Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 25.07.2011 | 3011 Aufrufe | 2 | Interviews

Social Media oder Weblogs - was passt besser zur Wissenschaft?

Interview mit Prof. Dr. Christoph Bieber

Prof. Dr. Christoph Bieber ist Professor für Ethik in Politikmanagement und Gesellschaft der NRW School of Governance in der Universität Duisburg-Essen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten neben…

Social Media oder Weblogs - was passt besser zur Wissenschaft?
merken
Georgios Chatzoudis | 25.07.2011 | 1590 Aufrufe | Vorträge

Videoreihe: Lindauer Tagungen der Nobelpreisträger
Prof. Dr. Ragnar Anton Kittil Frisch, 1971

Der norwegische Ökonom Prof. Dr. Ragnar Frisch (1895-1973) gilt als Begründer der so genannten Ökonometrie, die er selbst so erklärte: "which is simply the attempt of passing from the talking stage…

Videoreihe: Lindauer Tagungen der Nobelpreisträger
Prof. Dr. Ragnar Anton Kittil Frisch, 1971
merken
Dipl.-Ing. Thomas Bauer | 25.07.2011 | 1894 Aufrufe | Veranstaltungen

Königsstadt Naga - Grabungen in der Wüste

25.07.2011 | Berlin, Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank

Das Team um die Wissenschaftler Hr. Prof. Dr. Wildung und Frau Dr. K. Kröper eröffnen nach jahrelanger Grabungsarbeit und Forschung am 31.08.2011 die Ausstellung “Königsstadt Naga” in den Räumen…

Königsstadt Naga - Grabungen in der Wüste
merken
Dipl.-Ing. Thomas Bauer | 25.07.2011 | 1671 Aufrufe | Artikel

Hightech - 3D-Scannen statt Zeichnen

Im Bereich der dreidimensionalen archäologischen Bestandsdokumentation kann das Projekt Naga als Vorreiter gelten; die umfassende Datensammlung zu Architektur, Reliefs und Fundobjekten wurde durch…

Hightech - 3D-Scannen statt Zeichnen

Virtuelle Rekonstruktion der Hathorkapelle in der "Königstadt Naga"

merken
Dipl.-Ing. Thomas Bauer | 24.07.2011 | 2346 Aufrufe

Das neue Abbild der Schönen – 3D-Scantechniken ermöglichen objektive Reproduktion der Nofretete-Büste

Ihre Schönheit ist atemberaubend, die Lebendigkeit ihrer Ausstrahlung fasziniert, das Lächeln betört. Die Büste der Nofretete, um 1340 vor Christus von Bildhauer Thutmosis als Lehrwerk für seine…

Das neue Abbild der Schönen – 3D-Scantechniken ermöglichen objektive Reproduktion der Nofretete-Büste

Nofretete im Streifenlichtscan

merken
M.A. Selma Abdelhamid | 22.07.2011 | 1372 Aufrufe | Veranstaltungen

Siedlungsformen in Nordafrika: Kontinuität und Wandel

29.10.2011 – 01.11.2011 | Heidelberg

Vom 29.10. bis 01.11.2011 findet in Heidelberg das Kolloquium «Siedlungsformen in Nordafrika: Kontinuität und Wandel» statt. Bei dieser Veranstaltung kommen vorrangig Promovierende und…

Siedlungsformen in Nordafrika: Kontinuität und Wandel
merken
Berti Kolbow-Lehradt | 22.07.2011 | 120073 Aufrufe | Artikel

Going Global - Internationalization Pathways for Family Firms During the 19th and 20th Century

This conference which was co-sponsored by the German Historical Institute Washington, DC and Gerda Henkel Foundation gathered international scholars in the US capital in February 2011 in order to…

Going Global - Internationalization Pathways for Family Firms During the 19th and 20th Century
merken
Dr. Karla Neschke | 20.07.2011 | 1232 Aufrufe | Veranstaltungen

Die Weltordnung im 21. Jahrhundert. Der Aufstieg neuer Mächte

21.09.2011 | Universität Hamburg

Podiumsdiskussion Es diskutieren die Politologen Prof. Cord Jakobeit von der Universität Hamburg und Prof. Robert Kappel vom GIGA Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien, der Professor…

Die Weltordnung im 21. Jahrhundert. Der Aufstieg neuer Mächte
merken
Georgios Chatzoudis | 20.07.2011 | 3800 Aufrufe | Umfragen

Google steigt in die deutsche Wissenschaft ein - gut oder schlecht?

