Registrieren
Alle Beiträge
merken
Kirsten Schröder | 12.11.2019 | 123 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | Wilhelm von Humboldt - Ferdinand de Saussure - Karl Bühler: Etappen des Modernen Europäischen Sprachdenkens

15.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 18:00 Uhr

Die 1934 erstmals erschienene Sprachtheorie von Karl Bühler ist ein Klassiker des modernen europäischen Sprachdenkens. Sie ist nach Saussures Cours de linguistique générale der große…

Buchpräsentation | Wilhelm von Humboldt - Ferdinand de Saussure - Karl Bühler: Etappen des Modernen Europäischen Sprachdenkens

Sprachtheorie. Die Darstellungsfunktion der Sprache. Bühler, Karl: 1982.

merken
Kirsten Schröder | 10.11.2019 | 168 Aufrufe | Veranstaltungen

Workshop mit Abendvortrag | Rechtes Maß und Heilige Zahl

13.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 9.30 bis 21.00 Uhr

Ausgehend von der Bibel – „Du aber hast alles nach Maß, Zahl und Gewicht geordnet“ (Sap 11,21) – waren Maß und Zahl göttlich fundierte Konstituenten des mittelalterlichen Weltverständnisses. Der…

Workshop mit Abendvortrag | Rechtes Maß und Heilige Zahl

Gottvater mit Zirkel, Bible moralisée, Paris, 1225–1249; Österreichische Nationalbibliothek, http://data.onb.ac.at/rep/10017A6C.

merken
Kirsten Schröder | 07.11.2019 | 139 Aufrufe | Veranstaltungen

Podiumsdiskussion mit Konzert | Leo Kestenberg, die preußische Bildungspolitik und die Künste

14.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 19:00 Uhr

Wie kaum eine Regierung vor ihr haben die politisch Verantwortlichen der jungen Republik nach 1918 die Fortschrittlichkeit und Aktualität ihrer Politik mit avancierten künstlerischen Standpunkten…

Podiumsdiskussion mit Konzert | Leo Kestenberg, die preußische Bildungspolitik und die Künste

Leo Kestenberg am Klavier, 1905.

merken
Kirsten Schröder | 04.11.2019 | 289 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Kunst als Herrschaftstechnik: Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

11.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Die europäische Kolonialherrschaft bedurfte der visuellen Vergegenwärtigung, Legitimation und Popularisierung in den Gesellschaften „zuhause“. Die kolonialhistorische Forschung der letzten Jahre…

Akademievorlesung | Kunst als Herrschaftstechnik: Afrikanische Natur in der deutschen Kolonialmalerei

merken
Kirsten Schröder | 03.11.2019 | 203 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium | AI, Art and Nature

04.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Artificial intelligence (AI) has become an indispensable part of our lives. The technological transformations are so profound that they have started to shape our relationship with the environment.…

Symposium | AI, Art and Nature

merken
Kirsten Schröder | 30.10.2019 | 209 Aufrufe | Veranstaltungen

Podiumsdiskussion | Einzelzellanalysen: Neue Perspektiven für Forschung und Medizin

01.11.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 18:00 Uhr

Einzelzellanalysen revolutionieren derzeit die biologische Grundlagenforschung und bieten tiefgreifende neue Ansätze für eine moderne personenorientierte Medizin. Die IAG Gentechnologiebericht hat…

Podiumsdiskussion | Einzelzellanalysen: Neue Perspektiven für Forschung und Medizin

merken
Kirsten Schröder | 19.10.2019 | 258 Aufrufe | Veranstaltungen

Ermantag 2019 | Pharaos "Familie" als Kultgemeinschaft

31.10.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 18:00 Uhr

In den letzten Jahren wurde im Tal der Könige das Felsengrab KV 40 freigelegt, das offensichtlich als Bestattungsort für einen bestimmten Teil der Königsfamilie und Hofgesellschaft der Zeit…

Ermantag 2019 | Pharaos "Familie" als Kultgemeinschaft

merken
Kirsten Schröder | 18.10.2019 | 212 Aufrufe | Veranstaltungen

Berliner Religionsgespräche | GNADE - vergeben, vergessen, verzeihen?

30.10.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Alle Religionen der Welt kennen in unterschiedlichen Ausprägungen den Begriff der Gnade: das Zuteilwerden-Lassen, das Unverdiente, die Heilserwartung, das Geschenk des Lebens. Im Lateinischen ist…

Berliner Religionsgespräche | GNADE - vergeben, vergessen, verzeihen?
merken
Kirsten Schröder | 13.10.2019 | 305 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800. Reaktionen auf optische Erkenntnisse

28.10.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Im Mittelpunkt der Akademievorlesung stehen „Naturgemälde“ in der bildenden Kunst: Indem sie Natur als Sehnsuchtsort inszeniert, legt die Landschaftsmalerei offen, dass „Natur“ ein Konzept ist, das…

Akademievorlesung | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800. Reaktionen auf optische Erkenntnisse

Bild: William Turner: Regen, Dampf und Geschwindigkeit. Die Great Western Railway, 1844.

merken
Kirsten Schröder | 04.06.2019 | 288 Aufrufe | Veranstaltungen

Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, Der ganze Mensch

05.06.2019 – 07.06.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, 18:00 Uhr

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben. Die…

Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, Der ganze Mensch

merken
Kirsten Schröder | 02.06.2019 | 280 Aufrufe | Veranstaltungen

Abendveranstaltung | Naturgemälde und Theoriegebäude. Zur Forschungspraxis von Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz

