Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 25.10.2019 | 351 Aufrufe | Diskussionen

Uta Kornmeier und Stefan Zachow | Kopf- und Gesichtsvermessung: Geschichte und Grenzen

Salon Sophie Charlotte 2019

Eine uralte Menschheitsfrage ist die Frage nach der perfekten menschlichen Schönheit. Ab wann ist beispielsweise ein Gesicht perfekt? Neueren Studien zufolge hängt die Schönheit eines Gesichts vor…

Uta Kornmeier und Stefan Zachow | Kopf- und Gesichtsvermessung: Geschichte und Grenzen
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 08.09.2018 | 811 Aufrufe | Artikel

HOLY SHIT

Erscheinungs- und Übertragungsformen des Heiligen in Literatur und Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Bericht zum internationalen Promovierendenworkshop an der Universität zu Köln, 29./30. Mai 2017 „The Problem of God“ hieß die große Ausstellung im Düsseldorfer K21, die im letzten Jahr den Anstoß…

HOLY SHIT
merken
Georgios Chatzoudis | 25.08.2017 | 675 Aufrufe | Diskussionen

Die Kunst als Utopie der Revolution

Salon Sophie Charlotte 2017

Richtige Revolutionen sind politisch - in Ursprung, Motiven, Durchführung und Zielen. Das Paradigma dafür ist bis heute die Französische Revolution von 1789. Das Bemühen in Deutschland um eine…

Die Kunst als Utopie der Revolution
merken
Björn Schmidt | 05.09.2015 | 1364 Aufrufe | Vorträge

Meier-Graefe und die Materialität: Von der dekorativen Kunst bis Arnold Böcklin

Vortrag von Prof. Dr. Jenny Anger | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Welche Rolle spielte die Materialität der Kunst im Denken Julius Meier-Graefes? Wie bewertete er die körperliche Erfahrung bei der künstlerischen Betrachtung? Prof. Dr. Jenny Anger vom Department…

Meier-Graefe und die Materialität: Von der dekorativen Kunst bis Arnold Böcklin
merken
Björn Schmidt | 29.08.2015 | 1600 Aufrufe | Vorträge

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus

Vortrag von Andreas Degner | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Julius Meier-Graefe trug maßgeblich zur Kanonisierung des Impressionismus im Deutschen Kaiserreich bei. Doch wie kam Meier-Graefe eigentlich in Kontakt zu diesem Kunststil und was faszinierte ihn…

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus
merken
Björn Schmidt | 08.08.2015 | 2337 Aufrufe | Vorträge

Praktiken der Kunstkritik gestern und heute – eine Bilanz
aus Sicht einer Kritikerin

Vortrag von Dr. Julia Voss | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Ist die Kunstwelt von heute überhaupt noch vergleichbar mit derjenigen zu Zeiten Julius Meier-Graefes? Diese Frage bildet den Ausgangspunkt des Vortrags von Dr. Julia Voss. Ihre Antwort, soviel sei…

Praktiken der Kunstkritik gestern und heute – eine Bilanz 
aus Sicht einer Kritikerin