Registrieren
Meist kommentierte Beiträge
merken
L.I.S.A. Redaktion | 28.09.2014 | 10831 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Traum vom Schlaf

Klassenschlaf

Projektleitung:
Dr. Hannah Ahlheim
Ort:
Göttingen (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Der Schlaf und, eng damit verknüpft, der Traum sind seit Jahrtausenden Gegenstand von Mythen, Erzählungen und Bildern, die versuchen, Schlafen in seinem Wesen und seiner Bedeutung für die menschliche Existenz zu erfassen. Doch obgleich der Schlaf selbst und auch das Nachdenken über ihn als „anthropologische Konstante“ verstanden werden könnten, hat sich in den letzten 130 Jahren die Art und Weise, wie Schlafen gedacht, beschrieben, erforscht, vermessen, kontrolliert und…

merken
Dr. Felicitas Ehrhardt | 11.06.2015 | 1898 Aufrufe | 1 | Artikel

Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste

Internationale Tagung, 12. bis 14. März 2015, Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus Berlin

„Julius Meier-Graefe wurde durch seine außerordentliche Aktivität auf vielen Gebieten der Kunst zu einer zentralen Gestalt des kulturellen Geschehens von der Jahrhundertwende bis zu Beginn der…

Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste

Deckblatt Tagungsprogramm "Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste".
Internationale Tagung, 12. bis 14. März 2015, Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus Berlin

merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2015 | 1522 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein Produkt des Nord-Süd-Konfliktes sowie der Süd-Süd-Kooperation"

Interview mit Jürgen Dinkel über die Bewegung Bündnisfreier Staaten

Zu Zeiten des Kalten Krieges hörte oder las man immer wieder von den sogenannten "Blockfreien". Verbunden waren mit diesem Begriff Staaten wie Jugoslawien, Kuba, Indien oder Ägypten sowie…

"Ein Produkt des Nord-Süd-Konfliktes sowie der Süd-Süd-Kooperation"
merken
Björn Schmidt | 29.12.2015 | 1089 Aufrufe | 1 | Interviews

"Jüdische Geschichte stärker digital vernetzen"

Interview mit Thomas Fache und Dr. Anna Menny zur Digitialisierung jüdischer Geschichte

In seiner jüngsten Ausgabe hat sich das Online-Periodikum "Medaon – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung" mit der Bedeutung der Digitalisierung für die jüdische Geschichte…

"Jüdische Geschichte stärker digital vernetzen"
merken
Judith Wonke | 02.11.2017 | 3417 Aufrufe | 1 | Interviews

„Berlin brennt – Köln pennt“?

Interview mit Michaela Keim und Stefan Lewejohann zu 1968 in Köln

Ob Vietnamkrieg, Notstandsgesetze oder sexuelle und politische Befreiung – die Themen, die die Generation, die man heute als die „68er“ bezeichnet, beschäftigten, waren vielfältig. Mit der…

„Berlin brennt – Köln pennt“?

merken
Georgios Chatzoudis | 19.04.2018 | 1372 Aufrufe | 1 | Interviews

"Glaubwürdigkeit ist ein fragiles Gut"

Interview mit Siegfried Weischenberg zur Berichterstattung über den Syrienkrieg

Der Syrienkrieg ist in erster Linie eine unermessliche Tragödie für die betroffene Bevölkerung: Seit Jahren tobt in ihrem Land ein Krieg, der Tausende Opfer fordert, Einwohner zu Flüchtlingen macht…

"Glaubwürdigkeit ist ein fragiles Gut"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.09.2018 | 835 Aufrufe | 1 | Interviews

Ist Facebook ein Hassgenerator?

Interview mit Karsten Müller und Carlo Schwarz über Facebook und die Flüchtlingsdebatte

Der Einfluss sogenannter Sozialer Netzwerke wie Facebook oder Twitter auf die Meinungsbildung und die Mobilisierung ihrer Nutzer und Nutzerinnen ist heute kaum noch zu überschätzen. Einen ersten…

Ist Facebook ein Hassgenerator?

