Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Caroline Bergter | 13.12.2018 | 744 Aufrufe | Artikel

Audio: Infrastrukturen

Dirk van Laak zu Gast im Thomasius-Club am 04. Juli 2018

Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung…

Audio: Infrastrukturen

Dirk van Laak im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 04.12.2018 | 533 Aufrufe | Artikel

Fellows des Historischen Kollegs für das Kollegjahr 2019/2020 berufen

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat die Fellowships für das 40. Kollegjahr (1. Oktober 2019 bis 30. September 2020) vergeben. Als Senior Fellows werden in der Kaulbach-Villa zu folgenden…

Fellows des Historischen Kollegs für das Kollegjahr 2019/2020 berufen
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2018 | 784 Aufrufe | Diskussionen

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?

Zug um Zug im IC 2310

Wie bringt man zwei kulturelle Extrakte, einen Film und ein Buch, die inhaltlich jeweils zwei völlig verschiedene Gegenstände verarbeiten, thematisch so zusammengebunden, dass ein Gespräch daraus…

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?
merken
Aleksandra Ambrozy | 30.11.2018 | 350 Aufrufe | Vorträge

The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories

Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty (University of Chicago) im Rahmen der „Halle Lectures 2018: Globales Denken in der Diskussion“

Was bedeutet es, modern zu sein in einer Zeit, in der kollektive menschliche Ambitionen planetarische Auswirkungen haben? Der Vortrag von Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty thematisiert einige der damit…

The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 24.11.2018 | 402 Aufrufe | Artikel

Media City Cologne meets EASA Media & Mobility Research Networks

Bericht zur internationale Konferenz an der Universität zu Köln, 14.–16. September 2017
Organisation: Martin Zillinger & Christoph Lange (a.r.t.e.s. Research Lab), Anna Lisa Ramella (Universität Siegen)

Eines der Highlights des Jahres für die Nachwuchsforschungsgruppe „Transformations of Life“ im a.r.t.e.s. Research Lab war die Ausrichtung der Konferenz „Anthropologies of Media & Mobility –…

Media City Cologne meets EASA Media & Mobility Research Networks

merken
Judith Wonke | 23.11.2018 | 436 Aufrufe | Diskussionen

Künstliche Intelligenz in der medizinischen Diagnose - Bleibt der Mensch in der Verantwortung?

Podiumsdiskussion am 08.10.2018 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Ein Diagnose-Algorithmus, der von Hundertausenden Patienten- und Forschungsdaten lernt, kann schon heute in bestimmten Bereichen qualitätvollere medizinische Diagnosen erstellen als ein Arzt. Erst…

Künstliche Intelligenz in der medizinischen Diagnose - Bleibt der Mensch in der Verantwortung?
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 17.11.2018 | 618 Aufrufe | Artikel

Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550

Bericht zum internationalen Workshop an der Universität zu Köln, Organisation: Dr. Ursula Gießmann & Eva-Maria Cersovsky (in Kooperation mit der Competence Area IV „Cultures and Societies in Transition“, dem Zentrum für Mittelalterstudien

Am 25. und 26. Januar 2018 fand in Köln der internationale Workshop „Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250–1550“ statt. Er thematisierte die komplexen und oftmals ambivalenten…

Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 10.11.2018 | 268 Aufrufe | Artikel

Glaube, Irrglaube und Glaubenskrisen

[sic!] Summer Institute Cologne 2017 „Belief/Believe“
Theaterwissenschaftliche Sammlung, Universität zu Köln 29. August – 09. September 2017

Die Ergänzung [sic!] weist ein Zitat als fehlerhaft aus und stellt klar: Die Autorin oder der Autor ist sich eines Mangels bewusst. Zugleich scheint er jedoch auf den Beleg angewiesen zu sein.…

Glaube, Irrglaube und Glaubenskrisen
merken
Caroline Bergter | 08.11.2018 | 601 Aufrufe | Artikel

Audio: Jenseits des Alltags

Sacha Szabo zu Gast im Thomasius-Club am 06. Juni 2018

Sie sind bunt, laut, voll und vor allem Orte, die von den Verpflichtungen des Alltags befreien: Jahrmärkte, Kirmes- und Freizeitparks. Normen des Alltags werden hier buchstäblich auf den Kopf…

Audio: Jenseits des Alltags

Sacha Szabo im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 27.10.2018 | 492 Aufrufe | Artikel

Von der Galerie zum Kunstfenster

Kunst und Wissenschaft im Dialog

Als sich im Herbst 2009 fünf Stipendiatinnen der gerade neu gegründeten a.r.t.e.s. Forschungsschule zusammentaten, um ein erstes Ausstellungsprojekt aus der Wiege zu heben, ahnten sie sicherlich…

