Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 16.01.2019 | 143 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 7: Kulturelles Umfeld

Um die Spuren an den im Massengrab von Uxul gefundenen Überresten deuten zu können, besuchen der deutsche Archäologe Dr. Nicolaus Seefeld und der mexikanische Forensiker Ricardo Ruiz ein Museum in…

Kulturelles Umfeld
merken
Georgios Chatzoudis | 15.01.2019 | 199 Aufrufe | Interviews

"Wildnis als Gegenwelt zum Technisierten und Rationalisierten"

Interview mit Gisela Kangler über den Wildnis-Diskurs in Geschichte und Gegenwart

Je urbaner, technisierter und regulierter die Welt, umso größer erscheint der Wunsch nach freier Natur und unberührter Wildnis. Die Reisebranche hat daraus einen ganzen Geschäftszweig entwickelt,…

"Wildnis als Gegenwelt zum Technisierten und Rationalisierten"
merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2019 | 321 Aufrufe | Interviews

Aktenzeichen BND

Zu Gast bei L.I.S A. mit Jost Dülffer und Klaus-Dietmar Henke

Im Geheimen arbeitende Institutionen wie der Bundesnachrichtendienst (BND) lassen sich von Natur aus ungern in die Karten schauen, in die eigenen Akten schon gar nicht. Geheimdienste leben davon,…

Aktenzeichen BND
merken
Georgios Chatzoudis | 08.01.2019 | 439 Aufrufe | Interviews

"'Holocaust' hat die NS-Zeit in die Wohnzimmer gebracht"

Interview mit Jörg Schönenborn und Beate Schlanstein zur Fernsehserie "Holocaust"

Kaum eine Fernsehserie hat sich so sehr in die kollektive Erinnerung der (West-)Deutschen eingeschrieben, wie die US-amerikanische TV-Produktion "Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss". Vor…

"'Holocaust' hat die NS-Zeit in die Wohnzimmer gebracht"

merken
Georgios Chatzoudis | 07.01.2019 | 294 Aufrufe | Vorträge

A Gender History of National Socialism - History, Memory, Debates

Gerda Henkel Visiting Professorship Lecture by Prof. Dr. Johanna Gehmacher

Political movements such as women’s movements around 1900 operated mostly in national arenas. The ideas and demands they propagated were, however, circulated (and transformed) transnationally. The…

A Gender History of National Socialism - History, Memory, Debates
merken
Georgios Chatzoudis | 02.01.2019 | 1853 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz

#gts7000. Der Geschichtstalk | 10. Januar 2019, 20 Uhr, Super7000

Auf dem letzten Historikertag in Münster wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des deutschen Historikerverbandes (VHD) eine politische Resolution beschlossen, die seitdem zu einer…

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz
merken
Georgios Chatzoudis | 01.01.2019 | 156 Aufrufe | Artikel

Frohes Neues!

Alles Gute für 2019 wünscht die L.I.S.A.Redaktion aus der Malkastenstraße.

Frohes Neues!

merken
Georgios Chatzoudis | 26.12.2018 | 316 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 4: Der Forensiker

Bei der Erforschung des Massengrabes der Maya geht es auch um die Frage, wie die Opfer zu Tode gekommen sind. Mit welchen Waffen wurden bei den gewaltvollen Ritualen Enthauptungen durchgeführt?…

Der Forensiker
merken
Georgios Chatzoudis | 25.12.2018 | 269 Aufrufe | 1 | Interviews

"Zähmung 'wilder' Medientechnologien"

Interview mit Monique Miggelbrink über die Vermöbelung von Fernsehgeräten

Weihnachtszeit ist in zahlreichen Wohnzimmern nicht zuletzt auch Fernsehzeit. Und damit es auch beim Fernsehen gemütlich und häuslich bleibt, bemühen sich nicht nur die TV-Hersteller um ein…

"Zähmung 'wilder' Medientechnologien"
merken
Georgios Chatzoudis | 23.12.2018 | 312 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte 2019

19.01.2019 | 18:00 Uhr, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Die Welt des präzisen Messens steht vor einem fundamentalen Wandel. Max Planck hat 1900 zur Suche „nach Konstanten, die ihre Bedeutung für alle Zeiten und für alle, auch außerirdische und…

Salon Sophie Charlotte 2019
merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2018 | 550 Aufrufe | Interviews

"Eine erfahrungs- und leidensbedingte Gabe"

Interview mit Barbara Stambolis zum Tod von Walter Laqueur

Walter Laqueur gehörte zu den Intellektuellen einer Generation, die das 20. Jahrhundert in fast all seinen Ausschlägen nach unten wie nach oben erlebt hat. Seine Zeitzeugenschaft menschlicher…

