Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. André Donk | 28.06.2012 | 3047 Aufrufe | 3 | Artikel

Umfrage zu L.I.S.A. -
Nutzung von Social Media in der Wissenschaft

Ein Lehrforschungsprojekt der Universität Münster in Kooperation mit L.I.S.A. - dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung

In den letzten Jahren hat sich das Repertoire an wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Kommunikationskanälen massiv gewandelt: Zu den klassischen Formen von wissenschaftlicher Publikation und…

Umfrage zu L.I.S.A. -
Nutzung von Social Media in der Wissenschaft
merken
Dr. Sybille Wüstemann | 28.06.2012 | 1235 Aufrufe | Ankündigungen

Jürgen Osterhammel erhält den Gerda Henkel Preis 2012

Der Gerda Henkel Preis 2012 geht an den Konstanzer Historiker Prof. Dr. Jürgen Osterhammel. Damit zeichnet die Gerda Henkel Stiftung Jürgen Osterhammels herausragende Beiträge auf dem Gebiet der…

Jürgen Osterhammel erhält den Gerda Henkel Preis 2012

Prof. Dr. Jürgen Osterhammel
Foto: Universität Konstanz

merken
PD Dr.-Ing. Helge Svenshon | 25.06.2012 | 37592 Aufrufe | 2 | Reportagen

Die Hagia Sophia Justinians –
Mathematischer Raum als Bühne des Kaisers

Projekt von Helge Svenshon, Rudolf Stichel, Oliver Hauck und Andreas Noback

Die Hagia Sophia in Konstantinopel (heute: Istanbul), im 6. Jahrhundert nach Christus unter Kaiser Justinian errichtet, gilt zurecht als eines der herausragenden Beispiele der Weltarchitektur. Sie…

Die Hagia Sophia Justinians –
Mathematischer Raum als Bühne des Kaisers
merken
Can Tunc | 24.06.2012 | 844 Aufrufe | Veranstaltungen

Eröffnung: SYNTOPISCHER SALON.
Gläsernes Labor und urbane Schnittstelle im Rahmen des Jahresthemas 2011|12 "ArteFakte. Wissen ist Kunst - Kunst ist Wissen"

27.06.2012 – 12.09.2012 | Am Neuen Markt 8, 14467 Potsdam

Wo treffen Wissenschaft und Kunst aufeinander? Was entsteht aus künstlerisch-wissenschaftlichen Begegnungen? Der SYNTOPISCHE SALON versteht sich als ein Interaktionsforum im öffentlichen Raum, als…

Eröffnung: SYNTOPISCHER SALON. 
Gläsernes Labor und urbane Schnittstelle im Rahmen des Jahresthemas 2011|12 "ArteFakte. Wissen ist Kunst - Kunst ist Wissen"
merken
M.A. Joris Corin Heyder | 22.06.2012 | 6399 Aufrufe | 12 | Artikel

Ab ins Depot!

Über die ungeheuerliche Abwicklung der Berliner Gemäldegalerie

Fassungslose Gesichter, sprachloses Entsetzen, ungläubige Widerrede, beißender Sarkasmus - Reaktionen, die anlässlich der jüngsten Entwicklungen in der Berliner Museumslandschaft allzu verständlich…

Ab ins Depot!

Bald das neue Zuhause der Altmeistersammlung?

merken
Agnes Silberhorn | 21.06.2012 | 1363 Aufrufe | Veranstaltungen

Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig

29.06.2012 | Leipzig

Am 29. Juni 2012 heißt es wieder "Tür auf" für die Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig! Von 18 Uhr bis Mitternacht werden die Leipziger Wissenschaftseinrichtungen allen Interessierten Einblicke…

Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig
merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2012 | 5069 Aufrufe | Interviews

"Im Gelände Geschichte verorten"
NS-Konzentrationslager als Erinnerungsorte

Interview mit Dr. Alexandra Klei

„KZ-Gedenkstätten sind Tatorte, welche die Spuren der Verbrechen, die dort begangen wurden, teilweise noch in sich tragen bzw. auf sie verweisen." Das hat  Dr. Jörg Skriebeleit, der…

