Registrieren
Alle Beiträge
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.03.2010 | 7911 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Episode 2: Die Ausstellung

Die Forscher haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vergangenheit der ca. 20 000 beschlagnahmten Werke der „Entarteten Kunst“ zu erforschen und ihre heutigen Besitzer ausfindig zu machen. Ein guter…

Die Ausstellung
merken
Dr. Daniel Stahl | 27.02.2010 | 11505 Aufrufe | 2 | Artikel

Der Fall "Klaus Barbie"
Teil 1 - Die Enttarnung des "Schlächters von Lyon"

"Seine jüdischen Freunde"Am 30. Dezember 1965 erschienKlaus Altmann, ein in Bolivien lebender deutscher Geschäftsmann, aufgebracht in den Räumen der Deutschen Botschaft in La Paz. Ihm war zu Ohren…

Der Fall "Klaus Barbie" 
Teil 1 - Die Enttarnung des "Schlächters von Lyon"

Klaus Barbie, Chef der Gestapo in Lyon

merken
Georgios Chatzoudis | 26.02.2010 | 1707 Aufrufe | 1 | Artikel

Warum promovieren oder vom Nutzen safawidischer Hofchroniken

Autor: Tilmann Trausch, Universität Hamburg Ein Promotionsvorhaben ist prinzipiell dem Erstellen einer Chronik nicht unähnlich. Es ist ein kompliziertes und langfristiges, zuweilen auch…

Warum promovieren oder vom Nutzen safawidischer Hofchroniken

Das aufgeschlagene Buch ist eine Chronik aus dem 16. Jahrhundert, der Titel lautet: Jahanguscha-i Khaqan, es ist die Geschichte Schah Esmails I, der von 1501-24 regierte. Verfasst wurde sie zwischen 1541 und 1548.

merken
Georgios Chatzoudis | 26.02.2010 | 5267 Aufrufe | 8 | Umfragen

2000 Jahre Varusschlacht - aber wo?

Die Feierlichkeiten zu 2000 Jahren Varusschlacht sind beendet, doch die Gelehrten aber auch Landes- und Lokalpolitiker führen einen seit Jahrzehnten andauernden Streit unbeirrt fort: Wo fand die…

2000 Jahre Varusschlacht - aber wo?
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.02.2010 | 7161 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Episode 2: Das Rätsel der schwarzen Wand

Im Innern des Grabmals finden sich ein lebensgroßes Abbild von Neferhotep und seiner Frau. Die mit 3000 Jahre alten Malereien dekorierten Wände sind allesamt von einer seltsamen schwarzen Schicht…

Das Rätsel der schwarzen Wand
merken
Georgios Chatzoudis | 25.02.2010 | 4735 Aufrufe | Artikel

Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur -
Eine Diskursgeschichte künstlerischer Techniken in der Moderne

Autorin: Anna Grosskopf, Universität Hamburg Die Arbeit des Künstlers und ihre Vermittlung in der KarikaturDie Frage nach der Entstehung des Kunstwerks hat die Menschen zu allen Zeiten…

Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur - 
Eine Diskursgeschichte künstlerischer Techniken in der Moderne

Courbet 1867

merken
Lic. phil. Felix Engel | 25.02.2010 | 3443 Aufrufe | Artikel

Spuren bewaffneter Konflikte

Gewalt und Krieg finden in der Archäologie von Zeit zu Zeit eine rege Beachtung. In der Ur- und Frühgeschichte schlug sich das Thema zuletzt in zahlreichen Tagungen zum Thema in den Jahren um die…

Spuren bewaffneter Konflikte

Lauchheim Wasserfurche, Individuum 287: Verheilte Fraktur des unteren Randes der linken Augenhöhle. Die Ursache der Verletzung kann nicht ermittelt werden.

merken
Lic. phil. Felix Engel | 25.02.2010 | 1127 Aufrufe | Veranstaltungen

4. Kongress des wissenschaftlichen Nachwuchses der Anthropologie

25.03.2010 – 28.03.2010 | Freiburg im Breisgau

Alternierend zu den Hauptkongressen der Gesellschaft für Anthropologie (GfA, siehe den Tagungsbericht über den Kongress in München) richtet der wissenschaftliche Nachwuchs innerhalb der…

