Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 05.06.2020 | 90 Aufrufe | Artikel

Perspektivenwechsel - der Blick aus dem All

Salon Sophie Charlotte 2020

Wie verändert sich der Blick auf unsere Welt, wenn man die Erde aus dem All gesehen hat? Das verrät Thomas Reiter, ehemaliger Astronaut und heutiger ESA-Koordinator Internationale Agenturen, in…

Perspektivenwechsel - der Blick aus dem All
merken
Bei Peng | 04.06.2020 | 245 Aufrufe | Artikel

Warum mögen Asiaten Bach?

Deutsche Musik trifft chinesische Malerei

Als Musikwissenschaftlerin ostasiatischer Herkunft begegne ich oft dieser Frage. Sie lässt sich natürlich aus vielerlei Hinsichten beantworten: Bach schrieb schöne fließende Melodien, die Harmonien…

Warum mögen Asiaten Bach?
merken
Georgios Chatzoudis | 01.06.2020 | 380 Aufrufe | Artikel

Jürgen Herres | Engels und Marx - Geschichte einer Kanonisierung

Friedrich Engels - Neue historische Perspektiven | Tagung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Engels (Wuppertal, 6./7. März 2020)

Karl Marx und Friedrich Engels werden in bestimmten Kontexten als gleichrangig betrachtet und in einem Atemzug genannt: Marx-Engels-Gesamtausgabe, Marx-Engels-Werke, Marx-Engels-Forum,…

Jürgen Herres | Engels und Marx - Geschichte einer Kanonisierung
merken
Dr. Natasha Kimmet | 30.05.2020 | 211 Aufrufe | Artikel

Art History and Curatorial Workshop in Japan

December 1-14, 2019 | Report written by Prof. em. Dr. Deborah Klimburg-Salter and Dr. Natasha Kimmet

The Kabul Museum Project “Art History and Curatorial Workshop in Japan” held in December 2019 was an intensive two-week capacity building program aimed at strengthening the skills, expertise, and…

Art History and Curatorial Workshop in Japan

The halls of the Kabul Museum devastated by the war. (Photo courtesy of O. K. Masoudi)

merken
Sabine Sura | 29.05.2020 | 330 Aufrufe | Vorträge

Kapital und Ideologie

Vortrag des Wirtschaftswissenschaftlers Thomas Piketty

In seinem am Tag des Vortrags bei C.H.Beck in deutscher Sprache erscheinenden Buch liefert der durch sein Werk «Das Kapital im 21. Jahrhundert» bekannt gewordene Autor ein Panorama der…

Kapital und Ideologie
merken
Franca Buss | 28.05.2020 | 1360 Aufrufe | Artikel

Ansteckende Bilder. Visuelles Angstmanagement in der aktuellen Berichterstattung zu Covid-19

Ein Beitrag von Franca Buss und Philipp Müller

Im Nachdenken über die Covid-19-Berichterstattung wird noch zu selten über Bilder gesprochen. Dabei nehmen sie als Übertragungsmedien der Angst wichtige Funktionen im öffentlich praktizierten…

Ansteckende Bilder. Visuelles Angstmanagement in der aktuellen Berichterstattung zu Covid-19
merken
Tobias Thelen | 25.05.2020 | 738 Aufrufe | 1 | Artikel

Besiegt und befreit: Die Deutschen am Ende des Zweiten Weltkriegs

Lesung und Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld zum 8. Mai 2020

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit dem Zusammenbruch des nationalsozialistischen Deutschlands. Dies ist ein Anlaß, sich mit den unterschiedlichen Reaktionen der Menschen in den…

Besiegt und befreit: Die Deutschen am Ende des Zweiten Weltkriegs
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 23.05.2020 | 273 Aufrufe | Diskussionen

Artist Talk: Un-Limited Responsibility

Achte und letzte Veranstaltung der Ringvorlesung "Global Art History (3)": Artist Talk

Im Gegensatz zu den anderen Vorträgen der Ringvorlesung Global Art History [3] war zur letzten Veranstaltung keine Kunsthistorikerin, sondern eine aktive schaffende Künstlerin eingeladen. Sie fand…

Artist Talk: Un-Limited Responsibility
merken
Charlotte Lips | 22.05.2020 | 365 Aufrufe | Vorträge

Barbara Göbel | Archives on the Move. Humboldtian Sciences and Digital Transformation

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Die Ethnologin Prof. Dr. Barbara Göbel befasst sich in ihrem Vortrag mit der materiellen Dimension des Humboldtschen Wissens. Dazu gehören Objekte aus Reisen, Medien wie Publikationen sowie…

Barbara Göbel | Archives on the Move. Humboldtian Sciences and Digital Transformation
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 21.05.2020 | 273 Aufrufe | Diskussionen

Andrea Allerkamp und Martin Roussel | Zur Ethologie als "Lost Discipline"

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

Die beiden Organisator*innen der Ethologie-Reihe sprechen in einem virtuellen Köln-Berliner Dialog darüber, wie sich die Themenstellungen einer Ethologie in einem weiteren Feld der…

Andrea Allerkamp und Martin Roussel | Zur Ethologie als "Lost Discipline"
merken
Judith Wonke | 18.05.2020 | 301 Aufrufe | Vorträge

Werner Busch | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800 – Reaktionen auf optische Kenntnisse

