Registrieren
Alle Beiträge
merken
L.I.S.A. Redaktion | 21.08.2019 | 362 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Dauernde Wunden - Was Kindersoldaten erleiden

Episode 3: Das Generalinterview mit Prof. Dr. van der Haer

In unserem ausführlichen Forschungsinterview erläutert die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Roos van der Haer vor welchen Fragen sie zu Beginn ihres Projekts über Kindersoldaten stand, mit…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. van der Haer
merken
L.I.S.A. Redaktion | 14.08.2019 | 322 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Dauernde Wunden - Was Kindersoldaten erleiden

Episode 2: Schwierige Forschung

Um das Phänomen Kindersoldaten zu verstehen und zu erklären, muss zuvor neues Wissen angehäuft werden. Wie erfährt man beispielsweise etwas über Motive und Gründe von Kindern, Soldaten zu werden…

Schwierige Forschung
merken
Judith Wonke | 13.08.2019 | 361 Aufrufe | Interviews

"Zombies stellen Gewissheiten in Frage"

Interview mit Peter Schuck über den Zombiekult in Populärkultur und Wissenschaft

Ob Klassiker wie Romeros Night of the Living Dead, aktuelle Produktionen wie The Walking Dead oder die Netflix-Serie Santa Clarita Diet, die das Zombieimage gewissermaßen auf den Kopf stellt: Die…

"Zombies stellen Gewissheiten in Frage"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 07.08.2019 | 449 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Dauernde Wunden - Was Kindersoldaten erleiden

Episode 1: Ferne Kindersoldaten

Kindersoldaten gehören längst zur Ikonographie von bewaffneten Konflikten in Afrika. Dennoch befindet sich die wissenschaftliche Erforschung dieses Phänomens noch in den Anfängen. In einem von der…

Ferne Kindersoldaten
merken
Judith Wonke | 02.08.2019 | 596 Aufrufe | Vorträge

Globalgeschichtliche Perspektiven auf die deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Vortrag von Gabriele Lingelbach am Historischen Kolleg

In ihrem Vortrag wendet Prof. Dr. Gabriele Lingelbach globalgeschichtliche Fragestellungen und Methoden auf die deutsche Geschichte der letzten zwei Jahrhunderte an. Dabei beschreibt sie den Wandel…

Globalgeschichtliche Perspektiven auf die deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
merken
L.I.S.A. Redaktion | 31.07.2019 | 447 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 6: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer

In unserem ausführlichen Interview zum Forschungsprojekt "Das Junge Rheinland" beantworten Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer unsere Fragen zum Wissensfundament ihrer…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer
merken
Judith Wonke | 30.07.2019 | 303 Aufrufe | Interviews

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Interview mit Bianca Herlo zur Erinnerung im biografischen Dokumentarfilm

Ob Histodrama, historische Serie oder Dokumentation - die Vergangenheit ist in unserer öffentlichen Wahrnehmung allgegenwärtig. Doch wie wird in Dokumentarfilmen mit Biografien umgegangen? Welche…

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Copyright (r.): DRLab der UdK Berlin, Fotograf: David Gauffin

merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.07.2019 | 605 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 5: Online - Offline - Vermittlung

Wie konzipiert man in digitalen Zeiten eine Ausstellung wie die zu den Ergebnissen des Forschungsprojekt zur Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland"? Vor dieser Frage stehen Prof. Dr. Andrea…

Online - Offline - Vermittlung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 17.07.2019 | 421 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 4: Raus aufs Land

Von Düsseldorf aus führt der Weg dieses Mal über Bonn in die Eifel nach Monschau. Erste Station der Kunsthistoriker um Projektleiterin Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch ist das Rheinische Archiv in…

Raus aufs Land
merken
Judith Wonke | 12.07.2019 | 642 Aufrufe | Vorträge

Naturgemälde, Kulturforschung, Kolonialprogramm: die Reisen der Brüder Schlagintweit in Indien und dem Himalaya

Vortrag von Moritz von Brescius im Rahmen des Akademienvorhabens „Alexander von Humboldt auf Reisen – Wissenschaft aus der Bewegung“ | BBAW

Die Forschungsreisen der drei Gebrüder Schlagintweit nach Indien und Hochasien während der 1850er Jahre im Dienste des preußischen Königs und der britischen Ostindienkompanie gehören zu den…

Naturgemälde, Kulturforschung, Kolonialprogramm: die Reisen der Brüder Schlagintweit in Indien und dem Himalaya
merken
L.I.S.A. Redaktion | 10.07.2019 | 463 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 3: Das weibliche Rheinland

