Registrieren
Alle Beiträge
merken
L.I.S.A. Redaktion | 31.07.2019 | 535 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 6: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer

In unserem ausführlichen Interview zum Forschungsprojekt "Das Junge Rheinland" beantworten Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer unsere Fragen zum Wissensfundament ihrer…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer
merken
Judith Wonke | 30.07.2019 | 334 Aufrufe | Interviews

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Interview mit Bianca Herlo zur Erinnerung im biografischen Dokumentarfilm

Ob Histodrama, historische Serie oder Dokumentation - die Vergangenheit ist in unserer öffentlichen Wahrnehmung allgegenwärtig. Doch wie wird in Dokumentarfilmen mit Biografien umgegangen? Welche…

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Copyright (r.): DRLab der UdK Berlin, Fotograf: David Gauffin

merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.07.2019 | 711 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 5: Online - Offline - Vermittlung

Wie konzipiert man in digitalen Zeiten eine Ausstellung wie die zu den Ergebnissen des Forschungsprojekt zur Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland"? Vor dieser Frage stehen Prof. Dr. Andrea…

Online - Offline - Vermittlung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 17.07.2019 | 513 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 4: Raus aufs Land

Von Düsseldorf aus führt der Weg dieses Mal über Bonn in die Eifel nach Monschau. Erste Station der Kunsthistoriker um Projektleiterin Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch ist das Rheinische Archiv in…

Raus aufs Land
merken
Judith Wonke | 12.07.2019 | 1021 Aufrufe | Vorträge

Naturgemälde, Kulturforschung, Kolonialprogramm: die Reisen der Brüder Schlagintweit in Indien und dem Himalaya

Vortrag von Moritz von Brescius im Rahmen des Akademienvorhabens „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ | BBAW

Die Forschungsreisen der drei Gebrüder Schlagintweit nach Indien und Hochasien während der 1850er Jahre im Dienste des preußischen Königs und der britischen Ostindienkompanie gehören zu den…

Naturgemälde, Kulturforschung, Kolonialprogramm: die Reisen der Brüder Schlagintweit in Indien und dem Himalaya
merken
L.I.S.A. Redaktion | 10.07.2019 | 582 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 3: Das weibliche Rheinland

Die Künstlervereinigung Das Junge Rheinland wird gemeinhin mit männlichen Kunstschaffenden in Verbindung gebracht. Frauen, so meint man, scheinen nicht daran beteiligt gewesen zu sein. Zu Unrecht,…

Das weibliche Rheinland
merken
Judith Wonke | 04.07.2019 | 333 Aufrufe | Veranstaltungen

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert

04.07.2019 | 20 Uhr, Mahn- und Gedenkstätte Steinwache Dortmund | #gts7000. Der Geschichtstalk

Deutsche Identität festzulegen, ist aus Sicht von Historikern und Historikerinnen wenn nicht ein unsinniges, so doch ein kaum zu bewältigendes Unterfangen. Mit was ist man dann als Deutsche oder…

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert
merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.07.2019 | 584 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 2: Die geplante Ausstellung

Wie konzipiert man eine Ausstellung zu einer Künstlervereinigung, die so divers war wie die Gruppe "Das Junge Rheinland"? Wie bringt man rund 400 Maler, Graphiker, Bildhauer, Kunstgewerbler,…

Die geplante Ausstellung
merken
Judith Wonke | 02.07.2019 | 1139 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"

Interview mit Susanne C. Knittel zur deutschen und italienischen Erinnerungskultur

Warum werden bestimmte Teile der Geschichte und Erinnerungskultur nicht beachtet oder sogar verdrängt? Diese Frage steht zu Beginn der wissenschaftlichen Studie von Dr. Susanne C. Knittel, die sich…

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"
merken
Judith Wonke | 27.06.2019 | 544 Aufrufe | Veranstaltungen

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert

04.07.2019 | 20 Uhr, Mahn- und Gedenkstätte Steinwache Dortmund | #gts7000. Der Geschichtstalk

Deutsche Identität festzulegen, ist aus Sicht von Historikern und Historikerinnen wenn nicht ein unsinniges, so doch ein kaum zu bewältigendes Unterfangen. Mit was ist man dann als Deutsche oder…

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert
merken
L.I.S.A. Redaktion | 26.06.2019 | 1104 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 1: 100 Jahre (1919 - 2019)

Der Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland" gehörten einst so berühmte Maler wie Otto Dix oder Marx Ernst an. Viel ist bereits über diese und andere namhafte Künstler aus der Gruppe geforscht und…

100 Jahre (1919 - 2019)
merken
Judith Wonke | 18.06.2019 | 553 Aufrufe | Interviews

"Der Protest adressiert auch jeden Einzelnen"

Interview mit Sabrina Zajak zu den Fridays-for-Future-Protesten

Die globale Schüler- und Studierendenbewegung, Fridays for Future, ist längst im Stadtbild vieler Städte verankert: Vor allem Schülerinnen und Schüler protestieren freitags regelmäßig für den…

"Der Protest adressiert auch jeden Einzelnen"

