Registrieren
Meist kommentierte Beiträge
merken
Jens Holger Jensen | 21.12.2017 | 1250 Aufrufe | 4 | Artikel

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet:
Hans-Thoma-Straße 10 - Johann Theodor Wolfensperger

Lebensstationen in der Schweiz und Deutschland als Bankdirektor, Hausbesitzer, Großaktionär, Schweizerischer Honorarkonsul und Freund der Malerin Ottilie W. Roederstein

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet:
Hans-Thoma-Straße 10 - Johann Theodor Wolfensperger
merken
Jens Holger Jensen | 03.07.2014 | 3045 Aufrufe | 4 | Artikel

Das Sachsenhäuser Westend - Westend?

Eine Ausstellung über die Entwicklung des Malerviertels in Frankfurt-Sachsenhausen

Das Sachsenhäuser Westend                                                                        „ Westend?“                                                        „Das Sachsenhäuser…

Das Sachsenhäuser Westend - Westend?

Die Titelseite eines Jahresberichtes des Bezirksvereins Sachsenhausen für das Jahr 1903

merken
Georgios Chatzoudis | 08.09.2015 | 2264 Aufrufe | 4 | Interviews

"Die Grenze ist hier eindeutig überschritten worden"

Interview mit Udo Stiehl über den medialen Umgang mit dem Bild des ertrunkenen Jungen

Das Bild vom ertrunkenen syrischen Jungen am Strand von Bodrum gehört zu den Bildern, an denen niemand vorbeikommt. Uns in der Redaktion ist es entweder in der Zeitung oder im Netz zum ersten Mal…

"Die Grenze ist hier eindeutig überschritten worden"
merken
Prof. Dr. Peter Miglus | 27.08.2010 | 8658 Aufrufe | 4 | Artikel

Im Land der Berge - archäologischer Survey im irakischen Kurdistan

Peter A. Miglus, Simone Mühl Im Herbst 2009 führte ein kleines Team des Instituts für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie in Heidelberg einen Survey in der Provinz Sulaimaniya…

Im Land der Berge - archäologischer Survey im irakischen Kurdistan
merken
Georgios Chatzoudis | 02.01.2018 | 3161 Aufrufe | 4 | Interviews

"Das Ende der sogenannten Deutschland AG"

Interview mit Sebastian Müller über den wirtschaftspolitischen Wandel in der Bundesrepublik

Die 1970er Jahre werden in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland als Jahre einer umfassenden gesellschaftlichen Transformation verstanden. Der Wandel Westdeutschlands umfasste zum einen…

"Das Ende der sogenannten Deutschland AG"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.07.2012 | 2981 Aufrufe | 3 | Interviews

Sport und Recht in der Antike

Interview mit Dr. Kaja Harter-Uibopuu und PD Dr. Thomas Kruse

Heute abend werden in London die dreißigsten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit offiziell eröffnet. In 26 unterschiedlichen Sportarten werden in den nächsten sechzehn Tagen insgesamt 302…

Sport und Recht in der Antike

Der Flyer der Tagung

merken
Georgios Chatzoudis | 09.03.2012 | 3601 Aufrufe | 3 | Reportagen

Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften"

Bildgalerie, Interview und drei Kurzvideos

Die L.I.S.A.Redaktion nimmt heute in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München an der Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften" teil und ist mit einem eigenen Beitrag vertreten.…

Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften"

Bildgalerie zur Tagung und das Interview mit der Redaktionsleiterin von de.hypotheses.org Dr. Mareike König vom DHI Paris

merken
Georgios Chatzoudis | 08.10.2019 | 853 Aufrufe | 3 | Interviews

"Die DDR war mehr als nur Diktatur"

Interview mit Gerd Dietrich zur Kulturgeschichte der DDR

Der 7. Oktober war der Nationalfeiertag der Deutschen Demokratischen Republik, an die man sich heute vornehmlich als DDR erinnert. Ihr 40. Geburtstag vor 30 Jahren war der letzte, den die Partei-…

"Die DDR war mehr als nur Diktatur"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 69938 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Orakel-Rätsel -
Ausgrabungen in Kalapodi (Griechenland)

Das Rätsel

Projektleitung:
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Niemeier
Ort:
Kalapodi (Griechenland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Themistokles, Alexander der Große oder auch die lydischen Könige Gyges und Krösus - sie und alle anderen Mächtigen der antiken Welt wagten keine Entscheidung von Tragweite zu treffen, ohne zuvor ein Orakel befragt zu haben. Die drei größten ihrer Zeit nennt Sophokles in seiner Tragödie des Ödipus in einem Atemzug: Delphi, Didyma und Abai.