4. Kongress des wissenschaftlichen Nachwuchses der Anthropologie
merken
Georgios Chatzoudis | 24.02.2010 | 2348 Aufrufe | 2 | Artikel

„Archaeoworks“ – Bericht über die Messe zu „Archäologischen Berufswelten“ in Berlin

Autorin: Eva Wacha, Universität Heidelberg Die von Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin, der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Freien Universität Berlin organisierte Messe…

„Archaeoworks“ – Bericht über die Messe zu „Archäologischen Berufswelten“ in Berlin
merken
Dr. Mirjam Brusius | 24.02.2010 | 18041 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

William Henry Fox Talbot: Beyond photography

24.06.2010 – 26.06.2010 | The Centre for Research in the Arts, Social Sciences and Humanities, Cambridge (UK)

Organisation: Dr. Chitra Ramalingam, University of Cambridge (UK) Mirjam Brusius, University of Cambridge (UK) öffentlich Tagungswebsite

William Henry Fox Talbot: Beyond photography
merken
Georgios Chatzoudis | 23.02.2010 | 1572 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

L.I.S.A.video

In der Rubrik „L.I.S.A.video“ werden Filme aus der Forschung vorgestellt. Acht Teams von Wissenschaftlern haben seit dem Frühjahr 2009 ihre wissenschaftliche Arbeit gefilmt. (Mehr zu L.I.S.A.video...)

L.I.S.A.video
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 43837 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der "Hamburger Feuersturm" (Deutschland)

Das Projekt Feuersturm

Projektleitung:
PD Dr. Ulrich Lamparter
Dr. Silke Wiegand-Grefe
Prof. Dr. Dorothee Wierling
Ort:
Hamburg (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Der Begriff "Hamburger Feuersturm" steht für den sich über mehrere Tage hinziehenden Luftangriff auf Hamburg im Sommer 1943. Etwa 35.000 Menschen verloren dabei ihr Leben, und der "Feuersturm" prägte sich als tiefste Zäsur des 20. Jahrhunderts in Hamburgs Stadtbild und -geschichte ein. Über die langfristigen Auswirkungen sowohl in historischer Hinsicht als auch im Hinblick auf intraindividuelle und transgenerationale Folgen dieser Kriegserfahrung ist bislang nur wenig…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 78151 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Reisefieber

Projektleitung:
Prof. Dr. Hans Leisen
Ort:
Theben (Ägypten)
Info:

Das Forschungsprojekt
Das Grab des Neferhotep ist eines der größten Privatgräber in der etwa 800 dekorierte Felsgrabanlagen umfassenden Nekropole Thebens. Neferhotep (»Schön ist die Gnade«) war oberster Schreiber des Schöpfergottes Amun und verstarb in der Regierungszeit des Pharaos Eje um 1320 v. Chr. Sein Felsengrab befindet sich am Fuße des thebanischen Gebirges nahe dem Tal der Könige.

Als im 19. Jahrhundert englische und französische Forschungsreisende das Grab entdeckten, ist beim…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 44918 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Abgeschnitten

Projektleitung:
Prof. Dr. Nataliya Polosmak
Ort:
Noin-Ula (Mongolei)
Info:

Das Forschungsprojekt
Xiongnu - der Name steht für einen der mächtigsten Stammesbünde aus Reiternomaden, der lange vor Dschingis Khan zwischen dem 3. und 4. Jahrhundert v. Chr. das erste große Nomadenimperium begründete. Ein Staatswesen, dessen Grenzen nur durch die immer wieder aufkommenden Kriege bestimmt wurden. Sein schärfster Feind: China, das Han-Imperium, das vor allem im Abwehrkampf gegen die Hunnen Asiens zum Großreich aufgestiegen war. Ein deutlicher Hinweis darauf, wie mächtig der…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 55227 Aufrufe | 6 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau -
Das versunkene Burgenland (Deutschland)

Faszination Burg

Projektleitung:
Prof. Dr. Alfons Zettler
Prof. Dr. Thomas Zotz
Ort:
Breisgau (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Der Breisgau gehört zu ältesten historischen Landschaften Deutschlands. Im Mittelalter profitierten Fürsten, Städte und Klöster vor allem vom florierenden Handel in der Rheinebene und vom einträglichen Silberbergbau im Schwarzwald. Die finanziellen Haupteinnahmequellen waren entsprechend schützenswert. Umso erstaunlicher ist es, dass der Breisgau heute so wenig über den wichtigsten und sichtbarsten Ausdruck von Schutz und Macht verfügt - Burgen.