"Im Gelände Geschichte verorten"
NS-Konzentrationslager als Erinnerungsorte

Gabionen als Markierung für die ehemaligen Holzbaracken der KZ-Häftlingsunterkünfte, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 1.11.2007

merken
Julia Schönfeld-Rau | 19.06.2012 | 2977 Aufrufe | 3 | Artikel

Sommerakademie der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. auf Gut Siggen in Schleswig-Holstein

Liebe Stipendiaten, wir hatten die Möglichkeit als Stipendiatinnen der Gerda Henkel Stiftung an der Sommerakademie auf Gut Siggen teilzunehmen. Schnell vorweg: es hat uns sehr gut gefallen. Von…

Sommerakademie der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. auf Gut Siggen in Schleswig-Holstein

Bild 1 Ansicht Gut Siggen
Bild 2 Gruppenfoto
Bild 3 Basketballspiel
Bild 4 Seminarsituation
Bild 5 Objekt von Anton Burdakov
Bild 6 Ausstellungseröffnung Anton Burdakov "Komplex IV"
Bild 7 Ausstellungseröffnung II
Bild 8 Bibliothek
Bild 9 Terrasse, abendliches Grillen

merken
Georgios Chatzoudis | 18.06.2012 | 2564 Aufrufe | Interviews

Das Bild in Kunstgeschichte und Alltag

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Beate Söntgen

Jedes Foto ist ein Bild, aber nicht jedes Bild muss ein Foto sein. Als Bild bezeichnet man umgangsprachlich auch das Gemälde eines Vermeer oder Collagen von Max Ernst. Bilder sind also ein Thema…

Das Bild in Kunstgeschichte und Alltag
merken
Birgit Marzinka | 16.06.2012 | 1436 Aufrufe | Ankündigungen

Jugendkulturen in Ost und West

LaG-Magazin vom 13. Juni 2012 (06/12)

Die Ausgabe des LaG-Magazins im Monat Juni ist geprägt durch die Schwerpunktsetzung auf „Jugendkulturen in Ost und West". Dabei behandelt das Magazin die Thematik sowohl unter dem Blickwinkel des…

Jugendkulturen in Ost und West

Die neue Ausgabe des Online-Magazins LaG

merken
Anna-Lena Winkler | 15.06.2012 | 1835 Aufrufe | Veranstaltungen

"Wie hältst Du's mit der Religion oder was ich schon immer einmal über Gott wissen wollte"
Ein Gesprächsabend mit den Theologieprofessoren der Humboldt Universität zu Berlin, Professor Rolf Schieder und Professor Jens Schröter

02.07.2012 – 02.07.2012 | Berlin-Pankow

Herzliche Einladung zu einer Veranstaltung in der Hauptstadtresidenz "Unter der Linde 1" der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., der Gerda Henkel Stiftung und der Haniel Stiftung  

"Wie hältst Du's mit der Religion oder was ich schon immer einmal über Gott wissen wollte"
Ein Gesprächsabend mit den Theologieprofessoren der Humboldt Universität zu Berlin, Professor Rolf Schieder und Professor Jens Schröter
merken
Natalie Pawlak | 14.06.2012 | 460 Aufrufe | Artikel

FemConsult.de - Schneller nach oben

Die Wissenschaftlerinnen-Datenbank zur Karriereförderung

FemConsult.de ist eine Online-Datenbank für promovierte und habilitierte Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen aus dem deutschsprachigen Raum. Sie wurde entwickelt, um jederzeit schnell und…

FemConsult.de - Schneller nach oben

FemConsult unterstützt Wissenschaftlerinnen bei der Karriereplanung

merken
PD Dr. Peter Haber | 13.06.2012 | 1034 Aufrufe | Ankündigungen

historyblogosphere.org
Bloggen in den Geschichtswissenschaften.
Ein Open Peer Review-Buchprojekt

Call for Abstracts

Das Medium Blog oder Weblog ist in den Geschichtswissenschaften angekommen: Historische Museen, Geschichtsdozierende, lokale Geschichtsvereine – in allen Bereichen des geschichtswissenschaftlichen…

historyblogosphere.org
Bloggen in den Geschichtswissenschaften. 
Ein Open Peer Review-Buchprojekt
merken
Georgios Chatzoudis | 12.06.2012 | 2621 Aufrufe | Interviews

