Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 25.02.2010 | 4779 Aufrufe | Artikel

Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur -
Eine Diskursgeschichte künstlerischer Techniken in der Moderne

Autorin: Anna Grosskopf, Universität Hamburg Die Arbeit des Künstlers und ihre Vermittlung in der KarikaturDie Frage nach der Entstehung des Kunstwerks hat die Menschen zu allen Zeiten…

Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur - 
Eine Diskursgeschichte künstlerischer Techniken in der Moderne

Courbet 1867

merken
Lic. phil. Felix Engel | 25.02.2010 | 3471 Aufrufe | Artikel

Spuren bewaffneter Konflikte

Gewalt und Krieg finden in der Archäologie von Zeit zu Zeit eine rege Beachtung. In der Ur- und Frühgeschichte schlug sich das Thema zuletzt in zahlreichen Tagungen zum Thema in den Jahren um die…

Spuren bewaffneter Konflikte

Lauchheim Wasserfurche, Individuum 287: Verheilte Fraktur des unteren Randes der linken Augenhöhle. Die Ursache der Verletzung kann nicht ermittelt werden.

merken
Georgios Chatzoudis | 24.02.2010 | 2368 Aufrufe | 2 | Artikel

„Archaeoworks“ – Bericht über die Messe zu „Archäologischen Berufswelten“ in Berlin

Autorin: Eva Wacha, Universität Heidelberg Die von Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin, der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Freien Universität Berlin organisierte Messe…

„Archaeoworks“ – Bericht über die Messe zu „Archäologischen Berufswelten“ in Berlin
merken
Georgios Chatzoudis | 23.02.2010 | 1574 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

L.I.S.A.video

In der Rubrik „L.I.S.A.video“ werden Filme aus der Forschung vorgestellt. Acht Teams von Wissenschaftlern haben seit dem Frühjahr 2009 ihre wissenschaftliche Arbeit gefilmt. (Mehr zu L.I.S.A.video...)

L.I.S.A.video
merken
Dr. Daniel Stahl | 19.02.2010 | 3037 Aufrufe | 3 | Artikel

Die Suche nach NS-Tätern in Südamerika

Wie hatte ein gesuchter NS-Täter so lange unerkannt leben können? Darüber rätselte die Öffentlichkeit seit der Entführung Eichmanns aus Argentinien jedes Mal, wenn wieder ein in NS-Verbrechen…

Die Suche nach NS-Tätern in Südamerika

Ricardo Klement alias Adolf Eichmann, SS-Obersturmbannführer und Leiter des für die Organisation der Vertreibung und Deportation der Juden zuständigen Eichmannreferats des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA). Für seine Flucht nach Argentinien besorgte er sich einen Pass des Roten Kreuzes, ausgestellt auf den Namen Ricardo Klement.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 4556 Aufrufe | Artikel

Bild – Raum – Handlung
Tagung im Rahmen der Forschergruppe C – III „Acts“ des Exzellenzclusters TOPOI (Berlin, 21.-23.10.2009)

Tagungsbericht von Burkhard Emme, Universität Heidelberg Die Konzentration der Kulturwissenschaften auf bestimmte Themenbereiche – in der jüngeren Vergangenheit mit dem Begriff des „turns“…

Bild – Raum – Handlung
Tagung im Rahmen der Forschergruppe C – III „Acts“ des Exzellenzclusters TOPOI (Berlin, 21.-23.10.2009)

Exzellenzcluster TOPOI

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 5176 Aufrufe | Artikel

A. Matthaei – M. Zimmermann, Stadtbilder im Hellenismus (2009)

Autor: Burkhard Emme, Universität Heidelberg Die hellenistische Polis bildet seit geraumer Zeit einen Schwerpunkt der altertumswissenschaftlichen Forschung. Ihrer umfassenden Untersuchung ist das…

A. Matthaei – M. Zimmermann, Stadtbilder im Hellenismus (2009)

Albrecht Matthaei, Martin Zimmermann (ed.), Stadtbilder im Hellenismus. Die hellenistische Polis als Lebensform Bd. 1. Berlin: Verlag Antike, 2008. Pp. 448.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 1623 Aufrufe | Artikel

„Minoan Realities“ – Kurzbericht zum Workshop in Heidelberg

Autorin: Eva Wacha, Universität Heidelberg “Theory-based Approaches to Images and Built Spaces as Indicators of Minoan Social Structures” lautete der Untertitel zum eintägigen Workshop am 16.…

„Minoan Realities“ – Kurzbericht zum Workshop in Heidelberg
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 1392 Aufrufe | Artikel

Die Tarasken -
Außenbeziehungen und außermesoamerikanische Kontakte

Autorin: Sarah Albiez, Universität Bonn Zum Zeitpunkt der spanischen Eroberung gab es auf dem Gebiet des heutigen Mexiko zwei große Reiche, die aneinander grenzten und sich erbittert bekämpften.…

