Registrieren
Meist kommentierte Beiträge
merken
Dr. Klaus Graf | 13.11.2012 | 25891 Aufrufe | 1 | Artikel

Causa Stralsund

Darf eine Stadt ihr Kulturerbe in den Handel geben?

Mit dem Artikel Jäger des verlorenen Bücherschatzes von Heike Schmoll in der FAZ vom 10. November 2012 hat die Debatte um die Veräußerungen aus der Archivbibliothek der Hansestadt Stralsund…

Causa Stralsund
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2013 | 3212 Aufrufe | 1 | Interviews

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums

Friedrich 300 | Gespräch Dr. Ullrich Sachse mit Dr. Wilhelm Bringmann

Was hat die Friedrich-Forschung der vergangenen fünf Jahre Neues gebracht. Hat sich das Bild geändert oder wird die historiographische Tradition weiter fortgesetzt? Der Jurist und Publizist Dr. Dr.…

Der wissenschaftiche Ertrag des Jubiläums
merken
Gisela Graichen | 23.05.2013 | 5041 Aufrufe | 1 | Artikel

Mali – Gold, Sklavenjäger und Tombouktou

Vortrag von Gisela Graichen

Sie lesen täglich über ein Land, von dem die meisten wahrscheinlich gar nicht wussten, wo es liegt. Und Timbuktu stand oder steht wohl eher für ganz weit weg. Bei Donald Duck zum Beispiel, wenn…

Mali – Gold, Sklavenjäger und Tombouktou

Gisela Graichen - Autorin, Fernsehjournalistin und Regisseurin, darunter von Dokumentarfilmen wie „Schliemanns Erben“ und „Humboldts Erben“. Gemeinsam mit dem Filmproduzenten und Regisseur Peter Prestel hat sie die Konzeption für die zwei Staffeln von L.I.S.A.video entworfen.

merken
Georgios Chatzoudis | 18.08.2014 | 4420 Aufrufe | 1 | Interviews

Journalismus und Wahrheit

Interview mit Prof. Dr. Susanne Fengler

Wie glaubwürdig ist der Journalismus heute noch? Die Medien - vor allem die traditionellen aus Presse, Funk und Fernsehen - haben in den vergangenen Wochen und Monaten viel Kritik für ihre…

Journalismus und Wahrheit
merken
Georgios Chatzoudis | 02.04.2015 | 885 Aufrufe | 1 | Interviews

Leistung. Von der Last zur Lust

Interview mit Heiko Stoff über Leistung im Sport und in der Arbeitswelt

Im Sport scheinen Leistung und Erfolg zusammenzugehören. Wer gute Ergebnisse erzielen oder sich verbessern möchte, muss Leistung zeigen. Dieses Leistungsprinzip ist längst zum bestimmenden Prinzip…

Leistung. Von der Last zur Lust
merken
Dr. Eckhart Arnold | 20.07.2015 | 1587 Aufrufe | 1 | Vorträge

Open Access für Monographien

Vortrag von Dr. Susanne Dobratz | Tagung "Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften"

Die Monographie in Form des gedruckten Buchs, das auch noch in einem renommierten Verlag erscheint, ist bis heute der Goldstandard in der Wissenschaft. Doch was wird daraus, wenn Monographien…

Open Access für Monographien
merken
Georgios Chatzoudis | 12.11.2015 | 1293 Aufrufe | 1 | Interviews

Samba, Tango, Bollwerk, Dynamit und gründliche Arbeit

Interview mit Rolf Parr über Nationalstereotype in der Fußballberichterstattung

Im Fußball steht eine Länderspielwoche an - morgen spielt Deutschland gegen Frankreich und am kommenden Dienstag gegen die Niederlande. Vor nicht allzulanger Zeit wäre in der medialen…

Samba, Tango, Bollwerk, Dynamit und gründliche Arbeit
merken
Georgios Chatzoudis | 26.01.2016 | 1895 Aufrufe | 1 | Interviews

"Das Attribut 'Anwerbung' ist irreführend"

Interview mit Heike Knortz über die frühe Arbeitsmigration in Europa

Die Geschichte der Arbeitsmigration nach dem Zweiten Weltkrieg ist nicht neu und geht in etwa so: vor allem West-Deutschland brauchte nach den hohen Verlusten an Menschen und Material viele neue…

"Das Attribut 'Anwerbung' ist irreführend"
merken
PD Dr. Oliver Hülden | 07.04.2016 | 804 Aufrufe | 1 | Artikel

Unter neuer Flagge: das Kibyratis-Projekt

Neue Heimat im Österreichischen Archäologischen Institut (ÖAI)

Seit 2008 fördert die Gerda Henkel Stiftung ein Forschungsprojekt in der Kibyratis/Kabalis (westliche Provinz Burdur, Türkei), das von Prof. Dr. Thomas Corsten (Institut für Alte Geschichte und…

Unter neuer Flagge: das Kibyratis-Projekt
merken
Dr. Sabine Rutar | 03.08.2017 | 1832 Aufrufe | 1 | Artikel

The Political Context - Balázs Trencsényi

Academic Freedom in Danger. Fact Files on the "CEU Affair" (Südosteuropa 65 "Spotlight")

The situation escalated after 4 April 2017, when the Hungarian Parliament reduced the parliamentary debate to a three-hour plenary discussion and passed an amendment to the higher education act…

The Political Context - Balázs Trencsényi
merken
Georgios Chatzoudis | 17.10.2017 | 626 Aufrufe | 1 | Interviews

"Symbolische Entschädigungen für individuelle Ansprüche"

Interview mit Constantin Goschler zu den Reparationsforderungen Griechenlands

Im Zuge der Schuldenkrise in Griechenland und der daran anschließenden Debatte um die Rückzahlung der Kredite tauchte in den vergangenen Jahren immer wieder die Reparationsfrage auf. Die…

