Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung | 08.12.2011 | 545 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

Ausschreibungsstart Deutscher Studienpreis 2012

Schirmherr Norbert Lammert hat den Wettbewerb um den Deutschen Studienpreis 2012 offiziell gestartet. Mit dem Preis zeichnet die Körber-Stiftung junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für…

Ausschreibungsstart Deutscher Studienpreis 2012
merken
Georgios Chatzoudis | 07.12.2011 | 7000 Aufrufe | 1 | Interviews

L.I.S.A.live "Wikipedia trifft Geschichtswissenschaft"

Expertenchat verpasst? - Hier das Protokoll!

In unserem Chatprotokoll können Sie das Gespräch mit dem Althistoriker Prof. Dr. Uwe Walter von der Universität Bielefeld und dem Wikipedia-Autoren Marcus Cyron über das Verhältnis der…

L.I.S.A.live "Wikipedia trifft Geschichtswissenschaft"

Marcus Cyron, Prof. Dr. Uwe Walter und Sebastian Serafin (v.l.n.r.)

merken
Georgios Chatzoudis | 06.12.2011 | 3107 Aufrufe | 1 | Interviews

"ItaIien hat sich zuletzt weit unter Wert verkauft"

Interview mit Dr. Christiane Liermann

Dr. Christiane Liermann kennt Italien. Sie hat unter anderem in Siena Geschichte studiert und ist seit mehr als fünfzehn Jahren Wissenschaftliche Referentin bei der Villa Vigoni am Comer See, dem…

"ItaIien hat sich zuletzt weit unter Wert verkauft"

Dr. Christiane Liermann in Turin

merken
Dr. Natascha Bagherpour | 05.12.2011 | 1000 Aufrufe | Artikel

Freischwimmerschein

Jemand sagte einmal zu mir, promovieren sei wie das Freischwimmen zu lernen. Ich glaube, damit hatte diese Person recht: Zunächst fühlt man sich wie in das kalte Wasser geworfen, irgendwann kommt…

Freischwimmerschein
merken
Birgit Marzinka | 05.12.2011 | 968 Aufrufe | Interviews

Interviews zur Rolle von NS-Zeugnissen in der Bildungsarbeit

Die LaG-Podcasts entstanden im Rahmen des Seminars „Quellen aus NS-Prozessen" der Seminarreihe „Bildungsarbeit mit Zeugnissen" der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft". Schwerpunkt des…

Interviews zur Rolle von NS-Zeugnissen in der Bildungsarbeit
merken
Georgios Chatzoudis | 02.12.2011 | 1909 Aufrufe | Interviews

"Die Situation ist heute noch aussichtsloser"

Interview mit Prof. Dr. Moshe Zimmermann

Die arabischen Nachbarstaaten Israels befinden sich in einem historischen Umbruch. Libyen hat sich vom Gaddafi-Regime befreit, Tunesien sich Ben Alis entledigt und bereits Wahlen durchgeführt, in…

"Die Situation ist heute noch aussichtsloser"

Prof. Dr. Moshe Zimmermann

merken
Georgios Chatzoudis | 30.11.2011 | 3274 Aufrufe | Interviews

"Der Euro-Raum ist wirtschaftlich tot"

Interview mit Prof. Dr. Werner Plumpe

Hochverschuldete Staaten, Rekordzinsen, Rezession - was tun? Sparen oder neue Kredite aufnehmen? Über diese Frage streiten sich zurzeit Ökonomen und Regierungschefs. Hilft dabei vielleicht ein…

"Der Euro-Raum ist wirtschaftlich tot"

Prof. Dr. Werner Plumpe

merken
Ursula Stricker-Ellsiepen | 30.11.2011 | 2654 Aufrufe | Artikel

A complete success: First “Geistes Slam” in Konstanz. Ancient historian Henning Börm wins

The nation-wide premiere of a “Geistes Slam” inspired about 200 visitors at the University of Konstanz. The auditorium was bursting at the seams on Saturday, November 19th, 2011 as five brave young…

A complete success: First “Geistes Slam” in Konstanz. Ancient historian Henning Börm wins
merken
Katharina Freund | 29.11.2011 | 2549 Aufrufe | Veranstaltungen

Gesundheit im Alter ‒ Eine Gesellschaft macht sich Sorgen

08.12.2011 – 08.12.2011 | Düsseldorf, m Großen Saal der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

„Geisteswissenschaft im Dialog“ (GiD) veranstaltet am Donnerstag, 8. Dezember 2011, um 18.00 Uhr in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste in Düsseldorf eine…

merken
Dr. Christine Seidel | 29.11.2011 | 20882 Aufrufe | 1 | Artikel

Das Musée de Cluny präsentiert den Grafen von Foix, Gaston Fébus. Prince Soleil.

Jean Froissart ist in seinen Grandes Chroniques voll des Lobes für den Fürsten aus den Pyrenäen. Kein anderer sei „von solch schöner Gestalt, von so schönem Antlitz, lebendig und lachend, mit…

Das Musée de Cluny präsentiert den Grafen von Foix, Gaston Fébus. Prince Soleil.
merken
Georgios Chatzoudis | 28.11.2011 | 2750 Aufrufe | 2 | Veranstaltungen

L.I.S.A.live - Expertenchat mit
Prof. Dr. Uwe Walter und Marcus Cyron

05.12.2011 | www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de

"Wikipedia trifft Geschichtswissenschaft – Geschichte im Internet", so lautet das Thema unseres Live-Expertenchats am Montag in einer Woche von 16.00 bis 17.00 Uhr. Wir wollen mit Ihnen und unseren…