Akademievorlesung am 28.10.2019 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Im Mittelpunkt der Akademievorlesung stehen „Naturgemälde“ in der bildenden Kunst: Indem sie Natur als Sehnsuchtsort inszeniert, legt die Landschaftsmalerei offen, dass „Natur“ ein Konzept ist, das…

Werner Busch | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800 – Reaktionen auf optische Kenntnisse
merken
Nadja Thelen-Khoder | 16.05.2020 | 316 Aufrufe | Artikel

„All das blieb in ihrem Gedächtnis und schmerzt im Herzen bis zum heutigen Tag“

Nach über 75 Jahren: Eine Gedenkstätte in Borki

Als ich die Liste der „beschäftigten” „Russen” der „Firma Heinrich Jungeblodt, Metallwarenfabrik Lippstadt“ (heute in Warstein) [1] abtippte [2], wußte ich bei Alexandra Andrjuschenko (geb.…

„All das blieb in ihrem Gedächtnis und schmerzt im Herzen bis zum heutigen Tag“

Kennzeichnung „OST“ für Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion (Bilddatensatz von Doc.Heintz – Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons)

merken
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dominik Lengyel | 15.05.2020 | 463 Aufrufe | 1 | Dokumentarfilme

Der Binnenchor des Kölner Doms um 1856

Eine visuelle Rekonstruktionshypothese

Von der Grundsteinlegung des Kölner Doms 1248 bis zu seiner Vollendung 1880 vergingen nicht nur mehr als 600 Jahre, sondern auch eine Reihe von Baustilen, die jeweils ihre Zeit hatten. Der…

Der Binnenchor des Kölner Doms um 1856
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 14.05.2020 | 280 Aufrufe | Vorträge

Martin Roussel | Ethology - Claims and Limits of a Lost Discipline (Introduction)

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

Mit der heute eröffneten Reihe an Podcasts zur Ethologie soll eine interdisziplinäre Standortbestimmung der "lost discipline" der Verhaltensforschung versucht werden. Einführende Überlegungen…

Martin Roussel | Ethology - Claims and Limits of a Lost Discipline (Introduction)
merken
Dr. Holden Kelm | 14.05.2020 | 299 Aufrufe | Artikel

Relaunch der digitalen Edition des Akademienvorhabens "Schleiermacher in Berlin 1808–1834"

Im Februar 2020 hat das Akademienvorhaben "Schleiermacher in Berlin 1808-1834. Briefwechsel, Tageskalender, Vorlesungen" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in enger…

Relaunch der digitalen Edition des Akademienvorhabens "Schleiermacher in Berlin 1808–1834"
merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2020 | 406 Aufrufe | Artikel

Uwe Eckardt | Friedrich Engels. Die Rückkehr des verlorenen Sohnes

Friedrich Engels - Neue historische Perspektiven | Tagung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Engels (Wuppertal, 6./7. März 2020)

Friedrich Engels ist bis heute der weltweit berühmteste Sohn Barmens, was heute ein Stadtteil Wuppertals. Darauf war man in Deutschland lange nicht stolz. Vielmehr war die Erinnerung und das…

Uwe Eckardt | Friedrich Engels. Die Rückkehr des verlorenen Sohnes
merken
Nadja Thelen-Khoder | 09.05.2020 | 348 Aufrufe | Artikel

Zur „Thüringer Erklärung“ am 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald Jugend forscht im ITS

Ein Beitrag von Nadja Thelen-Khoder

Die „Thüringer Erklärung aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung der nationalsozialistischen Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora am 11. April 1945“ [1] einer „Initiative der…

Zur „Thüringer Erklärung“ am 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald Jugend forscht im ITS

„Verlobungsanzeige meiner Großeltern“ in „Der Patriot (Lippstädter Tageblatt)“ vom 29.11.1924

merken
Charlotte Lips | 08.05.2020 | 333 Aufrufe | Vorträge

Paulo Asthor Soethe | Alexander von Humboldt im nicht bereisten Land. Literarisches Wissen im Vorfeld einer späten Rezeption

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Der brasilianische Literaturwissenschaftler Paulo Astor Soethe untersucht in seinem Vortrag die Rezeption von Alexander von Humboldt in Brasilien - ein Land, das Humboldt nie betreten sollte, da…

Paulo Asthor Soethe | Alexander von Humboldt im nicht bereisten Land. Literarisches Wissen im Vorfeld einer späten Rezeption
merken
Dr Milovan Pisarri | 06.05.2020 | 269 Aufrufe | Artikel

Digitised History of the Topovske Šupe Concentration Camp: a Project of the Centre for Public History, Belgrade

Mapping the Holocaust – The Preservation of the Topovske Šupe Camp is a scientific-research project implemented by the Centre for Public History which aims at presenting the history of the Topovske…

Digitised History of the Topovske Šupe Concentration Camp: a Project of the Centre for Public History, Belgrade
merken
Judith Wonke | 04.05.2020 | 452 Aufrufe | Artikel

Weltsichten

Salon Sophie Charlotte 2020

Auf welche Weise beeinflusst Religion unser Weltbild? Führen verschiedene Religionen notwendig zu unterschiedlichen Weltbildern? Wie lassen sich diese in einer pluralen Gesellschaft in ein…

Weltsichten