"Symbolische Entschädigungen für individuelle Ansprüche"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 18.06.2018 | 1916 Aufrufe | 1 | Vorträge

Die Moderne und der Holocaust. Ein Rückblick auf Zygmunt Baumans modernen Gärtnerstaat

Vortrag von Constantin Goschler im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Kurz vor dem Ende des Kalten Krieges veröffentlichte Zygmunt Bauman ein Buch, das die Deutung des Holocaust und anderer staatlichen Massenverbrechen in den folgenden Jahren stark prägte. Seine 1989…

Die Moderne und der Holocaust. Ein Rückblick auf Zygmunt Baumans modernen Gärtnerstaat
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.08.2018 | 4979 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Gemeinsame Aufarbeitung

Projektleitung:
Prof. Dr. Jürgen Zimmerer
Ort:
Hamburg
Info:

Das Projekt
Im Museum für Völkerkunde in Hamburg werden in etwa 70.000 Fotografien mit kolonialem Bezug aufbewahrt – rund die Hälfte dieser Bilder widmen sich dem afrikanischen Kontinent. Im Rahmen des Forschungsprojekts, das von Prof. Dr. Jürgen Zimmerer geleitet wird, sollen diese Fotografien nun einer breiteren Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden. Das Augenmerk liegt dabei auf den Fotografien aus dem ehemaligen Deutsch-Südwestafrika, heute Namibia, denn Teil des Projektes sind nicht…

merken
Georgios Chatzoudis | 09.04.2019 | 1034 Aufrufe | 1 | Interviews

Bilder als Waffen

Interview Nina Franz über Kriegs- und Herrschaftstechniken des Bildes

Bildschirme sind heute unsere allgegenwärtigen Begleiter - ob zu Hause der Fernseher, das Tablet, der PC-Monitor oder unterwegs das Smartphone. Entsprechend werden wir von Bildern geflutet, die auf…

Bilder als Waffen
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 19.06.2019 | 419 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

Munich History Lecture | Frank Bösch: Zeitenwende 1979. Globale Umbrüche und der Beginn heutiger Herausforderungen

LMU München (Historisches Seminar) | 24. Juni 2019, 18:30 Uhr

Ende der 1970er Jahre häuften sich Revolutionen, Krisen und Umbrüche, die gegenwärtige Herausforderungen ankündigten: Die Revolution in Iran etwa die neue politische Bedeutung des Islams, Thatchers…

Munich History Lecture | Frank Bösch: Zeitenwende 1979. Globale Umbrüche und der Beginn heutiger Herausforderungen
merken
Dr. Mirjam Brusius | 24.02.2010 | 18055 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

William Henry Fox Talbot: Beyond photography

24.06.2010 – 26.06.2010 | The Centre for Research in the Arts, Social Sciences and Humanities, Cambridge (UK)

Organisation: Dr. Chitra Ramalingam, University of Cambridge (UK) Mirjam Brusius, University of Cambridge (UK) öffentlich Tagungswebsite

William Henry Fox Talbot: Beyond photography
merken
Dr. Andrea Brait | 10.11.2010 | 1145 Aufrufe | 1 | Artikel

Gedächtnisort Historisches Nationalmuseum. Öffentliche Debatten um Museumsneugründungen in Österreich und Deutschland

Projektskizze:Als ein Produkt der „Gedächtniskonjunktur“ ist das vermehrte Interesse der Forschung an Museen zu sehen. Besonders im Zusammenhang mit Diskursen über neue Medialitäten wurden Museen…

Gedächtnisort Historisches Nationalmuseum. Öffentliche Debatten um Museumsneugründungen in Österreich und Deutschland
merken
Georgios Chatzoudis | 29.03.2012 | 6435 Aufrufe | 1 | Interviews

"Archäologische Stätten wie Mondlandschaften"
Plünderung und Antikenraub im Irak

Interview mit Dr. Michael Müller-Karpe

Im Irak gibt es nach Schätzungen bis zu 100.000 archäologische Stätten, nur etwa 10.000 sind bisher registriert - für den illegalen Antikenhandel ein wahre Goldgrube. Seit dem Ende des letzten…

"Archäologische Stätten wie Mondlandschaften"
Plünderung und Antikenraub im Irak

Luftaufnahme der Großstadt Jokha im Südirak, deren Ruinen fünftausend Jahre weitgehend unversehrt im Boden überdauert hatten und nun innerhalb weniger Monate durch Plünderungen unwiederbringlich zerstört wurden. Jedes Loch dieser Mondlandschaft ist eine Raubgrabung.

merken
Christian Schwaderer | 04.12.2012 | 4300 Aufrufe | 1 | Artikel

Canossa und Gedächtniskritik

Eine kritische Auseinandersetzung mit Johannes Fried

Gab es ein anderes Canossa? Muss die Geschichte umgeschrieben werden, wenn wir menschliche Erinnerung „kritisieren“? Oder sind die neuen Erkenntnisse so eindeutig nicht, wie es scheinen mag?

Canossa und Gedächtniskritik
merken
Georgios Chatzoudis | 10.06.2013 | 25097 Aufrufe | 1 | Interviews

"Es fehlt an einer Lobby für Nachwuchswissenschaftler"

Interview mit Behrang Samsami über Promovieren heute

Die Promotion ist die Eintrittskarte in die Wissenschaft. Jahr für Jahr werden in Deutschland rund 25.000 Doktortitel vergeben. Wer es geschafft hat, rechnet sich bessere Chancen auf dem…

"Es fehlt an einer Lobby für Nachwuchswissenschaftler"

Dr. Behrang Samsami