L.I.S.A.live - Expertenchat mit
Prof. Dr. Uwe Walter und Marcus Cyron

Expertenchat mit Prof. Dr. Uwe Walter (Universität Bielefeld) und Marcus Cyron (Wikpedia)

merken
Lic. phil. Felix Engel | 28.11.2011 | 25987 Aufrufe | Artikel

American Anthropologists Abroad

Jahrestagung der AAA in Montreal: Occupy AAA, Anthropologie & Naturwissenschaften, Anthropologie der GewaltWenn der angloamerikanische Sprachraum von Anthropology spricht, ist damit sowohl die…

American Anthropologists Abroad

Blick aus den getönten Fenstern des Kongresspalastes in Montreal.

merken
Dr. Claudia Hauser | 28.11.2011 | 808 Aufrufe | Ankündigungen

Männer bleiben die Hauptverdiener
Zweiter Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland erschienen

Unter dem Titel „Teilhabe im Umbruch“ ist soeben der zweite Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland erschienen. Auf knapp 800 Seiten dokumentiert der vom Forschungsverbund…

Männer bleiben die Hauptverdiener
Zweiter Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland erschienen
merken
Dipl.-Ing. Thomas Bauer | 26.11.2011 | 3044 Aufrufe | Artikel

3D-Scannen statt Zeichnen - Anwenderbericht für Archäologen und Denkmalpfleger

Berührungslose und objektschonende 3D-Vermessung(3D-Scan) von Kunst- und Kulturgütern als alternative Dokumentationsmethode und Grundlage für innovative Anwendungen in der Archäologie und Denkmalpflege.

3D-Scannen statt Zeichnen - Anwenderbericht für Archäologen und Denkmalpfleger

Amuntempel aus der Luft - weitere Bilder in der Bildgalerie.
Die Bildtitel finden sich im angehängten pdf-Dokument.

merken
Georgios Chatzoudis | 24.11.2011 | 2801 Aufrufe | Interviews

"Nur eine Minderheit in Italien will Reformen"

Interview mit Prof. Dr. Christof Dipper

Nach Griechenland hat nun auch Italien infolge der Finanzkrise eine neue Regierung. Der parteilose Ökonom Mario Monti und sein Kabinett stehen vor der Aufgabe, das Land zu reformieren. Doch wie…

"Nur eine Minderheit in Italien will Reformen"
merken
Georgios Chatzoudis | 23.11.2011 | 3340 Aufrufe | 1 | Interviews

"Keine James-Bond-Forschung" - Klaus Barbie und die Geheimdienste

Interview mit Peter Hammerschmidt

Klaus Barbie und die Geheimdienste - damit beschäftigt sich zurzeit intensiv der junge Historiker Peter Hammerschmidt. Sein Dissertationsprojekt hat erst vergangene Woche bei L.I.S.A. in der Rubrik…

"Keine James-Bond-Forschung" - Klaus Barbie und die Geheimdienste

Das Interview haben wir mit Peter Hammerschmidt über Skype geführt.

merken
Dipl.-Ing. Hermann Wenzel | 22.11.2011 | 664 Aufrufe | Artikel

Entzifferung des Diskos von Phaistos (10)

9. Ergänzung zur Vortragsfassung (L.I.S.A. Dezember 2010)

Die qualitativen Eigenschaften der 61 Zeichengruppen

Entzifferung des Diskos von Phaistos (10)
merken
Georgios Chatzoudis | 21.11.2011 | 5135 Aufrufe | Interviews

"Die Griechen haben den Kompass verloren"

Interview mit Prof. Dr. Hans Eideneier

Prof. Dr. Hans Eideneier kennt Griechenland - als Wissenschaftler, aber auch als Privatperson. Seit gut fünfzig Jahren ist er sowohl in Deutschland als auch in Griechenland heimisch und fühlt sich…

"Die Griechen haben den Kompass verloren"

Prof. Dr. Hans Eideneier, Byzantinist, Neogräzist und literarischer Übersetzer. Von 1994 bis 2002 Professor für byzantinische und neugriechische Philologie an der Universität Hamburg.

merken
Dr. Karla Neschke | 18.11.2011 | 1464 Aufrufe | Veranstaltungen

Der Adel ist tot - es lebe der Adel!
Aristokratie in der modernen Gesellschaft

15.12.2011 | München, Bayerische Akademie der Wissenschaften (Residenz)

Es diskutieren der Osteuropa-Experte Prof. Martin Schulze Wessel, Ludwigs-Maximilians-Universität München, die Historikerinnen PD Dr. Karina Urbach von der Universität London und Prof. Monika…

Der Adel ist  tot - es lebe der Adel!  
Aristokratie in der modernen Gesellschaft

Schloss Ratshof in Estland war bis 1920 im Besitz der Familie von Liphart und wurde 1944 zerstört. Die Familie sammelte Gemälde, Stiche und Skulpturen und stellte eine große wissenschaftliche Bibliothek zusammen. Die Sammlung galt zu ihrer Zeit als einzigartig im Ostseeraum.

merken
Georgios Chatzoudis | 17.11.2011 | 2315 Aufrufe | Interviews

"Die Hälfte des Einkommens verloren"

Interview mit Wassilios Aswestopoulos

Die neue Regierung unter dem Ökonomen Loukas Papadimos ist im Amt. Die europäischen Staatschefs setzen viel Hoffnung in den früheren Vize-Chef der Europäischen Zentralbank, auf die Finanzmärkte…

"Die Hälfte des Einkommens verloren"

Der griechische Volksdichter Kostis Palamas (1859-1943) scheint angesichts der gegenwärtigen Lage in Griechenland wenig Hoffnung zu haben.