Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 19.10.2018 | 924 Aufrufe | Ankündigungen

Köln 68! Protest. Pop. Provokation.

Ausstellung im Kölnischen Stadtmuseum

Heute Abend eröffnet im Kölnischen Stadtmuseum die Sonderausstellung Köln 68! Protest. Pop. Provokation., die als Kooperationsprojekt des Kölnischen Stadtmuseums und des Historischen Instituts der…

Köln 68! Protest. Pop. Provokation.
merken
L.I.S.A. Redaktion | 17.10.2018 | 1665 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Episode 4: Das Generalinterview mit Dr. Phil. Dr. -Ing. Hauke Horn

Dr. Hauke Horn, Kunsthistoriker und Architekt, beschäftigt sich in seiner Forschung mit der Medialisierung von Architektur: Wie kann mit den Gebäuden kommuniziert werden? Wie wird Architektur im…

Das Generalinterview mit Dr. Phil. Dr. -Ing. Hauke Horn
merken
L.I.S.A. Redaktion | 10.10.2018 | 682 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Episode 3: Eine Frage der Quellen - Probleme und Methoden der Neueren Architekturforschung

Der Wissenschaftler Hauke Horn findet für seine Forschungen Unterstützung bei den Kuratorinnen des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt: Sunna Gailhofer und Miriam Kremser. Denn in dem…

Eine Frage der Quellen - Probleme und Methoden der Neueren Architekturforschung
merken
Judith Wonke | 04.10.2018 | 836 Aufrufe | Interviews

"Die Lust am Ländlichen"

Interview mit Christoph Baumann zur gegenwärtigen Konjunktur von Ländlichkeit

Ob urban gardening oder Magazine wie Landlust - die Ländlichkeit hat in unserer heutigen Zeit Konjunktur. Doch wie steht dies mit der zu beobachtenden Landflucht und dem oftmals angestrebten…

"Die Lust am Ländlichen"

Bild (r.): Dr. Christoph Baumann, Copyright: Heiner Kiesel

merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.10.2018 | 643 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Episode 2: Architektur und Image - Vom Marmorpalast zum transparenten Ökohochhaus

Der Architekturforscher Hauke Horn von der Universität Mainz beschäftigt sich in seinen Forschungen mit der imposanten Frankfurter Skyline. Dabei stößt er auf zahlreiche besondere Bauwerke, wie den…

Architektur und Image - Vom Marmorpalast zum transparenten Ökohochhaus
merken
Judith Wonke | 02.10.2018 | 385 Aufrufe | Ankündigungen

Gerda Henkel Lecture Series

Tour 2018-19

Die Initiative Gerda Henkel Lecture Series hat zum Ziel, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an der nordamerikanischen Westküste lehren, stärker mit deutschen Expertinnen und Experten zu…

Gerda Henkel Lecture Series
merken
Judith Wonke | 26.09.2018 | 596 Aufrufe | Artikel

Statements zu "Der Geschichtstalk" auf dem Historikertag (#gtshistag18)

Wozu noch Geschichte? | Positionen der Panelisten

Heute um 15 Uhr ist es soweit: Der Geschichtstalk ist auf dem Historikertag in Münster zu Gast. Diskutiert wird die Frage Wozu heute noch Geschichte? Bei der gestrigen Eröffnung des 52.…

Statements zu "Der Geschichtstalk" auf dem Historikertag (#gtshistag18)
merken
L.I.S.A. Redaktion | 26.09.2018 | 1342 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Episode 1: Höhenrausch - Bestandsaufnahme in "Mainhattan"

Frankfurt am Main - in Anlehnung an den New Yorker Stadtteil auch als Mainhatten bezeichnet - definiert sich wie keine andere deutsche Stadt über die Skyline. Seinen Ursprung hat diese Entwicklung…

Höhenrausch - Bestandsaufnahme in "Mainhattan"
merken
Judith Wonke | 25.09.2018 | 481 Aufrufe | Veranstaltungen

Der Geschichtstalk auf dem Historikertag (#gtshistag18)

26.09.2018 | Münster, FVVH/ Freiherr-von-Vincke-Haus: Domplatz 36, 15-17 Uhr

Morgen ist es soweit: Der Geschichtstalk geht in eine neue Runde. Dieses Mal in neuer Location, denn wir sind auf dem diesjährigen Historikertag in Münster zu Gast. Passend dazu wird beim…

Der Geschichtstalk auf dem Historikertag (#gtshistag18)
Institut für Diaspora- Genozidforschung
23.09.2018 | 710 Aufrufe | 19 Beiträge

Institut für Diaspora- Genozidforschung

Ringvorlesungen an der Ruhr-Universität Bochum

Das Institut für Diaspora- und Genozidforschung der Ruhr-Universität Bochum untersucht die Ursachen und Strukturen kollektiver, staatlicher Gewalt und Völkermord sowie Formen von Migration,…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 19.09.2018 | 1595 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 3: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Jürgen Zimmerer

