Registrieren
Meist gelesene Beiträge
merken
Kirsten Schröder | 15.10.2014 | 177 Aufrufe | Veranstaltungen

Öffentliche Abendveranstaltung | Wörterbücher im 21. Jahrhundert | HEUTE, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

15.10.2014 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Der technologische Wandel, andere Formen des Nachschlageverhaltens und nicht zuletzt der große Umbruch in der Verlagslandschaft haben die Überlegungen darüber, wie große Referenzwörterbücher im…

Öffentliche Abendveranstaltung | Wörterbücher im 21. Jahrhundert | HEUTE, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Wörterbuch früher - Wörterbuch heute?

merken
Judith Wonke | 23.09.2019 | 176 Aufrufe | Vorträge

Wiedersehen in Tahirova. Deutsche Experten, das türkische Dorf und die europäische Modernisierung in der frühen Nachkriegszeit

Öffentlicher Vortrag von Heinrich Hartmann am Historischen Kolleg

Die türkische Landwirtschaft war nach dem Zweiten Weltkrieg international von großem Interesse: Europäische Wirtschaftspläne sahen vor, das Land zu einem wichtigen Nahrungsmittelproduzenten für…

Wiedersehen in Tahirova. Deutsche Experten, das türkische Dorf und die europäische Modernisierung in der frühen Nachkriegszeit
merken
Dr. Christian Hillen | 27.10.2016 | 175 Aufrufe | Veranstaltungen

Camp Colonia: BarCamp für den Nachwuchs

28.10.2016 | Köln | Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, 13-18 Uhr

Du wolltest schon immer einmal dein Herzensprojekt aus einem historischen Fachbereich mit Gleichgesinnten diskutieren? Deine Freunde langweilen sich wenn du schon wieder über deine Projektideen…

Camp Colonia: BarCamp für den Nachwuchs
merken
Georgios Chatzoudis | 02.09.2019 | 173 Aufrufe | Diskussionen

Sektion VII: NS, Kunst, Kunstmuseum: Institutionelle Perspektiven

Kolloquium "Unbewältigt? Ästhetische Moderne und Nationalsozialismus" | Podiumsdiskussion mit Christian Ring, Lisa-Marei Schmidt, Dorothea Schöne und Joachim Jäger

Zwei aktuelle Kunstschauen bilden den zentralen Bezugspunkt für das Kolloquium "Unbewältigt? Ästhetische Moderne und Nationalsozialismus": im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin die…

Sektion VII: NS, Kunst, Kunstmuseum: Institutionelle Perspektiven
merken
Dr. Maike Schmidt | 12.09.2019 | 173 Aufrufe | Artikel

The Belgian Occupation of the Rhineland. Political decision-making and its effects on the daily interactions between occupiers and the occupied, 1918-1923

Charlotte Vekemans (Universität Gent) | Besatzungsherrschaft und Alltag im Rheinland

Wie lässt sich das Verhältnis zwischen Besetzten und Besatzern beschreiben? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Vortrags von Charlotte Vekemans, die im Rahmen der zweiten Sektion zur belgischen…

The Belgian Occupation of the Rhineland. Political decision-making and its effects on the daily interactions between occupiers and the occupied, 1918-1923
merken
Georgios Chatzoudis | 15.08.2019 | 171 Aufrufe | Vorträge

Julia Franke | Das Bauhaus als Valorationsstrategie - Gebrauchsstoffe für die Industrie

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Welche Motive und Ziele hatten Unternehmen, die sich um die Mitarbeit von Bauhäusler und Bauhäuslerinnen bemühten? Was wollten und bekamen sie vom Bauhaus und seinen „Kreativen“? Julia Franke…

Julia Franke | Das Bauhaus als Valorationsstrategie - Gebrauchsstoffe für die Industrie
merken
Judith Wonke | 28.09.2019 | 171 Aufrufe | Artikel

Anna Sophie Laug | Kunst trifft Industrie. Die Steingutfabriken Velten-Vordamm und ihre Verbindungen zum Bauhaus

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Auch die Steingutfabriken profitierten von der Bauhaus-Bewegung, denn unter den Artikeln finden sich zahlreiche Designs von Bauhausschülern und -schülerinnen. Die Kunsthistorikerin Anna Sophie Laug…

