Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr Milovan Pisarri | 06.05.2020 | 314 Aufrufe | Artikel

Digitised History of the Topovske Šupe Concentration Camp: a Project of the Centre for Public History, Belgrade

Mapping the Holocaust – The Preservation of the Topovske Šupe Camp is a scientific-research project implemented by the Centre for Public History which aims at presenting the history of the Topovske…

Digitised History of the Topovske Šupe Concentration Camp: a Project of the Centre for Public History, Belgrade
merken
Judith Wonke | 04.05.2020 | 511 Aufrufe | Artikel

Weltsichten

Salon Sophie Charlotte 2020

Auf welche Weise beeinflusst Religion unser Weltbild? Führen verschiedene Religionen notwendig zu unterschiedlichen Weltbildern? Wie lassen sich diese in einer pluralen Gesellschaft in ein…

Weltsichten
merken
Nadja Thelen-Khoder | 02.05.2020 | 1349 Aufrufe | Artikel

„Hella“ und das Außenlager des KZ-Buchenwald „Lippstadt II“ der WMI in der Hospitalstraße 46

Mehr zur ehemaligen „Lampenbude“ der „Westfälischen Metall-Industrie AG (WMI)“, dem geplanten Depot für das Stadtmuseum, zu Vida Levy, zur „Hella KG Hueck und Co.“[2] und zu „Hella“, also Helene…

„Hella“ und das Außenlager des KZ-Buchenwald „Lippstadt II“ der WMI in der Hospitalstraße 46

„ein ausdruckstarkes Zeugnis der Industriegeschichte der Stadt“

merken
Jana Frey | 01.05.2020 | 484 Aufrufe | Reportagen

Impulse for the Humanities and Social Sciences in francophone Africa

Inauguration of the "Pilot African Postgraduate Academy" in Bamako

Strengthening research in the humanities and social sciences for the sake of academic research itself – this is the goal of the Pilot African Postgraduate Academy (PAPA) located at the Centre Point…

Impulse for the Humanities and Social Sciences in francophone Africa
merken
Caroline Bergter | 30.04.2020 | 347 Aufrufe | Artikel

Audio: Geist der Dinge

Dirk Quadflieg zu Gast im Thomasius-Club am 13. November 2019

Die moderne arbeitsteilige Welt ist von Phänomenen der Entfremdung und Versachlichung geprägt. Politische Denker sprechen auch von „Verdinglichung“. Der Leipziger Philosoph Dirk Quadflieg…

Audio: Geist der Dinge

Dirk Quadflieg im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 29.04.2020 | 669 Aufrufe | Artikel

Internationaler Forschungspreis für polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej

Der Internationale Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg geht an den polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej, der sich in seiner Forschung schwerpunktmäßig mit der…

Internationaler Forschungspreis für polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej

Professor Dr. Włodzimierz Borodziej erhält 2020 den Internationalen Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg

merken
Judith Wonke | 27.04.2020 | 526 Aufrufe | Artikel

Bildwelten

Salon Sophie Charlotte 2020

Sechs Bilder, sechs Disziplinen – sechs Weltbilder? Die Akademiemitglieder Jutta Allmendiger (Soziologin, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung), Horst Bredekamp…

Bildwelten
merken
Nadja Thelen-Khoder | 25.04.2020 | 452 Aufrufe | 1 | Artikel

Zu blöd für diese Welt?

„Äquidistanz“? „Hufeisentheorie“?

Manchmal denke ich, daß ich einfach zu blöd für diese Welt bin, weil ich so vieles einfach nicht verstehe. Das liegt unter anderem daran, daß täglich neue Wörter in meine geliebte deutsche Sprache…

Zu blöd für diese Welt?

Hermann Vinke: „Mit zweierlei Maß. Die deutsche Reaktion auf den Terror von rechts.
Eine Dokumentation“, Reinbek bei Hamburg 1981 (rororo aktuell 4822)

merken
Judith Wonke | 24.04.2020 | 480 Aufrufe | Artikel

Eröffnung des Salon Sophie Charlotte 2020

Grußwort von Martin Grötschel, Akademiepräsident

Seit jeher macht sich der Mensch ein Bild von der Welt, in der er lebt. Schon in der Steinzeit malten Menschen Bilder der sie umgebenden Welt an Höhlenwände. Seit Jahrtausenden haben die Menschen…

Eröffnung des Salon Sophie Charlotte 2020
merken
Georgios Chatzoudis | 20.04.2020 | 654 Aufrufe | Vorträge

Anne Sophie Overkamp | Ein Zion der Gläubigen, ein Eldorado der Fleißigen. Die Herkunft des Friedrich Engels

Friedrich Engels - Neue historische Perspektiven | Tagung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Engels (Wuppertal, 6./7. März 2020)

Friedrich Engels wuchs in Barmen in einer Familie auf, für die vor allem zwei Merkmale bezeichnend waren: bürgerlicher Pietismus und profitable Baumwollfabrik. Wie für Protestanten nicht unüblich,…

Anne Sophie Overkamp | Ein Zion der Gläubigen, ein Eldorado der Fleißigen. Die Herkunft des Friedrich Engels
merken
Darius Muschiol | 19.04.2020 | 991 Aufrufe | Artikel

„Kontinuitäten rechter Gewalt. Ideologien – Praktiken - Wirkungen“

Tagungsbericht

Nachdem sich ein Jahr zuvor infolge des Workshops „Rechtsextremismus als Gegenstand der Zeitgeschichte“ der „Zeithistorische Arbeitskreis Extreme Rechte“ konstituiert hatte, fand am 13. und 14.…

