Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 10.05.2019 | 369 Aufrufe | Ankündigungen

Jahresbericht der Gerda Henkel Stiftung

Das Stiftungsjahr 2018

Die Gerda Henkel Stiftung hat ihren aktuellen Jahresbericht veröffentlicht, der ab sofort als klassische Printversion und darüber hinaus als digitale Publikation mit Bildergalerien, Videos zu…

Jahresbericht der Gerda Henkel Stiftung

Bildrechte (r.): Zoltan Kluger creator QS:P170,Q7035699, https://commons.wikimedia.org; Politisches Archiv des Auswärtigen Amts, PA AA, Madrid 340; Österreichische Nationalbibliothek, Cod. 3325 Han, fol. 163.

merken
Judith Wonke | 07.05.2019 | 1318 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eine Vorreiterrolle kann der BRD nicht zugeschrieben werden"

Interview mit Julia Bäumler über die Entwicklung des Züchtigungsrechts

Bis in die 1970er Jahre war es an Schulen der Bundesrepublik Deutschland gängige sowie legale Praxis im Rahmen der Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu Schlägen zu greifen. Auch das Recht auf…

"Eine Vorreiterrolle kann der BRD nicht zugeschrieben werden"

(r.) Theodor Hosemann: Prügelstrafe, 1842; Copyright: Theodor Hosemann - de:Lothar Brieger: Theodor Hosemann : Ein Altmeister Berliner Malerei. Mit einem Katalog der graphischen Werke des Künstlers von Karl Hobrecke. München : Delphin-Verl., 1920, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57588131

merken
Judith Wonke | 06.05.2019 | 733 Aufrufe | Vorträge

Andreas Wirsching | Eine demokratische Zukunft für die Weimarer Republik?

Kölner Vorträge im Wintersemester 2018/19 | Facetten der Weimarer Republik

100 Jahre Weimarer Republik - im Jahre 2018 jährte sich die Gründung der ersten deutschen Demokratie, sodass die Allgegenwärtigkeit der Diskussionen rund um die historischen Geschehnisse nicht…

Andreas Wirsching | Eine demokratische Zukunft für die Weimarer Republik?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.05.2019 | 1133 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Dauernde Wunden - Was Kindersoldaten erleiden

Ferne Kindersoldaten

Ort:
Demokratische Republik Kongo
Info:

Das Projekt
Gewalt und bewaffnete Konflikte gehören inzwischen für viele Kinder der Welt zum Alltag - mit schwerwiegenden Folgen. Zentrale Fragestellung in diesem Projekt ist, wie militärische Konflikte sich auf die Sozialisation von Kindern auswirken. Welche Bedeutung haben bewaffnete Gruppen für die Ausbildung von lebenswichtigem Sozialkapital bei Kindern? Der gegenwärtige Forschungsstand weist diesbezüglich Lücken auf. Zum einen konzentriert sich die Literatur bislang nur auf Erwachsene,…

merken
Judith Wonke | 29.04.2019 | 629 Aufrufe | Diskussionen

Holocaust, Himmlers Hirn Heydrich und die Macht des Bösen

Zug um Zug am Gleis 4 in Mainz Hbf

So wie jede neue Generation von Historikerinnen und Historikern neue Fragen an die Vergangenheit stellt, aus der im besten Fall neue Perspektiven entstehen, so haben auch alle anderen…

Holocaust, Himmlers Hirn Heydrich und die Macht des Bösen
merken
Judith Wonke | 23.04.2019 | 589 Aufrufe | 2 | Veranstaltungen

Gamification – Zukunftsversprechen oder Risiko?

03.05.2019 | #gts7000. Der Geschichtstalk - im Kloster Dießen am Ammersee, 20:00 Uhr

Im Rahmen der Dießener Klausur Mensch|Maschine|Zukunft #DKMMZ19 findet das Public-History-Format #gts7000. Der Geschichtstalk im Kloster Dießen am Ammersee statt. Der Chefarzt der psychosomatischen…

Gamification – Zukunftsversprechen oder Risiko?
merken
Judith Wonke | 15.04.2019 | 449 Aufrufe | Vorträge

Die ganze Welt schaute zu. Neue Zugänge zum Sport im Kalten Krieg

Vortrag von Christopher Young am Historischen Kolleg

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wächst die städtische Bevölkerung: Immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Stadt. Diese Entwicklung geht mit einem Bedeutungsgewinn des Sports einher, der…

Die ganze Welt schaute zu. Neue Zugänge zum Sport im Kalten Krieg
Sklaverei und Sklavenhandel
25.03.2019 | 551 Aufrufe | 9 Beiträge

Sklaverei und Sklavenhandel

Im Jahr 1807 trat der Slave Trade Act, der vom britischen Parlament beschlossen, und in dessen Konsequenz der Sklavenhandel in den britischen Kolonien verboten wurde, in Kraft. Der Gesetzgebung…

Programm Patrimonies
24.09.2019 | 784 Aufrufe | 25 Beiträge

Programm Patrimonies

Bewahrung historischen Kulturerbes in Krisenregionen

Die Gerda Henkel Stiftung fördert seit ihrer Gründung internationale Kooperationsprojekte und setzt sich für grenzüberschreitende Forschung in den Geisteswissenschaften ein. Im Förderschwerpunkt…

merken
Judith Wonke | 14.03.2019 | 843 Aufrufe | 1 | Interviews

"Geschichte in einem holistischen Bild"