Die Künstlervereinigung Das Junge Rheinland wird gemeinhin mit männlichen Kunstschaffenden in Verbindung gebracht. Frauen, so meint man, scheinen nicht daran beteiligt gewesen zu sein. Zu Unrecht,…

Das weibliche Rheinland
merken
Judith Wonke | 04.07.2019 | 322 Aufrufe | Veranstaltungen

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert

04.07.2019 | 20 Uhr, Mahn- und Gedenkstätte Steinwache Dortmund | #gts7000. Der Geschichtstalk

Deutsche Identität festzulegen, ist aus Sicht von Historikern und Historikerinnen wenn nicht ein unsinniges, so doch ein kaum zu bewältigendes Unterfangen. Mit was ist man dann als Deutsche oder…

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert
merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.07.2019 | 490 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 2: Die geplante Ausstellung

Wie konzipiert man eine Ausstellung zu einer Künstlervereinigung, die so divers war wie die Gruppe "Das Junge Rheinland"? Wie bringt man rund 400 Maler, Graphiker, Bildhauer, Kunstgewerbler,…

Die geplante Ausstellung
merken
Judith Wonke | 02.07.2019 | 847 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"

Interview mit Susanne C. Knittel zur deutschen und italienischen Erinnerungskultur

Warum werden bestimmte Teile der Geschichte und Erinnerungskultur nicht beachtet oder sogar verdrängt? Diese Frage steht zu Beginn der wissenschaftlichen Studie von Dr. Susanne C. Knittel, die sich…

"Ein intensives Gefühl von unheimlicher Geschichte"
merken
Judith Wonke | 27.06.2019 | 522 Aufrufe | Veranstaltungen

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert

04.07.2019 | 20 Uhr, Mahn- und Gedenkstätte Steinwache Dortmund | #gts7000. Der Geschichtstalk

Deutsche Identität festzulegen, ist aus Sicht von Historikern und Historikerinnen wenn nicht ein unsinniges, so doch ein kaum zu bewältigendes Unterfangen. Mit was ist man dann als Deutsche oder…

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert
merken
L.I.S.A. Redaktion | 26.06.2019 | 922 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 1: 100 Jahre (1919 - 2019)

Der Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland" gehörten einst so berühmte Maler wie Otto Dix oder Marx Ernst an. Viel ist bereits über diese und andere namhafte Künstler aus der Gruppe geforscht und…

100 Jahre (1919 - 2019)
merken
Judith Wonke | 18.06.2019 | 523 Aufrufe | Interviews

"Der Protest adressiert auch jeden Einzelnen"

Interview mit Sabrina Zajak zu den Fridays-for-Future-Protesten

Die globale Schüler- und Studierendenbewegung, Fridays for Future, ist längst im Stadtbild vieler Städte verankert: Vor allem Schülerinnen und Schüler protestieren freitags regelmäßig für den…

"Der Protest adressiert auch jeden Einzelnen"

Copyright (l.): Daniel Mietchen - Own work, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79407494
(r.): Tiziana Rigodanzo - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=77407589

merken
Judith Wonke | 07.06.2019 | 598 Aufrufe | Vorträge

Ein Volk unter Beobachtung. Die Stimmungsberichterstattung der DDR-Staatssicherheit 1953 bis 1989

Vortrag von Daniela Münkel am Historischen Kolleg

Im Zentrum des Forschungsvorhabens von Prof. Dr. Daniela Münkel steht das DDR-Landwirtschaftsministerium als politsicher Akteur und dessen Personal. Das Ministerium war nur einer von vielen…

Ein Volk unter Beobachtung. Die Stimmungsberichterstattung der DDR-Staatssicherheit 1953 bis 1989
merken
Judith Wonke | 04.06.2019 | 427 Aufrufe | Interviews

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

Interview mit Martin Böhnert und Paul Reszke zum Verhältnis von Popkultur und Wissenschaft

Ob Harry Potter, Game of Thrones, Herr der Ringe oder The Walking Dead. Popkulturelle Phänomene sind in unserem Alltag präsent und beeinflussen unser Denken und Handeln. Außerdem setzen sich erste…

"Popkultur ernster zu nehmen, erlaubt neue Denkwege einzuschlagen"

(l.) Martin Böhnert, (r.) Paul Reszke

merken
Judith Wonke | 21.05.2019 | 773 Aufrufe | Interviews

"More bones than there should have been"

Interview with Maria Carmela Gatto on Pan-Grave cemeteries

Within the framework of her archaelogical studies, Dr Maria Carmela Gatto made a special discovery: The sceleton of a pregnant woman, who was buried in a so called Pan-Grave, widespread in Lower…

"More bones than there should have been"