„Kontinuitäten rechter Gewalt. Ideologien – Praktiken - Wirkungen“
merken
Dr. Jörn Retterath | 19.04.2020 | 245 Aufrufe | Artikel

Doppeljahresbericht 2017/2018 und 2018/2019 des Historischen Kollegs erschienen

Der Bericht des Historischen Kollegs über die Kollegjahre 2017/2018 und 2018/2019 ist erschienen. Auf 36 Seiten werden darin die Fellows und deren Forschungsprojekte sowie die zahlreichen…

Doppeljahresbericht 2017/2018 und 2018/2019 des Historischen Kollegs erschienen

Der Bericht zu den Kollegjahren 2017/2018 und 2018/2019 ist erschienen

merken
Prof. Dr. Manfred Clemenz | 19.04.2020 | 465 Aufrufe | 1 | Artikel

"Der Kunstmarkt ist lediglich eine Bankierspekulation"

Van Goghs Kunstmarktstrategien

"Mein lieber Bruder, wenn ich nicht infolge dieser verfluchten Malerei verratzt und verrückt wäre, was für einen Kunsthändler würde ich abgeben." Diese Zeilen schrieb Vincent van Gogh im Juli 1888…

"Der Kunstmarkt ist lediglich eine Bankierspekulation"

Van Gogh - Selbstbildnis (Paul Gauguin gewidmet) 1888

merken
Bei Peng | 18.04.2020 | 317 Aufrufe | Artikel

Krzysztof Penderecki und seine Musik in China

Ein Nachruf

Am 19. März 2020 verstarb Krzysztof Penderecki im Alter von 86 in Kraków. Sein Tod hat den Kreis der Musikkenner weltweit betrübt. Der polnische Komponist war einer der bekanntesten und…

Krzysztof Penderecki und seine Musik in China

merken
Dr. Jörn Retterath | 18.04.2020 | 361 Aufrufe | Artikel

PD Dr. Christian Jaser für Habilitationsschrift geehrt

Die Michael-und-Claudia-Borgolte-Stiftung zur Förderung der Geschichtswissenschaften hat am 1. April 2020 über den "Preis der Humboldt-Universität für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der…

PD Dr. Christian Jaser für Habilitationsschrift geehrt

PD Dr. Christian Jaser wird für seine unter anderem am Historischen Kolleg entstandene Habilitation geehrt

merken
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dominik Lengyel | 17.04.2020 | 748 Aufrufe | Dokumentarfilme

Julius Echters Idealkirche

Film zur Ausstellung "Julius Echter - Patron der Künste"

Man stelle sich einen Baukasten vor, bestehend aus Langhaus, Turm, Fenster, Emporen, Chor, Portalen, Kreuzen, Sakristei, einer Uhr mit großem Ziffernblatt, Gewölben und Bögen, Säulen, einer Orgel,…

Julius Echters Idealkirche
merken
Dr. Kristina Meyer | 17.04.2020 | 395 Aufrufe | Artikel

Online-Symposion "Kriegsende 1945. Die Geburt des Westens, wie wir ihn kannten"

www.jenacenter.uni-jena.de/kriegsende-1945

Kein anderes Datum in der Geschichte des 20. Jahrhunderts steht klarer für den Unterschied zwischen Krieg und Frieden, Freiheit und Unfreiheit, Demokratie und Diktatur als das Jahr 1945. Wenngleich…

Online-Symposion "Kriegsende 1945. Die Geburt des Westens, wie wir ihn kannten"

merken
Georgios Chatzoudis | 13.04.2020 | 768 Aufrufe | Vorträge

Die drei Ringe: Religiöse Komplexität und die Entstehung der Religionen (8. bis 15. Jahrhundert)

Vortrag von Dorothea Weltecke am Historischen Kolleg

In der öffentlichen Debatte erscheinen die sogenannten monotheistischen Religionen als Ursache von Gewalt und religiöser Intoleranz. Neuere Forschungen haben jedoch erste Ansätze für alternative…

Die drei Ringe: Religiöse Komplexität und die Entstehung der Religionen (8. bis 15. Jahrhundert)
merken
Dr. Christoph Quarch | 12.04.2020 | 1610 Aufrufe | Artikel

Koronis auf dem Wildtiermarkt

Über die Seuche, die Götter und die Heilung

Einst, als die Menschheit noch jung war, hätten in einer Zeit wie dieser die Regierenden des Landes eine Gesandtschaft zum Orakel von Delphi geschickt, um den Gott Apoll um Rat zu bitten, wie die…

Koronis auf dem Wildtiermarkt

Apollon und Coronis, Hendrik Goltzius (1590)

merken
Nadja Thelen-Khoder | 11.04.2020 | 383 Aufrufe | Artikel

Lippstadt am Karsamstag: „Wir gedenken ihrer, weil sie fehlen.“ (Holger Schild) - Diesjährige Gedenkfeier wegen des Coronavirus verschoben

Mehr über ihn, seine sechs französischen Edouard Abejean-Uguen Robert Geoffroy Robert Deyredk Paul Deleforge-Burette Léon Deloor Robert Vanderyssen und sechs deutschen Kollegen Friedrich Sprink

Lippstadt am Karsamstag: „Wir gedenken ihrer, weil sie fehlen.“ (Holger Schild) - Diesjährige Gedenkfeier wegen des Coronavirus verschoben

Léon Chadirac ist einer der Ermordeten, derer am Karsamstag gedacht wird. (Bild: Nadja-Thelen Khoder)