Von den ersten beiden Heiligtümern sind die Standorte im heutigen Griechenland bzw. in der heutigen Türkei längst bekannt. Doch wo…

merken
M.A. Gregor Harbusch | 15.11.2012 | 8151 Aufrufe | 3 | Artikel

Soziale Justierungen

Zum Tod des Berliner Architekten Ludwig Leo

Architektur ohne soziale Justierung sei nur ein Bild, meinte Ludwig Leo einmal sinngemäß im Gespräch. Mit dieser Begründung der eigenen Entwürfe stand Leo in seiner Generation nicht allein, doch…

Soziale Justierungen

Ludwig Leo

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 26.08.2011 | 4379 Aufrufe | 3 | Reportagen

TT49 - Die Grabkammer des Neferhotep
Ein Film von Dipl.-Rest. Christina Verbeek

Die Arbeiten zur Restaurierung der Wandmalereien in der verrusten Grabkammer des Neferhotep zeigen wir ausführlich in unserer Filmrubrik L.I.S.A.video. Die Restauratorinnen Christina Verbeek,…

TT49 - Die Grabkammer des Neferhotep
Ein Film von Dipl.-Rest. Christina Verbeek
merken
Julia Schönfeld-Rau | 19.06.2012 | 3021 Aufrufe | 3 | Artikel

Sommerakademie der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. auf Gut Siggen in Schleswig-Holstein

Liebe Stipendiaten, wir hatten die Möglichkeit als Stipendiatinnen der Gerda Henkel Stiftung an der Sommerakademie auf Gut Siggen teilzunehmen. Schnell vorweg: es hat uns sehr gut gefallen. Von…

Sommerakademie der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. auf Gut Siggen in Schleswig-Holstein

Bild 1 Ansicht Gut Siggen
Bild 2 Gruppenfoto
Bild 3 Basketballspiel
Bild 4 Seminarsituation
Bild 5 Objekt von Anton Burdakov
Bild 6 Ausstellungseröffnung Anton Burdakov "Komplex IV"
Bild 7 Ausstellungseröffnung II
Bild 8 Bibliothek
Bild 9 Terrasse, abendliches Grillen

merken
Dr. Eva Kraus | 11.11.2010 | 21261 Aufrufe | 3 | Artikel

Zwischen Idealismus und Opportunismus.
Das Deutsche Jugendherbergswerk 1909-1933

Das Dissertationsprojekt befasst sich mit der Geschichte des Deutschen Jugendherbergswerks von dessen Gründung bis zu seiner Gleichschaltung durch die Hitlerjugend im Jahr 1933. Untersucht werden…

Zwischen Idealismus und Opportunismus.
Das Deutsche Jugendherbergswerk 1909-1933

Poster für das Doktorandenforum auf dem Historikertag in Berlin 2010

merken
M.A. Rimtautas Dapschauskas | 30.04.2015 | 5141 Aufrufe | 3 | Artikel

Der Ursprung von Ritualen aus archäologischer Sicht

Neue Funde – Neue Interpretationen

Die sozialen Interaktionsmuster des Menschen haben sich im Laufe der Evolution zu hoher Komplexität entwickelt. Ethisches Handeln auf der einen Seite, Lüge und Betrug auf der anderen, haben sehr…

Der Ursprung von Ritualen aus archäologischer Sicht

Rund um den Globus praktizieren Menschen Rituale, die einen beträchtlichen Aufwand erfordern. Bei den Hamar (Südwest-Äthiopien) zum Beispiel, müssen junge Männer im Initiationsritual „Sprung über die Rinder“ nach komplexen Vorbereitungen vier mal nackt über die Rücken mehrerer, aneinander gereihter Rinder laufen ohne abzustürzen, damit sie heiraten, Rinder besitzen und Kinder zeugen dürfen.

