Registrieren
Alle Beiträge
merken
L.I.S.A. Redaktion | 26.02.2020 | 219 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Alex Natan - der schnellste Jude Deutschlands

Episode 1: Berlin - Jugend

Der jüdische Sprinter und Staffelläufer Alex Natan wurde 1906 in Berlin geboren und gehörte bereits mit 17 Jahren zur erweiterten deutschen Leichtathletikspitze. Das brachte ihm den Spitznamen…

Berlin - Jugend
merken
Georgios Chatzoudis | 24.02.2020 | 197 Aufrufe | Vorträge

Julia Paulus | Bewegungen in der Region am Beispiel der Emanzipationsbewegungen von Frauen

Kölner Vorträge im Wintersemester 2019/20 | Geschlechter-Geschichte. Eine schwierige Beziehung?

Die 1970er Jahre waren die Inkubationsdekade für diverse neue soziale Bewegungen - zum Beispiel die Ökologiebewegung, Bürgerinitiativen und nicht zuletzt die Frauenbewegung. Die meisten…

Julia Paulus | Bewegungen in der Region am Beispiel der Emanzipationsbewegungen von Frauen
merken
Georgios Chatzoudis | 21.02.2020 | 193 Aufrufe | Vorträge

Raquel Gil Montero | Alexander von Humboldt y la Minería en Hispanoamérica Colonial

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Eine Station der Amerikareise Alexander von Humboldt war Mexiko, um dort die Stätten der prähispanischen Majas und Azteken zu besuchen. Aber ihn leitete auch ein zweites Interesse: Der Bergbau, der…

Raquel Gil Montero | Alexander von Humboldt y la Minería en Hispanoamérica Colonial
merken
Georgios Chatzoudis | 20.02.2020 | 195 Aufrufe | Interviews

"Antihelden kamen in Mode"

Interview mit Michael Striss über Inspektor Columbo als Popfigur des 20. Jahrhunderts

"Ach, was ich Sie noch fragen wollte." Wenn der sich schon abwendende Inspektor Columbo diesen Satz aussprach, sah man als Zuschauer in der Regel einen genervten Verdächtigen und wusste zugleich,…

"Antihelden kamen in Mode"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 19.02.2020 | 229 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 5: Das Generalinterview mit Dr. Robyn Dora Radway

In ihrem Forschungsprojekt widmet sich Prof. Dr. Robyn Dora Radway den Kostümalben, die von habsburgischen Diplomaten in Konstantinopel erstellt wurden. Hierbei steht die Wissenschaftlerin vor der…

Das Generalinterview mit Dr. Robyn Dora Radway
merken
Georgios Chatzoudis | 18.02.2020 | 1101 Aufrufe | Interviews

"Geschichte als Magd gegenwärtiger Geschichtspolitik"

Interview mit Jost Dülffer über Geschichte und Erinnerung zum Zweiten Weltkrieg

Die Debatte um die eine richtige Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg ist nicht neu. Kann sie auch nicht sein, wenn man aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive davon ausgeht, dass Geschichte…

"Geschichte als Magd gegenwärtiger Geschichtspolitik"
merken
Georgios Chatzoudis | 17.02.2020 | 521 Aufrufe | Diskussionen

Zukunftsentwürfe made in Hollywood? Weltbilder aus der Zelluloidrolle

Der Geschichtstalk im Super7000

Der Soziologe Andreas Reckwitz stellt für unsere Gegenwart folgenden Befund fest: Wir leben im Genre der Dystopie. Zukunft wird demnach also vor allem als ein schlechter Ort gedacht. Die jüngeren…

Zukunftsentwürfe made in Hollywood? Weltbilder aus der Zelluloidrolle
merken
Georgios Chatzoudis | 13.02.2020 | 537 Aufrufe | Interviews

"Wissenschaft darf sich nicht mit einer Sache gemein machen"

Interview mit Guido Heinen über die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages

Als Wissenschaftsportal einer wissenschaftsfördernden Stiftung fragen wir uns in der Redaktion auch immer wieder, wem die ganze Wissenschaft eigentlich nützt. Muss sie überhaupt einem konkreten…

"Wissenschaft darf sich nicht mit einer Sache gemein machen"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.02.2020 | 348 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 4: Schlüsselbilder

In den sogenannten deutschen Alben, denen sich die Historikerin Prof. Dr. Robyn Radway in ihrem Forschungsprojekt widmet, findet sich neben den Abbildungen der Einwohner Konstantinopels auch die…

Schlüsselbilder
merken
Georgios Chatzoudis | 11.02.2020 | 560 Aufrufe | Interviews

"Jede Chance zur Verständigung und Zusammenarbeit nutzen"

Interview mit Horst Teltschik über die Beziehungen des Westens zu Russland

Die Beziehungen des Westens zu Russland sind meilenweit entfernt von der Vision, die mit dem Ende des Kalten Krieges und der Überwindung der Teilung Europas verbunden waren. Was nach einer neuen…