Der Internet-Konzern Google baut in Berlin ein unabhängiges Forschungsinstitut für Internet und Gesellschaft auf. Zu den Gründungsmitgliedern gehören die drei Berliner Institutionen…

Google steigt in die deutsche Wissenschaft ein - gut oder schlecht?
merken
Georgios Chatzoudis | 19.07.2011 | 3552 Aufrufe | Veranstaltungen

Konferenz .hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel

14.09.2011 – 15.09.2011 | HU Berlin

Veranstalter:Clio-Online | H-Soz-u-KultL.I.S.A. - Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel StiftungHumboldt-Universität zu Berlin Anmeldeschluss: 12.09.2011

Konferenz .hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel
merken
Georgios Chatzoudis | 18.07.2011 | 2137 Aufrufe | Vorträge

Videoreihe: Lindauer Tagungen der Nobelpreisträger

Die Lindauer Tagungen der Nobelpreisträger sichern mit Unterstützung der Gerda-Henkel-Stiftung ihr Archiv für zukünftige Generationen: Tonbänder und Kassetten mit Vorträgen, die von…

Videoreihe: Lindauer Tagungen der Nobelpreisträger
merken
Dr. phil. Alexandra Engelfried | 17.07.2011 | 16169 Aufrufe | Artikel

Das Porträt des Präsidenten

Vladimir Putin zwischen Kunst, Kult und Kommerz

Seit Vladimir Putin im Jahr 2000 zum russischen Präsidenten gewählt wurde, hat sich sein Bild in Russlands Öffentlichkeit inflationär verbreitet. Seine visuelle Präsenz beschränkt sich nicht auf…

Das Porträt des Präsidenten
merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2011 | 7247 Aufrufe | Dokumentarfilme

"Islamkritik in Deutschland. Hintergründe und Motive"

Podiumsdiskussion mit Seyran Ates und Patrick Bahners, moderiert von Jörg Lau

Im Stiftungshaus der Gerda Henkel Stiftung diskutierte die Rechtsanwältin und Buchautorin Seyran Ates mit dem Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Patrick Bahners über die Islamkritik…

"Islamkritik in Deutschland. Hintergründe und Motive"
merken
Dr. Nina Sonntag | 08.07.2011 | 664 Aufrufe | Veranstaltungen

»leben // gestalten«
Werkbundtag 2011

16.09.2011 – 18.09.2011 | Frankfurt am Main, Goethe-Universität, Campus Westend

Die zentrale Tagung des Deutschen Werkbund wird in der Zeit vom 16. bis 18. September 2011 in Frankfurt am Main im neuen Hörsaalzentrum der Goethe-Universität, Campus Westend stattfinden. In einem…

»leben // gestalten«
Werkbundtag 2011
merken
Dr. Kerstin Borchhardt | 06.07.2011 | 3654 Aufrufe | Artikel

Ästhetik des Todes oder „wenn der Tod durch die Kunst schleicht“ – ein Tagungsbericht

Mit diesem Bericht möchte ich meine Erlebnisse auf dem Symposium „Ästhetik des Todes – Sterben und Ableben in der Kunst“ an der Alanus Hochschule in Alfter mit den Nutzern von L.I.S.A.…

Ästhetik des Todes oder „wenn der Tod durch die Kunst schleicht“ – ein Tagungsbericht
merken
Georgios Chatzoudis | 04.07.2011 | 3448 Aufrufe | 1 | Vorträge

Social Media in der Wissenschaft
Erfahrungen im Umgang mit den Neuen Medien

Anlässlich des alljählichen Stipendiatentreffens der Gerda Henkel Stiftung hat der Leiter der Online-Redaktion, Georgios Chatzoudis, über die Erfahrungen der Gerda Henkel Stiftung mit sozialen…

Social Media in der  Wissenschaft
Erfahrungen im Umgang mit den Neuen Medien
merken
M.A. Joris Corin Heyder | 29.06.2011 | 1513 Aufrufe | Veranstaltungen

CFP: Traditionen neu erfinden – Zum Vorlagentransfer in der Buchmalerei des Spätmittelalters aus kunsthistorischer, restauratorischer und paleografischer Sicht

08.06.2012 – 10.06.2012 | Berlin, Freie Universität Berlin und Gemäldegalerie, Berlin

CFP: Traditionen neu erfinden – Zum Vorlagentransfer in der Buchmalerei des Spätmittelalters aus kunsthistorischer, restauratorischer und paleografischer Sicht Ort: Freie Universität Berlin/…

merken
Georgios Chatzoudis | 29.06.2011 | 1883 Aufrufe | Veranstaltungen

.hist2011 – Geschichte im digitalen Wandel
Einladung und Call for Posters

14.09.2011 – 15.09.2011 | HU Berlin

Am 14. und 15. September 2011 veranstalten H-Soz-u-Kult und Clio-online gemeinsam mit L.I.S.A. - Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung an der Humboldt-Universität zu Berlin die Tagung…

.hist2011 – Geschichte im digitalen Wandel
Einladung und Call for Posters
merken
Georgios Chatzoudis | 27.06.2011 | 5339 Aufrufe | Interviews

Al Qaidas Zukunft - "Es wird Trittbrettfahrer geben"

Interview mit Prof. Dr. Hans J. Gießmann

Hans J. Gießmann ist Direktor von Berghof Conflict Research. In seinen Forschungen konzentriert er sich unter anderem auf die Interaktion von nichtstaatlichen und staatlichen Akteuren in…

Al Qaidas Zukunft - "Es wird Trittbrettfahrer geben"

Prof. Dr. Hans J. Gießmann

merken
Georgios Chatzoudis | 21.06.2011 | 1058 Aufrufe | Artikel

Social Media und Stiftungen - welche Perspektiven gibt es?

In Haus der Stiftung Zukunft Berlin haben sich gestern 16 Vertreter deutscher Stiftungen getroffen und ihre Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien ausgetauscht. Es stellte sich heraus, dass…

Social Media und Stiftungen - welche Perspektiven gibt es?