Dr. Karsten Müller (links) und Dr. Carlo Schwarz (rechts)

merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.01.2019 | 11594 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Standortbestimmung

Info:

Das Projekt
Der Sonnentempel von Heliopolis ist der größte altägyptische Sakralbezirk. Seine Bedeutung beruhte auf der Annahme der Weltschöpfung an diesem Platz. Über den gewaltigen Zeitraum von 2400 Jahren lässt sich das Interesse der Herrschaft dokumentieren, bevor aus bislang nicht geklärten Umständen im 3. Jh. v. Chr. die Investitionen eingestellt und in der Folge die Denkmäler des Tempels abtransportiert werden. Im Areal 232 konnten im Zuge einer Notgrabung zwei Bauschichten des 4.-2.…

merken
Charlotte Jahnz | 03.05.2019 | 647 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Geschichte wird gemacht. Die Public History zwischen Fachdiskurs, Politik und populärer Vermittlung

Video der Veranstaltung "Geisteswissenschaft im Dialog"

Geschichte boomt. In Computerspielen, Dokumentar- und Spielfilmen, in historischen Romanen oder populärwissenschaftlichen Zeitschriften findet sie ein breites Publikum. Unternehmen haben mit dem…

Geschichte wird gemacht. Die Public History zwischen Fachdiskurs, Politik und populärer Vermittlung

Moritz Hoffmann diskutierte mit Joachim Telgenbüscher, Joachim Scholtyseck, Tobias Becker, Magdalena Saryusz-Wolska und Christine Gundermann über die Public History zwischen Fachdiskurs, Politik und populärer Vermittlung.

merken
Georgios Chatzoudis | 08.05.2020 | 720 Aufrufe | 1 | Interviews

7. Mai 2020 | Coronakrise: Lockerungen. Wird der deutsche Föderalismus nun zur Schwäche?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Viele Einschränkungen, die im Zuge der Corona-Epidemie gegolten haben, werden derzeit nach und nach aufgehoben. Geschäfte, die bislang geschlossen bleiben mussten, dürfen unter bestimmten…

7. Mai 2020 | Coronakrise: Lockerungen. Wird der deutsche Föderalismus nun zur Schwäche?

merken
Georgios Chatzoudis | 08.11.2010 | 1761 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Live-Videodiskussion mit der Islamwissenschaftlerin
Prof. Dr. Dr. h.c. Gudrun Krämer

08.11.2010 | L.I.S.A.live

Zum ersten Mal seit Öffnung ihres Wissenschaftsportals L.I.S.A. bittet die Gerda Henkel Stiftung eine international anerkannte Wissenschaftlerin zu einem Live-Gespäch, an dem Sie sich…

Live-Videodiskussion mit der Islamwissenschaftlerin
Prof. Dr. Dr. h.c. Gudrun Krämer
merken
Georgios Chatzoudis | 04.07.2011 | 3604 Aufrufe | 1 | Vorträge

Social Media in der Wissenschaft
Erfahrungen im Umgang mit den Neuen Medien

Anlässlich des alljählichen Stipendiatentreffens der Gerda Henkel Stiftung hat der Leiter der Online-Redaktion, Georgios Chatzoudis, über die Erfahrungen der Gerda Henkel Stiftung mit sozialen…

Social Media in der  Wissenschaft
Erfahrungen im Umgang mit den Neuen Medien
merken
Dr. Christine Seidel | 12.10.2011 | 4229 Aufrufe | 1 | Artikel

Miniatures flamandes – Brüssel und Paris präsentieren Buchschätze aus der Zeit der burgundischen Herzöge

Zum ersten Mal organisieren die Bibliothèque royale de Belgique (KBR) und die Bibliothèque nationale de France (BnF) eine gemeinsame Ausstellung zur Buchmalerei aus der Zeit der burgundischen…