"Jede Chance zur Verständigung und Zusammenarbeit nutzen"

merken
Georgios Chatzoudis | 07.02.2020 | 226 Aufrufe | Vorträge

Alberto Gómez Gutiérrez | Humboldtiana Neogranadina. Contactos y Relaciones Naturales de Alexander von Humboldt en la Actual Colombia

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Im Zuge seiner Amerikareise landete Alexander von Humboldt im März 1801 an der kolumbianischen Karibik-Küste in Cartagena. Hier begann seine Expedition durch das heutige Kolumbien, damals noch…

Alberto Gómez Gutiérrez | Humboldtiana Neogranadina. Contactos y Relaciones Naturales de Alexander von Humboldt en la Actual Colombia
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.02.2020 | 369 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 3: Der Koch im Netzwerk

In Budapest erforscht Robyn Radway die Beziehungen der beiden rivalisierenden Großmächte der Habsburger und Osmanen. Die ungarische Stadt eignet sich dabei besonders, war sie doch einst…

Der Koch im Netzwerk
merken
Georgios Chatzoudis | 04.02.2020 | 936 Aufrufe | Interviews

"An antagonistic approach to memory politics"

Interview with Alexey Miller on memory politics concerning World War II

At the end of January, memory politics concerning World War II gained a new scale of attention. It was not only the media which engaged themselves in this conflict, but also politicians at the…

"An antagonistic approach to memory politics"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 29.01.2020 | 442 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 2: Eine ungarische Seite

Prof. Dr. Robyn Radway beschäftigt sich in ihrem Forschungsprojekt mit den Alben des Deutschen Hauses, die von Diplomaten in Konstantinopel angefertigt wurden. Die Werke stehen dabei repräsentativ…

Eine ungarische Seite
merken
Georgios Chatzoudis | 28.01.2020 | 345 Aufrufe | Interviews

"Merkel gilt als Erfinder des deutschen Feuilletons"

Interview mit Dirk Sangmeister über den vergessenen Publizisten Garlieb Merkel

Der Publizist Garlieb Merkel (1769-1850) gehörte in seiner Schaffenszeit zu den schillerndsten und provokantesten öffentlichen Stimmen. Entgegen dem damaligen Zeitgeist in deutschen Landen machte…

"Merkel gilt als Erfinder des deutschen Feuilletons"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.01.2020 | 574 Aufrufe | Vorträge

The Short and the Long Twentieth Century: German and European Perspectives

Gerda Henkel Visiting Professorship Lecture by Prof. Dr. Ulrich Herbert

If the 20th century is said to start in 1917 and end in 1990, then the conflict between capitalism and communism is declared to be the sign of the era. World War II, National Socialism and the…

The Short and the Long Twentieth Century: German and European Perspectives
merken
Georgios Chatzoudis | 25.01.2020 | 491 Aufrufe | Veranstaltungen

Abendveranstaltung | Ferdinand Gregorovius, ein Preuße im Kirchenstaat. Die digitale Briefedition

05.02.2020 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, 18:00 Uhr

Der aus Königsberg stammende Ferdinand Gregorovius verbrachte einen großen Teil seines Lebens in Rom und wurde dort zum wichtigsten Historiker der ewigen Stadt. Seine „Geschichte der Stadt Rom im…

Abendveranstaltung | Ferdinand Gregorovius, ein Preuße im Kirchenstaat. Die digitale Briefedition
merken
Georgios Chatzoudis | 24.01.2020 | 381 Aufrufe | Vorträge

Karin Reich | Der Humboldt'sche Magnetische Verein im historischen Kontext

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Beschaffenheit und Wirken des Erdmagnetismus waren zu Zeiten Alexander von Humboldts noch nicht wissenschaftlich geklärt. Für die damaligen Naturforscher also eine weitere große Herausforderung. Um…

Karin Reich | Der Humboldt'sche Magnetische Verein im historischen Kontext
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.01.2020 | 1214 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Alben des Deutschen Hauses

Episode 1: Habsburg und die Osmanen

In der Schlacht von Mohács im Jahre 1526 fällt der König von Böhmen und Ungarn, Ludwig II., - ein Ereignis, das eine bedeutende Zeit in der Beziehung der Habsburger zu den Osmanen einläutet. Denn…

Habsburg und die Osmanen
merken
Georgios Chatzoudis | 21.01.2020 | 607 Aufrufe | 1 | Interviews

"Nichts verhindert ökologische Nachhaltigkeit mehr als sozioökonomische Ungleichheit"

Interview mit Christoph Butterwegge über Ungleichheiten in Deutschland

Die Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam hat gerade eine Studie veröffentlicht, in der sie zu dem Schluss kommt, dass es im vergangenen Jahr eine weitere Konzentration des Vermögens an der…

"Nichts verhindert ökologische Nachhaltigkeit mehr als sozioökonomische Ungleichheit"