Registrieren
Meist gelesene Beiträge
merken
Thomas Helbig | 15.01.2018 | 428 Aufrufe | Ankündigungen

Berliner Doktorandentreffen der Gerda Henkel Stiftung,
26. Januar 2018

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Berliner Doktorandentreffen am Freitag, den 26. Januar 2018 um 17 Uhr ein. Es…

Berliner Doktorandentreffen der Gerda Henkel Stiftung,
26. Januar 2018
merken
Georgios Chatzoudis | 06.12.2019 | 428 Aufrufe | Diskussionen

Vermessung der Gesundheit

Salon Sophie Charlotte 2019

Wer kennt es nicht, seine körperlichen Aktivitäten über das Smartphone zu dokumentieren? Kalorien und Schritte messen, Blutdruckwerte sammeln, Workouts und Schlafphasen analysieren, Fastenkuren…

Vermessung der Gesundheit
Kölner Vorträge
27.02.2020 | 428 Aufrufe | 14 Beiträge

Kölner Vorträge

Beiträge zur Neueren und Neuesten Geschichte

Die Kölner Vorträge zur Neueren und Neuesten Geschichte widmen sich aktuellen Fragen der Geschichtswissenschaft und lenken den Blick auf bislang wenig beachtete Aspekte. So sprach unter anderem…

merken
Kirsten Schröder | 24.11.2015 | 427 Aufrufe | Veranstaltungen

Gelebte Religion und gebotene Religion: Überlegungen zu Transformationen im römischen Reich

04.12.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, Berlin

Religiöse Transformationen in der römischen Kaiserzeit prägten die nachantike mediterrane, europäische und westasiatische Religionsgeschichte. Doch wie können diese Veränderungen beschrieben oder…

Gelebte Religion und gebotene Religion: Überlegungen zu Transformationen im römischen Reich

Lararium, Haus der Vettier, Pompeji

merken
Kirsten Schröder | 06.05.2018 | 427 Aufrufe | Veranstaltungen

What is an Academy? Early Modern Learned Societies in a Transcultural Perspective

22.05.2018 – 23.05.2018 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal,
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

International Conference organised by the Collaborative Research Center “Episteme in Motion” (FU Berlin) in collaboration with the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities. The…

What is an Academy? Early Modern Learned Societies in a Transcultural Perspective

What is an Academy? Early Modern Learned Societies in a Transcultural Perspective

merken
Saskia Krahl | 12.01.2020 | 427 Aufrufe | Veranstaltungen

Wenn Begabung und Bildungswege abweichen: Verabschieden wir uns von der Leistungsgerechtigkeit?

14.02.2020 | Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Menschen unterscheiden sich in der Geschwindigkeit und Tiefe, mit der sie neue Informationen aufnehmen sowie in ihrer Fähigkeit zum schlussfolgernden Denken, und diese Unterschiede haben eine…

Wenn Begabung und Bildungswege abweichen: Verabschieden wir uns von der Leistungsgerechtigkeit?

merken
Kirsten Schröder | 12.04.2014 | 426 Aufrufe | Veranstaltungen

Tag der Technikwissenschaften | 25. April 2014, 14 Uhr
Verfahrenstechnik: Einfach spannend

25.04.2014 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Auf der Fachtagung werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln fünf Experten aus dem Hochschulbereich und der Industrie neuartige Verfahren und Produkte vorstellen und dabei moderne…

Tag der Technikwissenschaften | 25. April 2014, 14 Uhr 
Verfahrenstechnik: Einfach spannend
merken
Dr. Britta Marzi | 29.03.2015 | 426 Aufrufe | Ankündigungen

Deutschland und die Niederlande im 20. Jahrhundert – Bilateral, regional oder europäisch?

Call for Papers des Arbeitskreises Deutsch-Niederländische Geschichte (ADNG/WDNG), der Radboud Universiteit Nijmegen und des Duitsland Instituut Amsterdam

Der Arbeitskreis Deutsch-Niederländische Geschichte (ADNG) organisiert seit 2010 jährliche Workshops, um laufende Forschungsprojekte vorzustellen und kritisch zu diskutieren. Zeitlich liegt der…

Deutschland und die Niederlande im 20. Jahrhundert – Bilateral, regional oder europäisch?

Einladung zum Call for Papers 2015 des ADNG.

merken
Judith Wonke | 10.05.2019 | 426 Aufrufe | Ankündigungen

Jahresbericht der Gerda Henkel Stiftung

Das Stiftungsjahr 2018

Die Gerda Henkel Stiftung hat ihren aktuellen Jahresbericht veröffentlicht, der ab sofort als klassische Printversion und darüber hinaus als digitale Publikation mit Bildergalerien, Videos zu…

Jahresbericht der Gerda Henkel Stiftung

Bildrechte (r.): Zoltan Kluger creator QS:P170,Q7035699, https://commons.wikimedia.org; Politisches Archiv des Auswärtigen Amts, PA AA, Madrid 340; Österreichische Nationalbibliothek, Cod. 3325 Han, fol. 163.

merken
Kirsten Schröder | 09.01.2016 | 425 Aufrufe | Veranstaltungen

Zitat und Paraphrase. Akademische Wissensaneignung im Wandel | 28.01.2016, 18.30 Uhr

28.01.2016 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Kann man wissenschaftliche Originalität messen? Wann gehört wem welches Wissen? Und warum hat sich der Umgang mit Quellen verändert? Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Zitat und Paraphrase“ hat…