Bei der Beschäftigung mit kolonialen Fotografien wird vor allem ein Problem deutlich: Sie leiden unter einem Machtungleichgewicht. Denn im Kolonialismus wurden die afrikanischen Menschen oft ohne…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Jürgen Zimmerer
merken
Judith Wonke | 13.09.2018 | 1160 Aufrufe | Interviews

"Ein wichtiger Teil der deutschen nationalen Identität"

Interview mit Christoph Kienemann über den Osteuropa-Diskurs des Deutschen Kaiserreiches

Mit dem deutschen Kolonialismus werden üblicherweise Länder in Afrika wie beispielsweise das heutige Namibia, ehemals Deutsch-Südwestafrika, oder auch Kamerun und Togo assoziiert. Doch inwieweit…

"Ein wichtiger Teil der deutschen nationalen Identität"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.09.2018 | 1466 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 2: Gemeinsam im Dialog

Die Aufarbeitung einer schmerzlichen Geschichte. Dieses Ziel steht im Mittelpunkt des Forschungsprojektes von Prof. Dr. Jürgen Zimmerer. Um dies zu erreichen sollen unter anderem koloniale…

Gemeinsam im Dialog
merken
Judith Wonke | 11.09.2018 | 805 Aufrufe | Veranstaltungen

Der Geschichtstalk auf dem Historikertag (#gtshistag18)

26.09.2018 | Münster, FVVH/ Freiherr-von-Vincke-Haus: Domplatz 36, 15-17 Uhr

Wozu heute noch Geschichte? Diese Frage steht im Mittelpunkt des nächsten Geschichtstalks am 26. September 2018, der im Rahmen des diesjährigen Historikertages in Münster stattfindet und auf das…

Der Geschichtstalk auf dem Historikertag (#gtshistag18)
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.09.2018 | 2301 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Kolonialgeschichte Kreativ

Episode 1: Gemeinsame Aufarbeitung

Wie kann ein neuer Blick auf die Kolonialgeschichte geworfen werden? Wie wird der Kolonialismus in seiner Alltäglichkeit begriffen? Und was muss sich ändern, um den betroffenen Bevölkerungsgruppen…

Gemeinsame Aufarbeitung
Public History
03.05.2019 | 1085 Aufrufe | 14 Beiträge

Public History

Geschichte für die Öffentlichkeit?

Public History, im deutschsprachigen Raum oft als "Angewandte Geschichte" bezeichnet, beschäftigt sich mit der Geschichte in der Öffentlichkeit und für die Öffentlichkeit. So die Theorie. Doch was…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.09.2018 | 4332 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Architektur als visuelles Medium

Höhenrausch - Bestandsaufnahme in "Mainhattan"

Info:

Das Projekt
In den postmodernen Gesellschaften, wo nicht erst, aber wohl in verstärktem Maße seit dem viel diskutierten "iconic turn" (Gottfried Böhm) wesentlich durch Bilder bzw. Visuelle Artefakte kommuniziert wird, erlangt auch die ikonische Wirkung der Architektur als eigentlich substantieller Bestandteil der visuellen Kultur eine neue Aufmerksamkeit bei den Auftraggebern. Private Wirtschaftsunternehmen sind sich der Wirkung des Visuellen aufgrund langjähriger und weitreichender Erfahrung…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 29.08.2018 | 659 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Schatz von Preslav

Episode 5: Das Generalinterview mit Univ.-Prof. Dr. Falko Daim

Der Wert des Preslav-Schatzes für die Wissenschaft ist einzigartig, nicht zuletzt aufgrund der eindeutigen Provenienz des Schatzes. Doch auch die Untersuchungen selbst haben eine herausragende…

Das Generalinterview mit Univ.-Prof. Dr. Falko Daim
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.08.2018 | 664 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Schatz von Preslav

Episode 4: Die Einordnung

In der Bibliothek des Römisch-Germanischen Zentralmuseums untersuchen bulgarische Wissenschaftler das Umfeld des Preslav-Schatzes aus kunst- und kulturhistorischer Perspektive. Welche Rolle spielte…

Die Einordnung
merken
Judith Wonke | 21.08.2018 | 975 Aufrufe | Interviews

"Diese Wesen haben wieder Hochkonjunktur"

Interview mit Rudolf Simek zur Geschichte der Trolle

Trolle sind uns aus vielerlei Kontexten bekannt: Ob als kleine niedliche Wesen auf der Kinoleinwand oder in Tolkiens Herr der Ringe - die Bandbreite dessen, was heute unter einem Troll verstanden…

"Diese Wesen haben wieder Hochkonjunktur"

Bildrechte (r.): By Diane Krauss (DianeAnna) - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48171855