"Eine erfahrungs- und leidensbedingte Gabe"

Walter Laqueur

merken
Georgios Chatzoudis | 11.12.2018 | 561 Aufrufe | Interviews

"Eine frühe Vorwegnahme der marxschen Ideologiekritik"

Interview mit Gregor Ritschel über eine neue Lesart von Jeremy Bentham und Karl Marx

Jeremy Bentham (1748-1832) und Karl Marx (1818-1883) werden für gewöhnlich als Antipoden gelesen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Rezeption Benthams durch Marx, der den englischen…

"Eine frühe Vorwegnahme der marxschen Ideologiekritik"
merken
Georgios Chatzoudis | 10.12.2018 | 709 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die Frauen waren '68 wichtig"

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Christina von Hodenberg

In diesem Jahr jährte sich die Studentenbewegung der 1960er Jahre zum fünfzigsten Mal. Passend zu diesem Jubiläum beschäftigte sich auch die Historikerin und Direktorin des Deutschen Historischen…

"Die Frauen waren '68 wichtig"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.12.2018 | 415 Aufrufe | Diskussionen

Der Dreißigjährige Krieg und die Gewalt-Eskalation im Nahen und Mittleren Osten heute: Was können Versuche der Konfliktlösung aus der Geschichte lernen?

Podiumsdiskussion am Historischen Kolleg München mit Norbert Röttgen, Christoph Kampmann und Martin Schulze Wessel

Als Religionskrieg und als Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation entfaltete der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 ein ungeheures Eskalationspotential. Am Ende…

Der Dreißigjährige Krieg und die Gewalt-Eskalation im Nahen und Mittleren Osten heute: Was können Versuche der Konfliktlösung aus der Geschichte lernen?
merken
Georgios Chatzoudis | 04.12.2018 | 2821 Aufrufe | 8 | Interviews

"Folgsamkeit der Klienten als Ressource"

Interview mit Bettina Grimmer über Jobcenter als Disziplinierungsinstitutionen

Im Zuge der jüngsten Debatte um die Abschaffung von Hartz IV wurde auch vielfach Kritik an Mitarbeitern der arbeitsvermittelnden Jobcenter geäußert. Die Bundesagentur für Arbeit verwahrte sich…

"Folgsamkeit der Klienten als Ressource"
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2018 | 774 Aufrufe | Diskussionen

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?

Zug um Zug im IC 2310

Wie bringt man zwei kulturelle Extrakte, einen Film und ein Buch, die inhaltlich jeweils zwei völlig verschiedene Gegenstände verarbeiten, thematisch so zusammengebunden, dass ein Gespräch daraus…

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?
merken
Georgios Chatzoudis | 27.11.2018 | 1005 Aufrufe | Interviews

"Das ist demokratiegefährdend"

Interview mit Michael Hartmann über Denken und Handeln der Eliten

Die Demokratie ist in Gefahr wie noch nie seit 1945. Darauf können sich derzeit viele politische Beobachter einigen. Einig ist man sich auch darin, wer gegenwärtig die Demokratie gefährdet:…

"Das ist demokratiegefährdend"
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2018 | 661 Aufrufe | Interviews

Koloniale Propaganda in Farbe

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Jens Jäger

Es fing an wie in einem Film: Ein Enkel verwahrt den Nachlasss eines Zeitzeugen, in diesem Fall eines Fotografen während der deutschen Kolonialzeit, der der Wissenschaft bislang unbekannt war. Mit…

Koloniale Propaganda in Farbe
merken
Georgios Chatzoudis | 19.11.2018 | 1409 Aufrufe | Diskussionen

Das Museum von morgen - alles digital?

Der Geschichtstalk im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Als Institution, in der Geschichte kuratiert wird, gehört das Museum zu den Orten der Public History schlechthin. Wer aber entscheidet, wie gesammeltes Wissen arrangiert und der Öffentlichkeit als…

Das Museum von morgen - alles digital?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.11.2018 | 821 Aufrufe | Interviews

"Ein Krebsgeschwür im Körper der Weimarer Republik"

Interview mit Gerd Krumeich über den Umgang der Weimarer Republik mit dem verlorenen Krieg

Vor 100 Jahren war der Wandel in Deutschland so umfassend, wie zuletzt vielleicht noch 1871, wenn auch unter gänzlich anderen Voraussetzungen und Auswirkungen. Aber auch 1918 änderten sich in…

"Ein Krebsgeschwür im Körper der Weimarer Republik"