03.05.2015 | 360 Aufrufe | Veranstaltungen

Öffentliche Abendveranstaltung | Die amerikanische Reise als Schlüssel zum Werk Alexander von Humboldts | 06.05.2015, 18:30 Uhr

06.05.2015 – 06.05.2015 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Das amerikanische Reisewerk Alexander von Humboldts steht für die Entfaltung eines Wissensprojekts, das trotz seiner herausragenden Bedeutung für die Wissenschafts- und Kulturgeschichte der „Alten“…

Öffentliche Abendveranstaltung | Die amerikanische Reise als Schlüssel zum Werk Alexander von Humboldts | 06.05.2015, 18:30 Uhr

Friedrich Georg Weitsch (1806): Alexander von Humboldt. Öl auf Leinwand. bpk / Nationalgalerie, SMB / Jürgen Liepe.

merken
Caroline Bergter | 27.05.2018 | 360 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Sacha Szabo – Jenseits des Alltags

06. Juni 2018 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Sie sind bunt, laut, voll und vor allem Orte, die von den Verpflichtungen des Alltags befreien: Jahrmärkte, Kirmes- und Freizeitparks. Normen des Alltags werden hier buchstäblich auf den Kopf…

Thomasius-Club: Sacha Szabo – Jenseits des Alltags

Sacha Szabo

merken
Kirsten Schröder | 13.10.2019 | 360 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800. Reaktionen auf optische Erkenntnisse

28.10.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Im Mittelpunkt der Akademievorlesung stehen „Naturgemälde“ in der bildenden Kunst: Indem sie Natur als Sehnsuchtsort inszeniert, legt die Landschaftsmalerei offen, dass „Natur“ ein Konzept ist, das…

Akademievorlesung | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800. Reaktionen auf optische Erkenntnisse

Bild: William Turner: Regen, Dampf und Geschwindigkeit. Die Great Western Railway, 1844.

merken
Kirsten Schröder | 08.06.2014 | 359 Aufrufe | Ankündigungen

Vierter DTA-Workshop | 07. Juli 2014, 9.00 bis 17.00 Uhr
Aufbau historischer Sprachressourcen: Arbeiten mit den Angeboten des Deutschen Textarchivs

Anmeldung bis zum 15. Juni

Am 7. Juli 2014 veranstaltet das DTA einen Workshop zum Thema „Aufbau historischer Sprachressourcen: Arbeiten mit den Angeboten des Deutschen Textarchivs“. Der Workshop wendet sich an Nutzerinnen…

Vierter DTA-Workshop  | 07. Juli 2014, 9.00 bis 17.00 Uhr 
Aufbau historischer Sprachressourcen: Arbeiten mit den Angeboten des Deutschen Textarchivs
merken
Oleg Golberg | 18.03.2017 | 359 Aufrufe | Artikel

Российско-индийская археологическая экспедиция в Занскаре, штат Джамму и Кашмир

Russisch-indische archäologische Kampagne in Zanskar, Bundesstaat Jammu und Kaschmir

Eine russisch-indische archäologische Expedition startete mit Unterstützung der Gerda Henkel Stiftung ihre Forschungsarbeiten in Zanskar im indischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir, in einem…

Российско-индийская археологическая экспедиция в Занскаре, штат Джамму и Кашмир
merken
Martin Zaune | 14.12.2017 | 359 Aufrufe | Artikel

Audio: Religion und Musik in Indien

Religionswissenschaftlerin Annette Wilke über „Musik als Schlüssel zum Weltganzen“

Über das Verhältnis des indischen Hinduismus zur Musik hat die Religionswissenschaftlerin Prof. Dr. Annette Wilke zum Abschluss der Ringvorlesung „Musik und Religion“ des Exzellenzclusters gesprochen.

Audio: Religion und Musik in Indien

Religionswissenschaftlerin Prof. Dr. Annette Wilke (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / David Knollmann)

merken
L.I.S.A. Redaktion | 09.01.2019 | 359 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 6: Ein Schlüsselstück

Am Día de Muertos wird in Mexiko der Tag der Toten gefeiert, mit bunt bemalten Schädeln und Skeletten. Doch nicht nur für gegenwärtige Kulturen hat der Tod einen besonderen Stellenwert, denn schon…

Ein Schlüsselstück
merken
Kirsten Schröder | 19.05.2019 | 359 Aufrufe | Veranstaltungen

Immanuel Kant 1724 – 2024. Ein europäischer Denker

27.05.2019 – 29.05.2019 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

In Vorbereitung des Kant-Jubiläums 2024 zum 300. Geburtstag des Königsberger Philosophen wird auf der Konferenz mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung und zwanzig Vorträgen eine umfassende…

Immanuel Kant 1724 – 2024. Ein europäischer Denker
merken
Georgios Chatzoudis | 16.08.2019 | 359 Aufrufe | Diskussionen

Bernhard Khoury und Friedrich von Borries | Ästhetik und der Mensch als Maß in der arabischen und deutschen Architektur

Salon Sophie Charlotte 2019

Lässt sich Schönheit messen? Die klassische Ästhetik geht von Normen, Maßen, Symmetrie und Proportionen aus. Gilt das universell und auch für die Moderne? Wo sind die Grenzen des Maßes und Messens…

Bernhard Khoury und Friedrich von Borries | Ästhetik und der Mensch als Maß in der arabischen und deutschen Architektur
merken
Kirsten Schröder | 30.04.2017 | 358 Aufrufe | Veranstaltungen

Leibniztag 2017 - Festsitzung

10.06.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal

Innerhalb der Geschichte der Humboldt-Forschung lassen sich drei Phasen unterscheiden. In einer ersten hatten der Universitätsgründer und der Weltreisende kaum etwas gemein. In einer zweiten wurden…

Leibniztag 2017 - Festsitzung
merken
Oleksandra Bienert | 27.01.2018 | 358 Aufrufe | Veranstaltungen

Filmvorführung und Diskussion "Durch den Vorhang" (2016), in Anwesenheit des Regisseurs Arkadij Khaet

04.02.2018 | Berlin, Janusz-Korczak-Haus Berlin, Rathausstr. 17, 10178 Berlin (Eingang durch Am Nußbaum 10/Nikolaiviertel).

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocausts lädt das Janusz-Korczak-Haus Berlin Sie herzlich zur Filmvorführung von „Durch den Vorhang“ ein. Der Film, eine…

Filmvorführung und Diskussion "Durch den Vorhang" (2016), in Anwesenheit des Regisseurs Arkadij Khaet

Filmausschnitt