Die Tarasken - 
Außenbeziehungen und außermesoamerikanische Kontakte

Tzintzuntzan - Stadt der Tarasken

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 2254 Aufrufe | 2 | Artikel

Kurze praktische Information: Freiwillige Arbeitslosenversicherung

Autorin: Natascha Bagherpour, Universität Bochum Bei Antritt eines Stipendiums konnte man bisher freiwillig eine Arbeitslosenversicherung abschließen (mindestens 12 Monate Einzahlung). Nach…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 102105 Aufrufe | Artikel

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie

Autorin: Annelie Ramsbrock, Freie Universität Berlin

Jacques Joseph (1865-1934). Ein Streifzug durch die Geschichte der Schönheitschirurgie
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 12545 Aufrufe | 1 | Artikel

Ekel-Tabu und Omnipräsenz des "Ekel" in der ästhetischen Theorie (1740-1790)

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, FU Berlin Ekel, so beginnt der Eintrag in Grimms Deutschem Wörterbuch, "fastidium,…

Ekel-Tabu und Omnipräsenz des "Ekel" in der ästhetischen Theorie (1740-1790)

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, FU Berlin

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 13316 Aufrufe | Artikel

Körperkult und Schönheitswahn – Wider den Zeitgeist. Ein Essay

Prof. Dr. Robert Gugutzer, Institut für Sportwissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt/M. Über die Diagnose herrscht allenthalben Einigkeit: Die Menschen in den postmodernen Gesellschaften…

Körperkult und Schönheitswahn – Wider den Zeitgeist. Ein Essay
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 3792 Aufrufe | Artikel

Der Preis der Schönheit: Nutzen und Lasten ihrer Verehrung

Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, FU Berlin Parallel zum alltäglichen Schönheitskult der letzten Jahrzehnte, der alle…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 4593 Aufrufe | Artikel

Schönheit – Erfolg – Macht

Prof. Dr. Nina Degele, Institut für Soziologie Albert-Ludwigs Universität Freiburg im Breisgau „Ich mach’ mich nicht für andere schön, sondern für mich. Und ich muss mir gefallen, und nicht den…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 2306 Aufrufe | Artikel

1989 - nach dem Jubiläum -
Vier Anregungen zum zukünftigen wissenschaftlichen Umgang mit dem Jahr 1989

Autorin: Angela Siebold, Universität Heidelberg Die zahlreichen wissenschaftlichen Veranstaltungen und Publikationen, die sich in diesem Jahr mit dem Thema des 20-jährigen Jubiläums des Mauerfalls…

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 3101 Aufrufe | Artikel

"Die DDR in den Augen von Klaus Mehner" -
Eine Foto-Galerie

Geboren 1941 in Berlin; aufgewachsen in Berlin-West; fünf Jahre Soldat der Bundeswehr bei einer Panzereinheit in Norddeutschland. Nach Rückkehr ein Jahr beim Sender Freies Berlin (SFB) gejobbt,…

"Die DDR in den Augen von Klaus Mehner" - 
Eine Foto-Galerie

Quelle: Archiv Bundesstiftung Aufarbeitung, Bestand Klaus Mehner

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 7163 Aufrufe | Artikel

"Die DDR in den Augen von Uwe Gerig" -
Eine Foto-Galerie

Uwe Gerig hat Journalismus in Leipzig studiert und arbeitete von 1970 bis 1983 bei der NBI (Neue Berliner Illustrierte) als freiberuflicher Mitarbeiter. Er berichtete über die „schöne DDR“, v.a.…

"Die DDR in den Augen von Uwe Gerig" - 
Eine Foto-Galerie

Quelle: Archiv Bundesstiftung Aufarbeitung, Bestand Uwe Gerig

merken
Sebastian Wilhelmi | 19.02.2010 | 2533 Aufrufe | Dokumentarfilme

„Der Traum von Freiheit – Flucht aus der DDR“
Eine HISTORY-Eigenproduktion

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Mauerfalls erinnert HISTORY in eigenproduzierten Kurz-Dokumentationen an die zahlreichen teilweise spektakulären Fluchtversuche aus der DDR. Eine…

„Der Traum von Freiheit – Flucht aus der DDR“
Eine HISTORY-Eigenproduktion
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 1444 Aufrufe | Artikel

Vom Mauerfall zur staatlichen Einheit - eine Chronologie

9. November 1989: Das SED-Politbüromitglied Günter Schabowski kündigt auf einer Pressekonferenz eher beiläufig an, die DDR werde mit sofortiger Wirkung die Grenzen öffnen. Bis in die Nacht strömen…