Copyright (l.): Daniel Mietchen - Own work, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79407494
(r.): Tiziana Rigodanzo - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77407589

merken
Judith Wonke | 07.06.2019 | 659 Aufrufe | Vorträge

Ein Volk unter Beobachtung. Die Stimmungsberichterstattung der DDR-Staatssicherheit 1953 bis 1989

Vortrag von Daniela Münkel am Historischen Kolleg

Im Zentrum des Forschungsvorhabens von Prof. Dr. Daniela Münkel steht das DDR-Landwirtschaftsministerium als politsicher Akteur und dessen Personal. Das Ministerium war nur einer von vielen…

Ein Volk unter Beobachtung. Die Stimmungsberichterstattung der DDR-Staatssicherheit 1953 bis 1989
merken
Judith Wonke | 04.06.2019 | 537 Aufrufe | Interviews

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

Interview mit Martin Böhnert und Paul Reszke zum Verhältnis von Popkultur und Wissenschaft

Ob Harry Potter, Game of Thrones, Herr der Ringe oder The Walking Dead. Popkulturelle Phänomene sind in unserem Alltag präsent und beeinflussen unser Denken und Handeln. Außerdem setzen sich erste…

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

(l.) Martin Böhnert, (r.) Paul Reszke

merken
Judith Wonke | 21.05.2019 | 932 Aufrufe | Interviews

"More bones than there should have been"

Interview with Maria Carmela Gatto on Pan-Grave cemeteries

Within the framework of her archaelogical studies, Dr Maria Carmela Gatto made a special discovery: The sceleton of a pregnant woman, who was buried in a so called Pan-Grave, widespread in Lower…

"More bones than there should have been"
merken
Judith Wonke | 10.05.2019 | 388 Aufrufe | Ankündigungen

Jahresbericht der Gerda Henkel Stiftung

Das Stiftungsjahr 2018

Die Gerda Henkel Stiftung hat ihren aktuellen Jahresbericht veröffentlicht, der ab sofort als klassische Printversion und darüber hinaus als digitale Publikation mit Bildergalerien, Videos zu…

Jahresbericht der Gerda Henkel Stiftung

Bildrechte (r.): Zoltan Kluger creator QS:P170,Q7035699, https://commons.wikimedia.org; Politisches Archiv des Auswärtigen Amts, PA AA, Madrid 340; Österreichische Nationalbibliothek, Cod. 3325 Han, fol. 163.

merken
Judith Wonke | 07.05.2019 | 1968 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eine Vorreiterrolle kann der BRD nicht zugeschrieben werden"

Interview mit Julia Bäumler über die Entwicklung des Züchtigungsrechts

Bis in die 1970er Jahre war es an Schulen der Bundesrepublik Deutschland gängige sowie legale Praxis im Rahmen der Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu Schlägen zu greifen. Auch das Recht auf…

"Eine Vorreiterrolle kann der BRD nicht zugeschrieben werden"

(r.) Theodor Hosemann: Prügelstrafe, 1842; Copyright: Theodor Hosemann - de:Lothar Brieger: Theodor Hosemann : Ein Altmeister Berliner Malerei. Mit einem Katalog der graphischen Werke des Künstlers von Karl Hobrecke. München : Delphin-Verl., 1920, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57588131

merken
Judith Wonke | 06.05.2019 | 846 Aufrufe | Vorträge

Andreas Wirsching | Eine demokratische Zukunft für die Weimarer Republik?

Kölner Vorträge im Wintersemester 2018/19 | Facetten der Weimarer Republik

100 Jahre Weimarer Republik - im Jahre 2018 jährte sich die Gründung der ersten deutschen Demokratie, sodass die Allgegenwärtigkeit der Diskussionen rund um die historischen Geschehnisse nicht…

Andreas Wirsching | Eine demokratische Zukunft für die Weimarer Republik?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.05.2019 | 1316 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Dauernde Wunden - Was Kindersoldaten erleiden

Ferne Kindersoldaten

Ort:
Demokratische Republik Kongo
Info:

Das Projekt
Gewalt und bewaffnete Konflikte gehören inzwischen für viele Kinder der Welt zum Alltag - mit schwerwiegenden Folgen. Zentrale Fragestellung in diesem Projekt ist, wie militärische Konflikte sich auf die Sozialisation von Kindern auswirken. Welche Bedeutung haben bewaffnete Gruppen für die Ausbildung von lebenswichtigem Sozialkapital bei Kindern? Der gegenwärtige Forschungsstand weist diesbezüglich Lücken auf. Zum einen konzentriert sich die Literatur bislang nur auf Erwachsene,…

merken
Judith Wonke | 29.04.2019 | 662 Aufrufe | Diskussionen

Holocaust, Himmlers Hirn Heydrich und die Macht des Bösen

Zug um Zug am Gleis 4 in Mainz Hbf

So wie jede neue Generation von Historikerinnen und Historikern neue Fragen an die Vergangenheit stellt, aus der im besten Fall neue Perspektiven entstehen, so haben auch alle anderen…

Holocaust, Himmlers Hirn Heydrich und die Macht des Bösen