Von der Galerie zum Kunstfenster

Aus der Austellung „Das Büro: Interferenzen zwischen Kunst- und Wissensraum“ (2014)

merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 22.10.2018 | 836 Aufrufe | Vorträge

Fluide Identität. Zygmunt Baumanns Ideen von Mensch und Moral im 21. Jahrhundert

Vortrag von Jürgen Straub im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Zu Baumans viel beachteten Schriften gehören auch Arbeiten, in denen der Autor typisierte Portraits von „postmodernen Zeitgenossen“ entwirft. Da gibt es etwa Reisende und Touristinnen,…

Fluide Identität. Zygmunt Baumanns Ideen von Mensch und Moral im 21. Jahrhundert
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 20.10.2018 | 339 Aufrufe | Artikel

Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School

Bericht zur internationale Konferenz an der Universität zu Köln, 11.–13. Mai 2017

Émile Durkheim und Marcel Mauss blickten wachsam von den Plakaten, die die internationale Konferenz Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim…

Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 13.10.2018 | 339 Aufrufe | Artikel

Ecology and Po(i)etics

Prof. Dr. Reinhold Görling, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

We take it as given, that there is a relation between biological and plant organisms and its environment. This counts as much for plants, as it does for animals and for humans. But how is this…

Ecology and Po(i)etics

Vortrag von Prof. Dr. Reinhold Görling (rechts im Bild)

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 06.10.2018 | 295 Aufrufe | Artikel

„Familienfreundliches Umfeld“

Eltern berichten über ihren Forschungsalltag bei a.r.t.e.s.

Der a.r.t.e.s. Graduate School liegt es am Herzen, eine familienfreundliche Atmosphäre für Promovierende, Postdoktorandinnen und Postdoktoranden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen.…

„Familienfreundliches Umfeld“
merken
Lennart Pieper | 01.10.2018 | 730 Aufrufe | Artikel

Politische Pöbeleien von Luther bis Trump

Salon Sophie Charlotte 2018

Der gegenwärtige politische Diskurs erscheint ungewöhnlich aufgeheizt, nicht zuletzt durch die sozialen Medien. So kann der amerikanische Präsident seine politischen Gegner auf Twitter öffentlich…

Politische Pöbeleien von Luther bis Trump
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 29.09.2018 | 456 Aufrufe | Artikel

Forschung ohne Grenzen

Internationalisierung an der a.r.t.e.s. Graduate School

Internationaler Austausch und internationale Mobilität sind nicht erst seit Kurzem ein fester Bestandteil des universitären Forschungsalltags und des wissenschaftlichen Selbstverständnisses. Und…

Forschung ohne Grenzen

merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 24.09.2018 | 946 Aufrufe | Vorträge

Ambivalenz in der nicht mehr flüssigen Moderne. Zygmunt Baumans postmoderne Ethik heute

Vortrag von Jörn Ahrens im Rahmen der Ringvorlesung "Flüssige Moderne. Weiter-Denken mit Zygmunt Bauman"

Mit seiner postmodernen Ethik hat Zygmunt Bauman einen Entwurf für eine Ethik vorgelegt, die den Herausforderungen einer „flüssigen Moderne“ ebenso gerecht werden sollte, wie den dieser…

Ambivalenz in der nicht mehr flüssigen Moderne. Zygmunt Baumans postmoderne Ethik heute
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.09.2018 | 499 Aufrufe | Artikel

Ein geisteswissenschaftliches Postdoc-Labor als Karriere-Inkubator

Anfänge und Etablierung des a.r.t.e.s. Research Lab

Das a.r.t.e.s. Research Lab dient zur Unterstützung der Postdoktorandinnen und -doktoranden beim Übergang von der Promotion in eine wissenschaftliche Karriere. Es ermöglicht nicht nur, die eigenen…

Ein geisteswissenschaftliches Postdoc-Labor als Karriere-Inkubator

Emanuele Caminada und Johannes Schick bei der Cologne Summer School of Interdisciplinary Anthropology 2016 (Foto: Eva Jeske)

merken
Zoya Masoud | 21.09.2018 | 958 Aufrufe | Artikel

Crossroads Aleppo: Our City, shared Heritage, our Memory

A project to document the World Heritage Site of Aleppo | New digital publication

Through pictures and texts, the project aims at reaching Aleppines in their mother language to highlight the importance of their Old City and their relationships towards their heritage. It is a…

Crossroads Aleppo: Our City, shared Heritage, our Memory

Umayyad Mosque, courtyard, before and after destruction

merken
Lennart Pieper | 10.09.2018 | 465 Aufrufe | Diskussionen

Siri, Alexa & Co

Salon Sophie Charlotte 2018

Digitale Sprachassistenten wie Siri oder Alexa erobern unsere Wohnungen. Wie wirken sich die kleinen Helfer auf unser Leben aus? Welche Interessen verfolgen Google und Co mit der Durchsetzung ihrer…

Siri, Alexa & Co