11.06.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Alexander von Humboldt war – dies hat er oft betont – empirischer Naturforscher, der Fakten und Zahlen über die belebte und unbelebte Natur sammelte. In der Nachfolge der Pythagoreer war er…

Abendveranstaltung | Naturgemälde und Theoriegebäude. Zur Forschungspraxis von Alexander von Humboldt und Hermann von Helmholtz
merken
Kirsten Schröder | 24.05.2019 | 512 Aufrufe | Diskussionen

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital

Neue Bücher: Ein Gespräch mit Ottmar Ette und Jürgen Trabant | Das Buch der Begegnungen (Manesse, 2018) und das Alexander von Humboldt-Handbuch (J. B. Metzler, 2018)

Der Alexander von Humboldt-Tag 2018 widmet sich Reisetagebüchern und ihrer digitalen Erforschung. Das Akademienvorhaben „Alexander von Humboldt auf Reisen“ stellt seine laufenden Editionsarbeiten…

Alexander-von-Humboldt-Tag 2018 – Reisetagebücher digital
merken
Kirsten Schröder | 23.05.2019 | 301 Aufrufe | Veranstaltungen

Leibniztag 2019 | Festsitzung

25.05.2019 | Berlin | Konzerthaus am Gendarmenmarkt, 10:00 Uhr – 13:00 Uhr

Selten hat man sich in Europa so intensiv mit Fragen von Aufrichtigkeit, Lüge und Verstellung auseinandergesetzt wie im 16./17. Jahrhundert, dem Zeitalter der barocken Hofkultur, der Staatsbildung…

Leibniztag 2019 | Festsitzung
merken
Kirsten Schröder | 22.05.2019 | 255 Aufrufe | Veranstaltungen

Kolloquium | Das antike Christentum als Philosophie? Leistung und Grenzen einer philosophiehistorischen Betrachtung einer Religion

25.05.2019 – 26.05.2019 | Berlin | Humboldt Universität, Theologische Fakultät, 12:00 Uhr

Anläßlich des Ausscheidens von Prof. Dr. Dietmar Wyrwa als Arbeitsstellenleiter des Akademienvorhabens "Die alexandrinische und antiochenische Bibelexegese der Spätantike" lädt die Arbeitsstelle zu…

Kolloquium | Das antike Christentum als Philosophie? Leistung und Grenzen einer philosophiehistorischen Betrachtung einer Religion

merken
Kirsten Schröder | 21.05.2019 | 300 Aufrufe | Veranstaltungen

Wildtiere in historischen Gärten: ein Spiegelbild gesellschaftlicher und naturräumlicher Verhältnisse

21.05.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Wildtiere sind und waren schon immer wichtige Bestandteile historischer Gärten. So waren Wildtiere oftmals Grund für deren Etablierung (Tiergärten) oder Teil der Installation (Landschaftsgärten).…

Wildtiere in historischen Gärten: ein Spiegelbild gesellschaftlicher und naturräumlicher Verhältnisse

merken
Kirsten Schröder | 19.05.2019 | 342 Aufrufe | Veranstaltungen

Immanuel Kant 1724 – 2024. Ein europäischer Denker

27.05.2019 – 29.05.2019 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

In Vorbereitung des Kant-Jubiläums 2024 zum 300. Geburtstag des Königsberger Philosophen wird auf der Konferenz mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung und zwanzig Vorträgen eine umfassende…

Immanuel Kant 1724 – 2024. Ein europäischer Denker
merken
Kirsten Schröder | 07.05.2019 | 276 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation: Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verantwortung

10.05.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Ziel der interdisziplinären Arbeitsgruppe war es, einen interdisziplinären Diskurs anzustoßen, um die institutionellen Bedingungen einer Politik internationaler Gerechtigkeit zu klären. Auf dieser…

Buchpräsentation: Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verantwortung

merken
Kirsten Schröder | 05.05.2019 | 363 Aufrufe | Veranstaltungen

Abendveranstaltung | Karl Philipp Moritz: „Götterlehre“

09.05.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr

Vor dem Hintergrund anwachsenden Interesses an der Mythologie beschäftigt sich der Berliner Spätaufklärer und Klassizist Karl Philipp Moritz (1756–1793) in der „Götterlehre“ (1791) mit antiken, vor…

Abendveranstaltung | Karl Philipp Moritz: „Götterlehre“

merken
Kirsten Schröder | 28.04.2019 | 291 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung "Kulturerbe historische Gärten: Wie können sie in der Zukunft erhalten werden?

08.05.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Der Sturm „Xavier“ 2017 und der trockene Sommer 2018 sind Beispiele für Wetterextreme, denen historische Gärten nicht nur in der Region Berlin-Brandenburg ausgesetzt sind. Welche Bedingungen müssen…

Akademievorlesung "Kulturerbe historische Gärten: Wie können sie in der Zukunft erhalten werden?

merken
Kirsten Schröder | 27.04.2019 | 368 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | "Kaiser Friedrich III. (1440-1493) und die Markgrafen von Brandenburg"

07.05.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 15:00 Uhr

Die Regesta Imperii- Arbeitsstelle „Regesten Kaiser Friedrichs III. (1440–1493)“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ist Teil eines interakademischen Vorhabens mit der Mainzer…

Buchpräsentation | "Kaiser Friedrich III. (1440-1493) und die Markgrafen von Brandenburg"

Friedrich III.: Hans Burckmair zugeschriebenes
Gemälde nach verlorenem Original von 1468