Miniatures flamandes – Brüssel und Paris präsentieren Buchschätze aus der Zeit der burgundischen Herzöge
merken
Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung | 08.12.2011 | 580 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

Ausschreibungsstart Deutscher Studienpreis 2012

Schirmherr Norbert Lammert hat den Wettbewerb um den Deutschen Studienpreis 2012 offiziell gestartet. Mit dem Preis zeichnet die Körber-Stiftung junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für…

Ausschreibungsstart Deutscher Studienpreis 2012
merken
Georgios Chatzoudis | 29.05.2012 | 2921 Aufrufe | 1 | Interviews

"Blühendes Kirchenleben vor der Reformation"

Interview mit Prof. Dr. Enno Bünz

Ursache für die Reformation war eine fundamentale Krise der Kirche und der Frömmigkeitspraktiken, während der sich die Gläubigen vom Papst und seinen Vertretern abgewendet haben. So die landläufige…

"Blühendes Kirchenleben vor der Reformation"

Prof. Dr. Enno Bünz, seit 2001 Professor für Sächsische Landesgeschichte an der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig und die Broschüre zur Tagung "Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation in Mitteldeutschland"

merken
Georgios Chatzoudis | 12.10.2012 | 2533 Aufrufe | 1 | Interviews

Wohlstand ohne Wachstum?

Gespräch in der Laube mit Prof. Dr. Meinhard Miegel (Teil 2/2)

In der Debatte über Auswege aus der europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise fällt neben dem Begriff „Sparen“ auch immer wieder das Wort „Wachstum“. Nur wenn die Wirtschaft wachse, werde die Krise…

Wohlstand ohne Wachstum?
merken
Dr. Klaus Graf | 13.11.2012 | 26056 Aufrufe | 1 | Artikel

Causa Stralsund

Darf eine Stadt ihr Kulturerbe in den Handel geben?

Mit dem Artikel Jäger des verlorenen Bücherschatzes von Heike Schmoll in der FAZ vom 10. November 2012 hat die Debatte um die Veräußerungen aus der Archivbibliothek der Hansestadt Stralsund…

Causa Stralsund
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2013 | 3369 Aufrufe | 1 | Interviews

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Ullrich Sachse mit Dr. Wilhelm Bringmann

Was hat die Friedrich-Forschung der vergangenen fünf Jahre Neues gebracht. Hat sich das Bild geändert oder wird die historiographische Tradition weiter fortgesetzt? Der Jurist und Publizist Dr. Dr.…

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums
merken
Gisela Graichen | 23.05.2013 | 5235 Aufrufe | 1 | Artikel

Mali – Gold, Sklavenjäger und Tombouktou

Vortrag von Gisela Graichen

Sie lesen täglich über ein Land, von dem die meisten wahrscheinlich gar nicht wussten, wo es liegt. Und Timbuktu stand oder steht wohl eher für ganz weit weg. Bei Donald Duck zum Beispiel, wenn…

Mali – Gold, Sklavenjäger und Tombouktou

Gisela Graichen - Autorin, Fernsehjournalistin und Regisseurin, darunter von Dokumentarfilmen wie „Schliemanns Erben“ und „Humboldts Erben“. Gemeinsam mit dem Filmproduzenten und Regisseur Peter Prestel hat sie die Konzeption für die zwei Staffeln von L.I.S.A.video entworfen.

merken
Georgios Chatzoudis | 18.08.2014 | 4723 Aufrufe | 1 | Interviews

Journalismus und Wahrheit

Zu Gast bei L.I.S.A. spezial mit Prof. Dr. Susanne Fengler

Wie glaubwürdig ist der Journalismus heute noch? Die Medien - vor allem die traditionellen aus Presse, Funk und Fernsehen - haben in den vergangenen Wochen und Monaten viel Kritik für ihre…

Journalismus und Wahrheit