Woran liegt das? Was ist…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 84825 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Das Kunstwerk

Projektleitung:
Prof. Dr. Klaus Krüger (Berlin)
Prof. Dr. Uwe Fleckner (Hamburg)
Ort:
Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin Kunsthistorisches Seminar der Universität Hamburg (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Ernst Barlach, Marc Chagall, Max Beckmann, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Wassily Kandinsky oder Oskar Schlemmer - viele ihrer berühmten Bilder und Plastiken sind verschollen und hinterlassen schmerzliche Lücken in den Beständen deutscher Museen. Wo befindet sich beispielsweise Franz Marcs bekanntes Gemälde „Turm der blauen Pferde" von 1913, das bis zu seiner Beschlagnahme 1937 in der Nationalgalerie Berlin hing – niemand weiß es heute!

Ursache dafür ist…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 40597 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Suche nach dem Ursprung der Schrift -
Anuradhapura - Geburt einer Hochkultur (Sri Lanka)

Die Schatzinsel

Projektleitung:
Prof. Dr. Kay Kohlmeyer
Ort:
Anuradhapura (Sri Lanka)
Info:

Das Forschungsprojekt
Anuradhapura, die alte, vor tausend Jahren versunkene Hauptstadt Sri Lankas und heute Weltkulturerbe der UNESCO, ist Ausgangspunkt eines langjährigen Streits unter Wissenschaftlern. Es geht um nichts Geringeres als um den Ursprung der Schrift auf dem gesamten indischen Subkontinent: Ist die Schriftkurz vor der Mitte des 3. Jahrhunderts v. Chr. in Indien entwickelt worden, oder ist sie schon wesentlich früher auf der Insel nachweisbar?

Aktuelle Grabungen im Machtzentrum…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 68289 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Orakel-Rätsel -
Ausgrabungen in Kalapodi (Griechenland)

Das Rätsel

Projektleitung:
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Niemeier
Ort:
Kalapodi (Griechenland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Themistokles, Alexander der Große oder auch die lydischen Könige Gyges und Krösus - sie und alle anderen Mächtigen der antiken Welt wagten keine Entscheidung von Tragweite zu treffen, ohne zuvor ein Orakel befragt zu haben. Die drei größten ihrer Zeit nennt Sophokles in seiner Tragödie des Ödipus in einem Atemzug: Delphi, Didyma und Abai.

Von den ersten beiden Heiligtümern sind die Standorte im heutigen Griechenland bzw. in der heutigen Türkei längst bekannt. Doch wo…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 287815 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung in letzter Minute? -
Mustang - Der verfallene Höhlentempel (Nepal)

Aufbruch in ein legendäres Königreich

Projektleitung:
Dzongsar Ngari Thingo Rinpoche (†2008)
Dr. Susanne von der Heide
Ort:
Distrikt Mustang (Nepal)
Info:

Das Forschungsprojekt
In Nepal droht eine einzigartige historische Stätte, die mühelos alle Weltkulturerbe-Kriterien erfüllt, zu verfallen. Gemeint ist Mentsun Lhakhang im Distrikt Mustang, der bisher älteste Felshöhlentempel des Landes. Für die historische Stätte fühlte sich bisher niemand zuständig. Im Gegenteil: Der Tempel war seit Jahrhunderten sich selbst überlassen und schutzlos der Witterung ausgesetzt. Teile des Tempeldaches sind inzwischen so stark beschädigt, dass Regen und Schnee…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 23444 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Episode 1: Das Kunstwerk

Fragt man Menschen auf der Straße nach dem Begriff „Entartete Kunst“, können diese sich nur selten etwas darunter vorstellen. Ein Team von Forschern beschäftigt sich heute in diesem Zusammenhang…

Das Kunstwerk