Anna Sophie Laug | Kunst trifft Industrie. Die Steingutfabriken Velten-Vordamm und ihre Verbindungen zum Bauhaus
merken
Judith Wonke | 13.09.2019 | 166 Aufrufe | Vorträge

Hans-Peter Ullmann | 1919 - "Mehrkosten werden nicht entstehen". Gründung und Finanzierung der Neuen Universität

100 Jahre Neue Universität zu Köln: Eine Vortragsreihe zu ihrer Geschichte

Wie viele Universitäten und Hochschulen können und wollen sich Staat, Stadt und Gesellschaft angesichts knapper öffentlicher Mittel leisten? Diese Frage prägte die Gründungphase der neuen…

Hans-Peter Ullmann |  1919 - "Mehrkosten werden nicht entstehen". Gründung und Finanzierung der Neuen Universität
merken
Judith Wonke | 30.08.2019 | 166 Aufrufe | Veranstaltungen

Eine Bauhütte für Kathedralen des 21. Jahrhunderts.
Europa. Utopisch. Denken.

01.09.2019 – 07.09.2019 | Simonskall

Vor 100 Jahren  ließ sich in dem kleinen Eifeldorf Simonskall eine Gruppe Kölner KünstlerInnen und Intellektueller nieder und gründete die Kalltalgemeinschaft. InitiatorInnen waren der Publizist…

Eine Bauhütte für Kathedralen des 21. Jahrhunderts. 
Europa. Utopisch. Denken.
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2014 | 165 Aufrufe | Artikel

26 Nov. 1914. Donnerstag. Gnászyn

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Die Schlacht ruht fast ganz. Man hört nur noch einzelne Schüsse. Mittags erzählt mir in Czenstochau mein Bursche, eine Ordonnanz von der Division habe ihm erzählt, Hindenburg hätte bei Lodz einen…

26 Nov. 1914. Donnerstag. Gnászyn
merken
Kuno Schuch | 17.10.2015 | 160 Aufrufe | Artikel

Blühende Landschaften

Golf im Osten: Historische Betrachtungen und eine aktuelle Bestandsaufnahme zum 3. Oktober 2015

„Der absolut sicherste Golfspieler hat seinen Standort in Escondido…“ Mit diesem Auftakt kommt der Golfsport 1978 in der Deutschen Demokratischen Republik erstmals unter’s Volk – zumindest den…

Blühende Landschaften

DGV-PM Nr. 22 zur Eingliederung ostdeutscher Golf-Aktivitäten

merken
Kirsten Schröder | 13.06.2015 | 159 Aufrufe | Veranstaltungen

Abschlussveranstaltung | Gesellschaft - Wasser - Technik. Eine kritische Betrachtung von wassertechnischen Großprojekten | 17.06.2015, 17.30 Uhr

17.06.2015 – 17.06.2015 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Das Ziel, Wasser, Energie und Nahrung für eine wachsende Weltbevölkerung in ausreichender Menge und Qualität bereitzustellen, hat ebenso wie die Auswirkungen einer globalisierten Weltwirtschaft zu…

Abschlussveranstaltung | Gesellschaft - Wasser - Technik. Eine kritische Betrachtung von wassertechnischen Großprojekten | 17.06.2015, 17.30 Uhr

Der Naryn bei Uchkurghon, Foto: A. Hamidov

merken
Kirsten Schröder | 27.06.2014 | 158 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | 30.06.2014 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Swaz ich mit dem halme schribe, daz hoffe ich ie ez blibe. Buchvorstellung der Edition „Passional Buch I und II“

30.06.2014 – 30.06.2014 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Das Passional ist das bedeutendste Verslegendar des deutschen Mittelalters. Ein anonymer Dichter schuf am Ende des 13. Jahrhunderts auf Grundlage der ‚Legenda aurea’ und weiterer lateinischer, aber…

Buchpräsentation | 30.06.2014 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Swaz ich mit dem halme schribe, daz hoffe ich ie ez blibe. Buchvorstellung der Edition „Passional Buch I und II“