"Wir brauchen medienkompetente Lehrer"

Interview mit Prof. Dr. Christian Spannagel

Der Einsatz des Computers im Schulunterricht ist nach wie vor eher die Ausnahme. Nach einer aktuellen Umfrage unterrichtet nur etwa ein Fünftel der Lehrer mehrmals wöchentlich mit Hilfe von…

"Wir brauchen medienkompetente Lehrer"

Prof. Dr. Christian Spannagel, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Institut für Datenverarbeitung/Informatik

merken
Dr. Mareike König | 11.06.2012 | 2153 Aufrufe | Vorträge

Zur Zukunft des wissenschaftlichen Bloggens. Ein Ausblick
Vortrag von PD Dr. Peter Haber

Videodokumentation zur Tagung
"Weblogs in den Geisteswissenschaften"

Am 9. März fand in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München die Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften oder: vom Entstehen einer neuen Forschungskultur" statt. Anlass war der…

Zur Zukunft des wissenschaftlichen Bloggens. Ein Ausblick
Vortrag von PD Dr. Peter Haber
merken
Elke Richter | 08.06.2012 | 689 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademientag 2012 "Recht und Willkür"

18.06.2012 – 18.06.2012 | Hannover, Leibniz Universität, Welfengarten 1

Der diesjährige Akademientag, die Gemeinschaftsveranstaltung der acht in der Akademienunion zusammengeschlossenen Wissenschaftsakademien, widmet sich in diesem Jahr dem spannendem und aktuellem…

Akademientag 2012 "Recht und Willkür"
merken
Dr. Daniel Stahl | 06.06.2012 | 1050 Aufrufe | Veranstaltungen

Towards a New Moral Order?
Menschenrechtspolitik und Völkerrecht seit 1945

28.06.2012 – 30.06.2012 | Jena

Lange Zeit beschränkte sich das Interesse der Historiker am Thema Menschenrechte auf ideengeschichtliche Aspekte. Seit kurzem aber mehren sich empirische Studien über die Rolle internationaler…

Towards a New Moral Order?
Menschenrechtspolitik und Völkerrecht seit 1945
merken
Georgios Chatzoudis | 05.06.2012 | 1739 Aufrufe | Ankündigungen

Wissenschaftlicher Nachwuchs in den
Digital Humanities 2013

Vorbereitungstreffen beim DHI Paris

Im Deutschen Historischen Institut Paris diskutieren heute Nachwuchswissenschaftler und Vertreter des DHI Paris, Centre pour l’édition électronique ouvert (Cléo) und der L.I.S.A.Redaktion über die…

Wissenschaftlicher Nachwuchs in den 
Digital Humanities 2013
merken
Dr. Mareike König | 04.06.2012 | 2939 Aufrufe | Vorträge

Open Peer Review: eine Möglichkeit zur Qualitätssicherung bei Wissenschaftsblogs?
Vortrag von Prof. Dr. Hubertus Kohle

Videodokumentation zur Tagung
"Weblogs in den Geisteswissenschaften"

Am 9. März fand in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München die Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften oder: vom Entstehen einer neuen Forschungskultur" statt. Anlass war der…

Open Peer Review: eine Möglichkeit zur Qualitätssicherung bei Wissenschaftsblogs?
 Vortrag von Prof. Dr. Hubertus Kohle
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.06.2012 | 45413 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Neue Sachlichkeit in Dresden (Deutschland)

Mehr als Otto Dix?

Projektleitung:
Dr. Birgit Dalbajewa
Ort:
Deutschland, Dresden
Info:

Das Forschungsprojekt
Die Malerei der Neuen Sachlichkeit und des Verismus der 1920er Jahre in Dresden vereint die schockierenden Sittengemälde von Otto Dix und Otto Griebel, die von proletarisch-revolutionären Ideen getragenen Bildfindungen von Hans Grundig oder Curt Querner sowie kraftvolle, volkstümlich-naive Positionen (Ewald Schönberg, Fritz Tröger) und konstruktivistische Anfänge (Hermann Glöckner). Romantisierend überhöhte, elegante Damenbildnisse (Wilhelm Lachnit, Wilhelm Dodel) stehen…