Interview mit Juliane Reil zum Erinnern und Gedenken an den Holocaust

Der Holocaust ist in der Erinnerung und der Geschichte der Deutschen verankert: Er ist Teil zahlreicher Schullehrpläne, Thema populärhistorischer Medien und Mittelpunkt vieler Museen und…

"Geschichte in einem holistischen Bild"
Flucht und Flüchtlingsschutz
27.04.2019 | 496 Aufrufe | 10 Beiträge

Flucht und Flüchtlingsschutz

Während die Zahl von Asylsuchenden in europäischen Ländern aktuell steigt, befindet sich die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge weltweit nach wie vor außerhalb Europas. In den Flüchtlingslagern…

merken
Judith Wonke | 05.03.2019 | 554 Aufrufe | Interviews

"Alltagssituationen von Indifferenz und Gleichgültigkeit"

Interview mit Jörg Hüttermann zu Figurationsprozessen der Einwanderungsgesellschaft

Die moderne Einwanderungsgesellschaft wird in besonderem Maße von dem Umgang der Individuen untereinander bestimmt: Gruppen teilen sich in Etablierte und Außenseiter, aber auch Freundschaften,…

"Alltagssituationen von Indifferenz und Gleichgültigkeit"

Dr. Jörg Hüttermann (l.) / Wim Deetman (m.) verleiht Norbert Elias (r.) den Orden von Oranien-Nassau (1987), Copyright: By Rob Bogaerts / Anefo - Nationaal Archief, CC BY-SA 3.0 nl, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28932011

merken
L.I.S.A. Redaktion | 06.02.2019 | 466 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Salzmann-Projekt

Episode 5: Expertinnen

Bevor die Salzmumien aus dem Bergwerk in Zanjān in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert werden können, werden die einzigartigen Funde im Research Centre for Conservation of Cultural…

Expertinnen
merken
Judith Wonke | 05.02.2019 | 1191 Aufrufe | Interviews

"Slightly provocative and slightly ironic"

Interview with Susannah Heschel on her essay "Jüdischer Islam" (Jewish Islam)

The title "Jüdischer Islam" (engl. Jewish Islam) seems to be contradictory at first. However, it puts the study of Susannah Heschel in a nutshell, as the Judaist analysed how the Islam influenced…

"Slightly provocative and slightly ironic"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 30.01.2019 | 689 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Salzmann-Projekt

Episode 4: Wo alles anfing

Im Rahmen einer deutsch-iranischen Zusammenarbeit werden die sogenannte Salzmänner von Zanjān näher untersucht, sodass Wissenschaftler herausfinden konnten: Es handelte tatsächlich um einen…

Wo alles anfing
merken
Judith Wonke | 19.01.2019 | 283 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte 2019

19.01.2019 | 18:00 Uhr, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Die Welt des präzisen Messens steht vor einem fundamentalen Wandel. Max Planck hat 1900 zur Suche „nach Konstanten, die ihre Bedeutung für alle Zeiten und für alle, auch außerirdische und…

Salon Sophie Charlotte 2019
merken
Judith Wonke | 17.01.2019 | 462 Aufrufe | Interviews

"Wir benötigen solche künstlerischen Interventionen"

Interview mit Vera Chiquet über John Heartfields Fotomontagen

Der deutsche Künstler John Heartfield (1891-1968) zeigte mit seinen Fotomontagen, die zwischen 1930 und 1938 entstanden, dass Fake News keinesfalls ausschließlich ein Phänomen der Gegenwart sind.…

"Wir benötigen solche künstlerischen Interventionen"
merken
Judith Wonke | 10.01.2019 | 547 Aufrufe | Veranstaltungen

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz

10.01.2019 | Heute Abend live um 20 Uhr #gts7000 - Der Geschichtstalk

Auf dem letzten Historikertag in Münster wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des deutschen Historikerverbandes (VHD) eine politische Resolution beschlossen, die seitdem zu einer…

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz
merken
L.I.S.A. Redaktion | 09.01.2019 | 3351 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

100 Jahre (1919 - 2019)

Ort:
Düsseldorf
Info:

Das Projekt
"Das Junge Rheinland" war eine der ersten Künstlervereinigungen, die sich in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg gründete. Hier versammelten sich bis 1932 rund 300 Künstler mit dem Ziel, lokal und überregional Ausstellungsmöglichkeiten und „Sichtbarkeit“ zu schaffen. Bislang wurden die Heterogenität der Gruppe, die Vernetzung unter den Mitgliedern und mit Künstlern anderer Regionen und Städte nicht ausreichend untersucht. Mit Hinblick auf das anstehende 100. Gründungsjubiläum des…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 09.01.2019 | 314 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 6: Ein Schlüsselstück

Am Día de Muertos wird in Mexiko der Tag der Toten gefeiert, mit bunt bemalten Schädeln und Skeletten. Doch nicht nur für gegenwärtige Kulturen hat der Tod einen besonderen Stellenwert, denn schon…

Ein Schlüsselstück