Zitat und Paraphrase. Akademische Wissensaneignung im Wandel | 28.01.2016, 18.30 Uhr

iStock, Nikada

merken
M.A. Lea Kreuzburg | 29.03.2018 | 425 Aufrufe | Ankündigungen

Morphomata Lectures Cologne

Vorlesungsreihe des Internationalen Kollegs Morphomata, Universität zu Köln, 16.04. – 02.07.2018

Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte ForscherInnen aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick in ihre…

Morphomata Lectures Cologne
merken
Georgios Chatzoudis | 08.09.2014 | 424 Aufrufe | Artikel

8. Sept. 1914 Dienstag. Pr. Wilten

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Früh Nachricht, dass das Zitzewitzsche Gestüt aus Waren nahe bei im Walde geflüchtet stehe und dass wir dort Pferde bekommen könnten. Hingefahren und in einer hübschen Lichtung im Walde bei…

8. Sept. 1914 Dienstag. Pr. Wilten

Foto: DLA

merken
Dr. Christine Howald | 02.10.2016 | 424 Aufrufe | Ankündigungen

Symposium | All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)

13.-15.10.2016 | Berlin | Bauakademie am Schinkelplatz

In the wake of the Western expansion, a fast growing number of non-European artefacts entered the Western market. They initially made their way into princely cabinets of curiosities. Made possible…

Symposium | All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)

Abb.: Green/Howald; Image based on: Seated Buddha, wood, Tumshuk, Xinjiang, China, ca. 5th-6th century, Obj. No. III 8034 © Museum für Asiatische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Photo: Jürgen Liepe

merken
Antje Kohse | 05.11.2017 | 424 Aufrufe | Ankündigungen

2. Berliner Antiquity Slam

Am 08. November 2017 wird der 2. Berliner Antiquity Slam im Bode-Museum auf der Museumsinsel in Berlin stattfinden. Der Antiquity Slam ist ein Science Slam mit besonderem thematischen Bezug, bei…

2. Berliner Antiquity Slam
merken
Caroline Bergter | 09.05.2019 | 424 Aufrufe | Artikel

Audio: Krieg geht weiter

Andreas Platthaus zu Gast im Thomasius-Club am 12. Dezember 2018

1918 beginnt das 20. Jahrhundert: Ein Weltkrieg geht zu Ende, ein zweiter wird vorbereitet. Diesen Moment wählt der Journalist und Historiker Andreas Platthaus für einen genauen Blick auf die…

Audio: Krieg geht weiter

Andreas Platthaus im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 04.05.2019 | 424 Aufrufe | Artikel

Über die Chancen und Schwierigkeiten transnationaler Geschichtsforschung

a.r.t.e.s. EUmanities-Fellow Tom Menger forscht in Londoner Archiven und berichtet von seinen persönlichen Erfahrungen

Das Schreiben von Geschichte wird immer internationaler. Der Trend geht zu transnationaler Geschichte – eine Geschichte, die aufzeigen soll, dass zahlreiche historische Prozesse und Akteurinnen und…

Über die Chancen und Schwierigkeiten transnationaler Geschichtsforschung

merken
Victoria Gellner | 11.07.2019 | 424 Aufrufe | Artikel

In Zukunft sehen – Ein Plädoyer

Beitrag zum 35. Deutschen Kunsthistorikertag 2019 in Göttingen

1980 forderte Max Imdahl mit seinem Grundlagenwerk zu Giotto eine Neubewertung des Sehens. Zu sehr war die deutsche Kunstgeschichte methodisch von der Ikonologie Erwin Panofskys geprägt, die vom…

In Zukunft sehen – Ein Plädoyer

Copyright: Adiel Ahmed Munir

merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.06.2020 | 424 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Rätsel von Tel Shalem

Episode 2: Biblisches Grenzland

Auf dem Gebiet der deutsch-israelischen Ausgrabungsstätte Tel Shalem befanden sich einst zwei römische Militärlager. Von dieser bedeutenden Zeit zeugt bis heute eine Platte mit einer imposanten…

Biblisches Grenzland
merken
Denis Walter | 16.09.2014 | 422 Aufrufe | Veranstaltungen

Heute 18 Uhr Livestream: Im Gedenkjahr nichts Neues? Der Erste Weltkrieg und die Zukunft Europas

16.09.2014 | Berlin, Deutsches Historisches Museum

Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka eröffnet eine Veranstaltung zum Ersten Weltkrieg im Deutschen Historischen Museum (DHM) in Berlin. Die Podiumsdiskussion der Reihe „Geisteswissenschaft im…

Heute 18 Uhr Livestream: Im Gedenkjahr nichts Neues? Der Erste Weltkrieg und die Zukunft Europas
merken
Kirsten Schröder | 17.11.2015 | 421 Aufrufe | Veranstaltungen

Solidarität und Gerechtigkeit: Leibniz und das moderne Versicherungssystem | 03.12.2015, 17 Uhr

03.12.2015 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Ausgehend von Leibniz‘ grundlegendem Gedanken, dass Glück nur in Gemeinschaft zu erreichen und deshalb die Solidarität das rationale, berechenbare Prinzip einer Gesellschaft ist, fragt die…

Solidarität und Gerechtigkeit: Leibniz und das moderne Versicherungssystem | 03.12.2015, 17 Uhr