Registrieren
Alle Beiträge
merken
M.A. Francesco Reinerio | 14.02.2016 | 653 Aufrufe | Artikel

Gutscha! LV.

Das größte Blechbläserfest der Welt feierte seinen 55. Geburtstag im serbischen Guča

Wer schon mit dem Balkan und seiner Musik vertraut ist, dürfte bereits davon gehört haben. Und genau ums Hören ginge es eigentlich bei dieser fünfundfünfzigsten „Trompetermesse Dragačevos“[i],…

Gutscha! LV.

„Gucastatue“ von I, Svickova.

merken
M.A. Francesco Reinerio | 29.11.2015 | 627 Aufrufe | Artikel

Zabrnjica

Lebensgeschichte aus einem von siebentausend Dörfern

Als 1989 der Osten der Welt vor dem Westen aufgab und sich mit ihm in Frieden wiedervereinigte, begann sich das Land dazwischen, das weder dem Osten noch dem Westen gehörte, das Land der südlichen…

Zabrnjica

Ortsschild von Zabrnjica

merken
M.A. Francesco Reinerio | 22.11.2014 | 3585 Aufrufe | 2 | Artikel

Das übersehene Skopje

Ein Bericht aus der mazedonischen Hauptstadt im April 2014

Der wesentliche Sinn von Denkmälern ist es, an die Vergangenheit zu erinnern. Diese Vergangenheit nimmt die Gestalt einer Erzählung an, die von der Geschichtsschreibung der herrschenden Mehrheit…

Das übersehene Skopje
merken
M.A. Francesco Reinerio | 19.11.2014 | 8327 Aufrufe | 2 | Ankündigungen

Ich sah den Teufel. Ein Söldner in den Jugoslawienkriegen 1992-1995

Filmvorführung und Gespräch am 20.11.2014 um 20:00 Uhr im Raum 301 des Instituts für Slawistik der Universität Jena

Es gibt Menschen, die für offizielle Darstellungen der Geschichte in geheimster Dunkelheit bleiben, weil sie ihre Geschichten in der Regel nie erzählen können oder dürfen: ihr Schweigen ist so gut…

Ich sah den Teufel. Ein Söldner in den Jugoslawienkriegen 1992-1995
merken
M.A. Francesco Reinerio | 15.11.2014 | 568 Aufrufe | Artikel

"Ne morate me ljubiti, morate me poštovati."
("Man muss mich nicht lieben, man muss mich achten")

Interview mit Pater Vanja Jovanović in Sarajevo

Ende dieses Winters/Anfang Frühling besuchte ich das Gebiet Bosniens im Rahmen unserer von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Forschung über das Leben der sogenannten Balkanmuslime. Auf meiner…

"Ne morate me ljubiti, morate me poštovati."
("Man muss mich nicht lieben, man muss mich achten")
merken
M.A. Francesco Reinerio | 27.09.2014 | 2215 Aufrufe | Artikel

"Es ist 'was los im Kosovo"

Rückschau in die Vergangenheit und ein Blick in die Zukunft

In letzter Zeit lohnt es sich wirklich, die Jugendbewegungen in den kleinen Balkanstaaten zu verfolgen: Ungestüme Wut gegen das System vermischt sich dabei mit hochmodernen Ansprüchen. Zuerst…

"Es ist 'was los im Kosovo"

Student protest at the Hasan Prishtina University

merken
M.A. Francesco Reinerio | 20.09.2014 | 736 Aufrufe | Artikel

Goražde

Sarajevo, Bosnien und Herzegowina

Was anderswo vollkommen selbstverständlich erscheint, ist es in diesem Land nicht. Ein einfacher Ausflug aufs Land zum eigenen Geburtsort kann in Südostbosnien ein ausgesprochenes Abenteuer werden:…

Goražde
merken
M.A. Francesco Reinerio | 13.07.2014 | 1435 Aufrufe | Artikel

Ovo nije Balkan!

Was der Balkan eigentlich ist, wo beziehungsweise ab wann er beginnt und was das Wort alles ausdrückt, ist eine lange, ungelöste Streitfrage, die weder hier noch anderswo gelöst werden kann. Balkan

Ovo nije Balkan!

Das ist kein Balkan, aber es ist trotzdem gut

merken
M.A. Francesco Reinerio | 15.06.2014 | 464 Aufrufe | Artikel

Proteste und Sprachnebel Bosniens

Ein Bericht aus Sarajevo, Föderation Bosnien und Herzegowina

Hier in der bosnischen Haupstadt leistete man letzten Donnerstag dem Hauptprotest unüblichen Vorschub mit einem kleinen Flashmob gegen den interethnischen, nationalistischen Hass, der hier als…

Proteste und Sprachnebel Bosniens
merken
M.A. Francesco Reinerio | 15.05.2014 | 2018 Aufrufe | 4 | Artikel

“Lasst Tesla in Frieden” – Säkularismus in Serbien

Ein Bericht aus Novi Sad, Republik Serbien

Ein kleiner müßiger Kulturkampf spielt sich seit Jahrzehnten um die Person Nikola Teslas ab, den berühmtesten jugoslawischen Erfinder; serbische Nationalisten und Geistliche betonen seit langem…

“Lasst Tesla in Frieden” – Säkularismus in Serbien

Nikola Tesla um 1890

merken
M.A. Francesco Reinerio | 15.03.2014 | 1622 Aufrufe | Artikel

Südwestserbien vor den Wahlen

Die politische und in breiterem Sinne öffentliche Bühne im Sandschak, der von uns besuchten Gebietseinheit in Südwestserbien, ist sehr bunt und abwechslungsreich. Diese ist größtenteils mit den…

Südwestserbien vor den Wahlen

Novi Pazar im Sandschak