Martyrium von Felicianus und Primus. Darstellung aus der französischen Übersetzung der Legenda aurea des Jean de Vignay, 14. Jahrhundert

merken
Kirsten Schröder | 25.01.2015 | 158 Aufrufe | Veranstaltungen

Klinische Foschung mit vulnerablen Populationen | 28.01.2015, 18 Uhr

28.01.2015 – 28.01.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Die therapeutische Situation von vulnerablen Patientengruppen ist nicht zufriedenstellend und sollte verbessert werden. Zu diesen Patienten zählen Menschen, die nur bedingt oder gar nicht…

Klinische Foschung mit vulnerablen Populationen | 28.01.2015, 18 Uhr

Foto (Ausschnitt): Pali Rao, istockphoto

merken
Nicole Kleindienst | 15.09.2019 | 157 Aufrufe | Veranstaltungen

Internationale Tagung: Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich. Normativität und Strukturwandel eines imperialen Herrschaftssystems am Beginn der Neuzeit

01.10.2019 – 04.10.2019 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig

Vom 1. bis 4. Oktober 2019 findet die internationale und interdisziplinäre Tagung "Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich. Normativität und Strukturwandel eines imperialen Herrschaftssystems…

Internationale Tagung: Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich. Normativität und Strukturwandel eines imperialen Herrschaftssystems am Beginn der Neuzeit
merken
Dr. Christoph Hilgert | 17.08.2019 | 156 Aufrufe | Vorträge

Diane P. Koenker: "Encounters with Others: Tourism and the Internationalization of Soviet Cuisine"

Video der Opening Keynote der Osteuropahistorikerin und Direktorin der UCL School of Slavonic and East European Studies (SSEES) vom 25. Oktober 2018 auf der fünften Jahrestagung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München.

Die fünfte Jahrestagung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (GS OSES), einer gemeinsamen Einrichtung der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Regensburg in…

Diane P. Koenker: "Encounters with Others: Tourism and the Internationalization of Soviet Cuisine"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.09.2019 | 156 Aufrufe | Vorträge

Maren Waike-Koormann | Die Bauhaus-Tapete. Ein Kooperationsprojekt

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Auch in die Tapetenfabrik erhielten die Ideen des Bauhauses Einzug: Die sogenannte Bauhaustapete wurde 1929 in Zusammenarbeit von Emil Rasch von der Hannoverschen Tapetenfabrik Gebr. Rasch & Co mit…

Maren Waike-Koormann | Die Bauhaus-Tapete. Ein Kooperationsprojekt
merken
Kirsten Schröder | 30.11.2014 | 153 Aufrufe | Veranstaltungen

Festveranstaltung | August Wilhelm Iffland (1759-1814) | 2. Dezember 2014 | 18 Uhr

02.12.2014 – 02.12.2014 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

August Wilhelm Iffland war von 1796 bis 1814 Direktor des Berliner Nationaltheaters. Zu dieser Zeit befand er sich als Schauspieler und Dramatiker auf dem Höhepunkt seines Ruhms. Gastspielreisen…

Festveranstaltung | August Wilhelm Iffland (1759-1814) | 2. Dezember 2014 | 18 Uhr

Bayerische Staatsgemäldesammlung, München, Neue
Pinakothek.

merken
Nadja Thelen-Khoder | 03.08.2019 | 151 Aufrufe | Artikel

Drei Jahrestage

Zum 21.6.2019: Offener Brief an die Warsteiner Bürger

70 Jahre ist es her, daß „C.T.R. Gordon für Regional Governmental Officer“ das Schreiben „Betr.: Errichtung von Denkmälern und Unterhaltung von sowjetischen Gräbern. Bezug: Ziffer 4 unseres…

Drei Jahrestage

„Gedenk“-Stein auf dem Städtischen Friedhof in Warstein an der Bilsteinstraße (Photo vom Juni 2018)

merken
Ingolf Seidel | 20.09.2014 | 149 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Rassismus als Ideologie in Geschichte und Gegenwart"

Das Thema Rassismus ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen ein andauerndes Problem. Dies gilt auch und nicht zuletzt für Schulen und andere Bildungseinrichtungen. Pädagog/innen sind häufig…

LaG-Magazin "Rassismus als Ideologie in Geschichte und Gegenwart"