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 28.10.2017 | 1048 Aufrufe | 3 | Artikel

‚Environment‘ & ‚Agency‘ als interdisziplinäre Leitbegriffe

a.r.t.e.s. forum 2017 betrachtet die Beziehungen zwischen Mensch und Umwelt

Die jährliche Thementagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, das a.r.t.e.s. forum, ermöglicht den Doktorandinnen und Doktoranden, eine umfangreiche, wissenschaftliche…

‚Environment‘ & ‚Agency‘ als interdisziplinäre Leitbegriffe
merken
Dr. phil. Klaus Neumann | 04.09.2013 | 5663 Aufrufe | 3 | Artikel

Die kleinen Diskriminierungen des Alltags – warum Stiftungen Promotionsstellen anstatt Promotionsstipendien finanzieren sollten

Pamphlet aus der Sicht eines Promovierenden, der in einem von der Gerda Henkel Stiftung finanzierten Drittmittelprojekt an einer deutschen Universität arbeitet

Dieser Beitrag ist aus der Sicht eines Stipendiaten geschrieben, der an einer deutschen Universität in einem von der Gerda Henkel Stiftung finanzierten Drittmittelprojekt arbeitet. Bei…

Die kleinen Diskriminierungen des Alltags  – warum Stiftungen Promotionsstellen anstatt Promotionsstipendien finanzieren sollten

Das Frauenwahlrecht ist mittlerweile erkämpft, das Wahlrecht für Stipendiat_innen an Universitäten in vielen Fällen noch nicht - nur eine von vielen "kleinen Diskriminierungen".

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 79442 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Reisefieber

Projektleitung:
Prof. Dr. Hans Leisen
Ort:
Theben (Ägypten)
Info:

Das Forschungsprojekt
Das Grab des Neferhotep ist eines der größten Privatgräber in der etwa 800 dekorierte Felsgrabanlagen umfassenden Nekropole Thebens. Neferhotep (»Schön ist die Gnade«) war oberster Schreiber des Schöpfergottes Amun und verstarb in der Regierungszeit des Pharaos Eje um 1320 v. Chr. Sein Felsengrab befindet sich am Fuße des thebanischen Gebirges nahe dem Tal der Könige.

Als im 19. Jahrhundert englische und französische Forschungsreisende das Grab entdeckten, ist beim…

merken
Georgios Chatzoudis | 05.08.2011 | 6218 Aufrufe | 3 | Interviews

"Die bisherigen E-Learning-Konzepte sind überholt"

Interview mit Jun.-Prof. Dr. Marko Demantowsky

Marko Demantowsky ist Juniorprofessor für Didaktik der Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderen Historische Fachdidaktik, Lehre und Unterricht…

"Die bisherigen E-Learning-Konzepte sind überholt"

Jun.-Prof. Dr. Marko Demantowsky, Ruhr-Universität Bochum

merken
M.A. Lutz Schröder | 19.10.2011 | 4116 Aufrufe | 3 | Reportagen

Videovorstellung meines Dissertationsvorhabens:
"'Eine kompromisslose Sicht des Krieges basierend auf einer wahren Geschichte' Geschichtsbilder in Strategiespiel, Ego-Shooter und Fahrzeugsimulation"

Nach der "klassischen" Präsentation meines Vorhabens über ein Exposé und einige Bilder (22.08.11) habe ich nun ein Video erstellt. Dieses richtet sich besonders an diejenigen, die sich von einer…

Videovorstellung meines Dissertationsvorhabens: 
"'Eine kompromisslose Sicht des Krieges basierend auf einer wahren Geschichte' Geschichtsbilder in Strategiespiel, Ego-Shooter und Fahrzeugsimulation"
merken
Dr. Jörn Retterath | 30.12.2016 | 1047 Aufrufe | 3 | Ankündigungen

ARD-alpha sendet Vortrag des Historikerpreisträgers

Karl Schlögels Festrede in der Mediathek abrufbar

Der Bildungskanal ARD-alpha hat den Festvortrag, den Professor Dr. Karl Schlögel anlässlich der Verleihung des "Preises des Historischen Kollegs" gehalten hat, ausgestrahlt. Bei dem Festakt in den…

ARD-alpha sendet Vortrag des Historikerpreisträgers

Professor Dr. Karl Schlögel