Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. Klaus Radke | 19.12.2019 | 581 Aufrufe | Interviews

"Deprimierte Moll-Töne kannte Beethoven nicht"

Ein Gespräch mit Rüdiger Görner über Ludwig van Beethovens Tagebücher

Ludwig van Beethoven hat Tagebuch geführt - von 1812 bis 1818. Sein privates Notizbuch entspricht dabei weniger einer Alltagschronik als vielmehr einem Sammelsurium aus Gefühlen, Gedanken und…

"Deprimierte Moll-Töne kannte Beethoven nicht"
merken
Dr. Klaus Radke | 16.04.2019 | 1011 Aufrufe | 1 | Interviews

Der Morgen der Welt

Ein Gespräch mit dem Historiker Bernd Roeck über die europäische Renaissance

Die Renaissance hat Europa für immer verändert. Sie begann mit einer einzigartigen Kulturblüte im Süden Europas, in erster Linie in den italienischen Stadtstaaten, begünstigt durch eine enorme…

Der Morgen der Welt
merken
Dr. Klaus Radke | 12.01.2019 | 660 Aufrufe | Interviews

Leben nach dem Überleben

Eine Begegnung mit der Fotografin Helena Schätzle

Helena Schätzle ist eine 35jährige Dokumentarfotografin, deren Arbeiten Menschenrechtsthemen gewidmet sind und international Beachtung und Anerkennung finden. Sie lebt in Indien, wo sie derzeit…

Leben nach dem Überleben

Diese Aufnahme aus dem Fotobuch der Fotografin Helena Schätzle, das im Zusammenhang mit ihrem Projekt "Leben nach dem Überleben - Überlebende des Holocaust und ihre Familien in Israel" enstanden ist, wurde vom österreichischen Parlament als weltweit bestes Friedensbild 2016 ausgezeichnet.